Nasse Tatsachen im Sudan

Kann man in der Wüste ertrinken?
Ja, man kann, wenn man zur Falschen Zeit im falschen Ort lebt, in dem die falschen Unternehmen mit einem diktatorischen Regime Umweltschäden verursachen, die nur eines im Sinn haben, nämlich Geld zu verdienen und die Bevölkerung ungefragt zu vertreiben. Ausgerechnet eine deutsche Firma hilft dem Sudan. Die Bauern, die sich längs des sudanesischen Teils des Nils angesiedelt hatten und dort auch fruchtbares Land bewirtschafteten, wurden teilweise weder gefragt noch informiert, als man gebauten Staudamm flutete.
Hat Lahmeyer den falschen geholfen?
Klar ist, dass jedes Unternehmen Geld verdienen und expandieren muss und da kommt auch kein deutsches Unternehmen drum herum. Aber gibt es so etwas wie eine moralische Verpflichtung bei Bauprojekten in Ländern, deren politische Ausrichtung zweifelhaft ist und von denen man genauestens weiss, wie es beispielsweise um Menschenrechte steht? Es sind mehr als 70.000 Bauern, die mit deutscher Hilfe ihre Lebensgrundlage verlieren und von den sudanesischen Behörden kaum Hilfe und Unterstützung erwarten können. Sie sind de facto ohne Recht und obdachlos gemacht worden, von den Einnahmen, die das Staudammprojekt einbringt, werden die Bauern nicht profiitieren.
Es ist eben keine Hilfe zur Selbsthilfe, die man hier angeboten hat und es bleibt dabei, dass mit deutscher Hilfe Unrecht geschehen ist. Kein Entwicklungshilfeministerium schert sich um die Sudanesen, keine Presse macht auf das Schicksal der Betroffenen aufmerksam. Es fliesst eben kein Blut und Reaktoren sind auch nicht explodiert. Wayne interessiert es also?
NachGedacht.Info

Gastkommentar: Japan - zynische Zensurmethoden

Wetterberichte werden zensiert
Die japanische Regierung zensiert offensichtlich das "Atomwetter" um die Bevölkerung ruhig zu halten. Nicht nur das Strahlenmessnetz Japans ist deaktiviert, nicht nur die Angaben von Tepco sind geschönt, auch die Strömungsvorhersage und die Windrichtung etc. werden zensiert. Diese Massnahmen sind ja auch insbesondere nötig um die Situation japanischer Geldanlagen im In- und Ausland zu schützen. Der industriell-militärische-monetare Komplex ist auch in Japan extrem verfilzt und wie üblich geht man für Yen über Leichen.
NachGedacht.Info

Neues Deutsches Fernsehen: Wer ist interaktiver?

Manche Fernsehsender haben die Sache mit dem Internet noch nicht begriffen.
Zum Beispiel die ARD. Die Berichterstattung bei manchen Ereignissen, die von wirklich grossem Interesse und grosser Tragweite sind, wurden vom Ersten Deutschen Fernsehen grundsätzlich und absichtlich verschlafen.Das Zweite hatte da die Nase vorne und berichtete noch vor den grossen Nachrichtensendern. Auch sonst gibt sich das Zweite etwas taffer als das Erste. Man verpasst sich eine gewagte Verjüngungskur, der Opernkanal wird gestrichen, dafür gibt es in Zukunft Retro-TV. Also so ganz verjüngt hat man sich nicht aber dafür ein ganzes Stück. Immerhin lockt man eine ganze Menge Zuschauer mit den Serien der 80er hinter dem Schallplattenstapel hervor. ZDF.kultur bringt Serien und Sendungen wie Dalli Dalli oder auch Illa Richters Disco wieder aus der Versenkung hervor, Fernsehen von gestern. Wenn dann auch noch die wichtigesten TV-Serien wie Dallas oder Falcon Crest über deutsche Mattscheiben flimmern, steht der Retro Republik Deutschland nichts mehr im Weg. Nena ist auch als Oma noch schöner und die Anti-Atomkraftbewegung ist ohnehin gerade in ihrer Auferstehungsphase. Das Einzige, was noch in den Läden fehlt, ist der leckere Pausensnack für zwischendurch. Vielleicht tauft man Twix wieder in Raider um, passend zur neuen Zeit. Und das Fernsehen? Ja, das passt hinein in die neue Zeit.
NachGedacht.Info

Kasachstan: Die Revolution greift leise um sich

Schnell noch einmal blitzgewählt
und die eigene Macht gesichert. Offensichtlich zittern auch vollkommen andere Diktatoren vor der arabischen Revolution und der Macht des Zorns. Der hat nämlich mittlerweile auch die ehemaligen Sowjetrepubliken erfasst. Allerdings erst recht zaghaft, es sind einige ganz leise Proteste und ein klein wenig Ungehorsam, der inmitten einer vollkommen absurden Präsidentenwahl in Kasachstan gar nicht auffällt. Wozu auch, der Führer der Kasachen, der gerne die nächsten 2 Wahlen hatte ausfallen lassen wollen, wird etwas nervös. Immerhin könnte es sein, dass ihn sein geliebtes Volk zornig durch die kasachische Steppe jagt und auch der russische Bär nebenan dürfte nicht ganz erfreut sein, wenn sich über Nacht die politischen Verhältnisse in Richtung einer Demokratie verändern. Immerhin befindet sich der russische Weltraumbahnhof in Kasachstan und russische Truppen ebenfalls. Es wird also der kasachische Schein bewahrt, bevor er zusammen bricht.
NachGedacht.Info

Blog des Tages: Progolog

Das Internet ist schon lange zum realen Ort geworden
nur eben auf virtueller Basis. Was ist der Unterschied zwischen Offline- und Onlinerealismus? Das ist ganz einfach, es gibt viel mehr und bessere Onlinebeobachter als es in der Offlinewelt jemals gegeben hatte. Der Progolog gehört dazu und er ist einer der besten Beobachter des Zeitgeschehens im realen Web. Das macht ihm zum Blog des Tages.
NachGedacht.Info

Islam als Pop-Kultur

Kennen sie Islam?
Das würde es wahrscheinlich nicht einmal beom katholischen Pfarrer geben und sonst ist die neue Generation Muslime absolut nicht radikal und stockkonservativ. Der Christ wundert sich, wenn Allah zur Popikone stilisiert wird und Mohammed sich modern gibt. In diesen einem Punkt hat der Islam dem Christentum etwas voraus, er benutzt die Popkultur. Kann das Papst Ratzinger von sich behaupten?
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5454 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

April 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 7 
17
18
19
25
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren