Lebt denn König Abdullah noch?

Wenn sich Staatschefs und Monarchen anbrüllen
ist das noch immerhin besser, als wenn sie ihre Armeen gegen einander hetzen und sie morden lassen. Ehrlich gesagt, man kann Kriege auch anders gewinnen.
Ein etwas makabrer Sieg liegt der Meldung zugrunde, dass der Monarch von Saudi Arabien, König Abdullah nach einer hitzigen Telephondebatte mit US-Präsident Obama einen erzinfarkt erlegen sein soll. Wahrheit oder Gerücht? Genau kann das niemand sagen, denn den Monarchen hat man seit einigen Tagen nicht mehr gesehen. Offenbar würde das die Situation im nahen Osten weiter destabilisieren, so befürchtet man. Solange wird der schwerkranke Monarch offenbar noch, zumindest auf dem Papier, lebendig sein.
Ähnlich soll es Gerüchten nach auch Mubarak ergehen. Der ex-Präsident soll angeblich unter massiven gesundheitlichen Problemen leiden. Genaueres ist derzeit allerdings nicht bekannt.
Wir hoffen trotzdem, dass der alte Herr noch lebt, auch wenn die Ereignisse aufwühlend sind, sollte es nicht das Leben eines Menschen kosten. Es haben schon zu viele Menschen ihr Leben lassen müssen.
NachGedacht.Info

Teuer leben in Israel

Nicht nur in den arabischen Ländern
auch in Israel wächst der Unmut über steigende Preise. Es gefällt niemandem, wenn die Kosten derart schnell steigen, wie es im Moment der Fall ist. Die Regierung in Israel sollte aufpassen, wen sie da schröpft, die Situation ist durch den Streit mit den Nachbarn ohnehin schon angespannt, es könnte sehr gut sein, dass weiteren Preissteigerungen die Proteste aus Ägypten überschwappen, für die Stabilität in Nahost wäre das natürlich der Supergau und die Leidtragenden wäre das einfache Volk, wobei es egal ist, ob es jüdisch oder islamisch geprägt ist.
NachGedacht.Info

Wie klein Computer werden können

Wer hätte vor einem halben Jahrhundert gedacht
dass man Rechenmaschinen in der Grösse einer Armbanduhr bauen kann, die dann auch noch mehr leistet, als die grossen, mechanischen Zählwerke? Wer hätte jemals gedacht, dass man selbst integrierte Schaltkreise derart klein bauen kann. dass sie fast nicht mehr vorhanden sind, sie quasi auf atomare Grösse geschrumpft werden können. Was lange Zeit als technisch nicht machbar galt, ist Forschern nun gelungen, der Prozessor aus Nanodraht-Transistoren. Offensichtlich hat die Nanotechnologie etwas hervor gebracht, was das Entwickeln und das Realisieren neuer Schaltungen und Prozessoren un Zukunft vielleicht vereinfachen wird. Zumindest hat man eine neue Grösse für Prozessoren entwickelt und die ist kleiner als das, was man bisher kannte. Nano ist in aber was kommt als nächstes? Die Forschung geht bekanntermaßen weiter, wird als nächstes wirklich der Quantencomputer an der Reihe sein? Bisher ist dieser nur eine theoretische Überlegung in einem Labor, wirklich einsatzfähig ist nichts davon.
Wie klein und wie leistungsfähig werden Computer im Zeitalter der Nanotechnologie werden? Das Smartphone könnte mehr als nur 2 Rechenkerne tragen, für Tablet PCs wäre eine weitere Miniaturisierung der Technik noch einmal ein Sprung nach vorn und die nächsten Designs von mobiler Technik dürften vollends aus dem Rahmen fallen.
NachGedacht.Info

Die Kurilen werden aufgerüstet

Seit dem Ende des zweiten Weltkrieges
streiten Russland und Japan übr ein paar Inseln, die vormals dem japanischen Kaiserreich gehörten und die sich Stalin einfach unter den Nagel riss. Bisher gibt es auch kaum ernsthafte Chancen,
die Kurilen an Japan zurück fallen zu lassen, wozu auch? Schliesslich lagern unter den Kurilen noch genug Bodenschätze, die man kaum verschenken will. Zwischen beiden Ländern herrscht ausserdem noch Kriegszustand, einen Friedensvertrag hat man bisher nicht geschlossen, die Kurilen-Inseln waren bisher das ärgerliche Hemmnis. Die Japaner hätten sie einfach gerne wieder, zu dumm ist nur, sie haben absolut keine Handhabe dafürm nicht einmal genug diplomatischen Druck. Russland zeigt sich unbeeindruckt. Das Selbstbewusstsein gipfelt sich darin, dass Russlands Präsident Medwedew die Streitkräffte auf den Kurilen aufrüsten will, es versteht sich von selbst, dass man das in Tokjo nicht gerne sieht.
NachGedacht.Info

Lechz & Sabber: Android 3D

Da geht das Herz über
noch mehr Tablets sind im Kommen. Was will man aber mit all den flachen Flundern machen? Chip Online veröffentlichte die Daten zum LG V900 Optimus Pad, einem Tablet, der sogar 3D kann. Der Preis von 1000 Euro ist unserer Meinung zu hoch, oder der Optimus mit seine Diagonale mit 8,9 Zoll zu klein. 3D in derartige Miniaturisierung zu pferchen, macht keinen Spaß, anzusehen. Abgesehen vom Preis lesen sich die anderen Daten sehr gut und LG scheint in Sachen Tablet die Nase sehr weit vorne zu haben, wenn man noch ein bischen am Preis feilt.
NachGedacht.Info

Menschen auf dem Mars - Landung ist geglückt!

Die Trockenübung hat schon mal geklappt
und nun muss nur noch der richtige Flug zum Nachbarplaneten gelingen. Also, wann fliegen sie?
Es ist wie ein Spiel das man veranstaltet obgleich man weiss, dass die Realität ungleich gefährlicher und schwieriger sein wird aber der erste Versuch, der erste Eindruck ist geglückt. 520 Tage dauert das Experiment nun, allerdings unter kontrollierten Bedingungen und auch die möglichen "Überraschungsaufgaben" unterliegen der Kontrolle. Niemand kann aber wissen, was wirklich passieren wird, wenn die Stahlröhre eines Tages die Umlaufbahn der Erde verlässt, um auf kürzesten Weg zum roten Planeten zu steuern. Strahlungen, Krankheiten, Meteoritenbeschuss oder vielleicht sogar technische Defekte, die noch keiner ahnt.
Alles in Allem kann man aber zufrieden sein, das erste Experiment ist gelungen. Was wird als nächstes passieren? Bisher haben die Russen kaum etwas von dem verraten, was man als nächstes veranstalten will. Als Nation mit den längsten Raumaufenthalten kann man auf einige Daten zurück greifen, die relevant für einen solchen Flug sind.
NachGedacht.Info

Chinas Kampf gegen die Dürre

Es ist zeit, etwas zu tun
das weiss man auch im Reich der Mitte und man investiert Unsummen, um die Auswirkungen der globalen Klimaveränderungen zu kompensieren. Es sind die Auswirkungen von La Nina, denen man den Grund für die anhaltende Dürre in China in die Schuhe schiebt. Tatsache ist, dass man schon seit Jahren gehen die fortschreitende Wüstenbildung ankämpft, mit wechselndem Erfolg. Die Wüste ist noch immer da und bisher hat man es nur ungenügend geschafft, des Wassermangels Herr zu werden. China steht in diesem Punkt noch am Anfang und die bisherigen Investitionen dürften bei weitem nicht ausreichen, um die Dürre zu bekämpfen. Nur eine Milliarde US-Dollar? Man hätte mehr erwartet. Schon allein der Dreischluchtenstaudamm hat viel grössere Unsummen gekostet und der laufende Betrieb, insbesondere die Müllentsorgung dürfte die Gewinne wieder auffressen. Was wird die Bewässerung von Gebieten kosten, die generell von Dürren bedroht sind oder die zur Wüste gehören? Es wird in Zukunft mehr kosten, als nur eine Milliarde Dollar.
NachGedacht.Info

Blog des Tages: Netbooknews

Der PC Markt ändert sich
in einem rasanten Tempo und es ist manchmal nicht einfach, mithalten zu können, was das Informieren angeht. Netbooknews informiert auf eine sehr gute Weise. Der Blog ist optisch und thematisch sehr gut gegliedert, die Beschreibungen ebenfalls sehr gut. Für uns ist dies der Blog des Tages.
NachGedacht.Info

Berlusconi und die Welt der Skandale

Wie lange noch
lässt sich Italien das eigentlich gefallen? Der Ministerpräsident schlittert von einer Affaire in die nächste, blamiert das ganze Land mit seinem Drang nach körperlicher Nähe und macht dabei nicht einmal vor Prostituierten und Minderjährigen halt. Dafür wurde nun die Rechnung präsentiert, Klage gegen den Ministerpräsidenten. Es ist seit langem eine schmutzige Schlammschlacht, die man sich liefert und die ist noch nicht zu Ende. Berlusconi gegen den Staat und seine Justiz, Berlusconi gegen die Moral denn unmoralisch sind die Taten des Medienmoguls allemal. Das Land schlittert dank Silvio Berlusconi von einer Krise in die nächste, an Politik ist im Moment nicht mehr zu denken. Man kann aus dem Ausland zur belustigt zuschauen und mit dem Kopf schütteln, wenn der Minisrpräsident mit der Justiz Katz und Maus spielt und sich dank seiner Anwälte an der Macht hält. Es wäre nicht einmal undenkbar, wenn Silvio Berlusconi noch einmal zur Wahl antritt. Und gewinnt.
In Italien ticken die Uhren eben vollkommen anders.
NachGedacht.Info

Facebooks neuer Firmensitz

Auch das wohl grösste Startup aller Zeiten
muss sich ab und zu eine neue Bleibe suchen. Dort, wo einst Sun Microsystems seinen Campus hatte, wird sich also demnächst Facebook niederlassen. Ein nettes Haus. Ja, man kann sich etwas leisten, Geld ist genug vorhanden und mittlerweile ist Facebook ja auch kein Garagenunternehmen mehr und muss sich entsprechend präsentieren. Was kommt als nächstes? Das wäre vielleicht die Meldung, dass Zuckerberg seine Freundin heiratet oder auch, dass er Vater wird. Sicherlich hätte der Nachwuchs Chancen, das am meisten verlinkte Kleinkind aller Zeiten zu werden, vorausgesetzt Vater Zuckerberg erlaubt den Eintrag ins Facebook. Bis es aber so weit ist, da ist ein neuer Firmensitz aufzumotzen. Viel Spass beim einrichten!
NachGedacht.Info

Neue iPads werden kommen!

Ist es nun soweit?
Und jetzt?
Mittlerweile wartet wahrscheinlich die halbe Onlinewelt auf den Nachfolger des ersten Tablet-PCs von Apple. Das Problem ist nur, niemand weiss, wann er kommt und ob er überhaupt kommt und die meisten Seiten im Internet üben sich in Gerüchte streuen, genau weiss es eben niemand.
Auch die Welt übt sich in Mutmaßungen und beruft sich auf Personen, die sich wiederum auf eingeweihte Kreise berufen, die dann von Bekannten Genaueres wissen. So weiss man auch zu berichten, dass das iPad 2.0 auch noch mehr kann als sein Vorgänger, der noch immer heiss begehrt und der Renner ist. Langsam aber sicher können die flachen Flundern immer mehr und auch der Funktionsumfang wird kontinuierlich erweitert. Es ist allerdings unklar, ob die Tablets wirklich die Produktivität herkömmlicher Desktoprechner überflügeln können. Vielleicht wäre eine vollkommen andere Philosophie im Umgang mit Tabletrechnern notwendig, eine andere Sichtweise auf das Internet und die Arbeitsweise damit. Das noch immer grösste Manko ist die fehlende Tastatur und eine Einhandbedienung oder das Herumtippen auf dem Display, ist das wirklich das Gelbe vom Ei?
Abgesehen von diesen Nebensächlichkeiten, verbunden wird das neue Wunderpad mit Anschlüssen für externe Geräte und Videotelephonie, die Frage wird sein, was wirklich alles geht und was davon nur Wunschtraum und Gerücht sein wird.
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5454 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

Februar 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren