Artikel anderer Blogs:

Für sensible Menschen: Hamburger Studio bietet Tätowierungen...
Hamburg (Archiv) - Endlich können auch empfindliche...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 16. Aug, 11:37
Offensichtlich Geistesgestörter guckt aus Busfenster statt...
Berlin (dpo) - Gruselig: Wie zahlreichen Social-Media-Posts...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 16. Aug, 09:27
Auffällig nervöser Verkehrsminister erklärt, dass...
Berlin (dpo) - Deutschland kann auch nach dem fatalen...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 15. Aug, 13:25
Türkei: Weitere US-Sanktionen, falls Pastor Brunson nicht...
Die harte Nachricht entstand einen Tag nachdem der...
Konjunktion - 15. Aug, 10:32
Retroperspektive: Warum der Staat untergehen muss
Manche Themen und manche Artikel haben trotz der Zeit...
Konjunktion - 15. Aug, 10:03
Newsticker (1232)
+++ Dr. med. Denrasen: Ehemaliger Arzt arbeitet jetzt...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 15. Aug, 09:46
Plan aufgegangen: Deutschtürke, der Erdogan gewählt...
Antalya (dpo) - Das hat ja prima geklappt! Weil er...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 14. Aug, 16:50
Gauland mitten in der Nacht mit lauter schlagfertigen Antworten...
Potsdam (dpo) - Das ist aber ärgerlich! Nach Stunden...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 14. Aug, 13:39
USA vs. China: Der verdeckte Kampf um Afrika
Im Oktober 2007 wurde das United States Africa Command...
Konjunktion - 14. Aug, 07:39
Frau macht Schluss, weil Freund seit über 5 Minuten nicht...
Hamburg (dpo) - Martina Kramper aus Hamburg hat genug!...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 13. Aug, 16:22
Jetzt reicht's! Jan Ullrich lässt sich mit Erdogan fotografieren
Ankara (dpo) - Jetzt hat er den Bogen endgültig...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 13. Aug, 14:13
Change.org: Die Financiers und der eigentliche Zweck hinter der...
Fast jeder dürfte schon einmal eine Mail von Change.org,...
Konjunktion - 13. Aug, 10:23
Newsticker (1231)
+++ Bringt ihn zum Rasen: Kiffer verärgert über...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 13. Aug, 09:36
Kurz eingeworfen: Geheime “Impf”-Absprachen
Die Co-Präsidentin der Organisation Informed Choice...
Konjunktion - 13. Aug, 09:33
Sonntagsfrage: Was halten Sie davon, dass die USA eine "Space...
Endlich kriegt auch der bislang so leere Weltraum ein...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 12. Aug, 12:47
“Weltpolitische Lage”: Alles nur Kabuki
Die “weltpolitische Lage” gleicht dem japanischen...
Konjunktion - 11. Aug, 17:26
Leserbriefe der Woche (KW 32/18)
Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 11. Aug, 15:23
Morgen in PamS: 25 Grad, regnerisch – "Wann wird's mal...
mehr...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 11. Aug, 12:20
Duschvorhang sehnt sich nach körperlicher Nähe
Rostock (dpo) - Was gäbe er nicht dafür,...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 10. Aug, 16:55
Ryanair ersetzt streikende Piloten kurzfristig durch umgeschulte...
Frankfurt (dpo) - Gute Nachrichten für Flugreisende!...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 10. Aug, 15:56

Aktuelle Beiträge

West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52
Obergrenzenhorst Seehofer
Dass aus Bayern manchmal nichts gutes kommt ist dem...
nachgedacht - 4. Jan, 13:22
Bastelspass mit Amazon
Wo wir gerade beim Internet der Dinge sind. Dem Versandriesen...
nachgedacht - 4. Jan, 13:11

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Istanbul: Ein neuer Bosporus-Kanal soll her

Man hat vor, den Panama-Kanal
auszubaggern und zu vergrössern, jetzt will auch die Türkei ihre Wasserwege ausbauen und sich für den Fortschritt rüsten. Sagt man.
Es ist ein gigantisches Mammutprojekt, dessen Idee allerdings schon mehr als drei Generationen alt ist. Die Technologien als auch der politische Wille hatten bisher allerdings gefehlt, um es in Angriff zu nehmen.
Der Bosporus ist chronisch verstopft und es wird auch Zeit, dass man etwas unternimmt, die Frage ist nur, wer es bezahlen wird. Die Türkei hat für einen Kanal, den man in die Erde graben muss, einiges zu tun und es wird noch bittere Tränen geben, wenn der Kanal gebaut wird. Die Einschnitte werden so manchem Landbesitzer wahrscheinlich weh tun, nicht jeder wird begeistert sein.
Die andere Seite ist, Istanbul wird eine Stadt der Superlative werden und die Metropole, die zwei Kontinente verbindet, zählt schon jetzt zu den bevölkerungsreichsten Städten Europas. Wie wird es erst während und nach dem Bau des Kanals werden, wenn sich Bauarbeiter und noch mehr Händler und ihre Familien in Istanbul niederlassen?Auf die Stadt kommen goldene Zeiten zu aber wer wird die Stadt versorgen? Die Infrastruktur dafür muss auch noch gebaut werden und geplant ist sicherlich noch nicht einmal die Hälfte.
NachGedacht.Info

Sauerei bei Wiesenhof

Essen sie auch noch Wurst von Wiesenhof?
Dann sind sie entweder unwissend oder sie legen ein selbstverletzendes Verhalten an den Tag.
Einige der Wiesenhof-Schlachtfabriken wurden von den Gesundheitsbehörden als regelrechte Dreckställe deklariert, geschlossen wurden sie allerdings nicht. Ob die Behörde eine Schliessung veranlassen kann?
Schwarzschimmelbefall und andere Schweinereien sind von den Kontrolleuren gefunden und beanstandet worden, der Konzern hatte bisher allerdings ungenügend reagiert. Auf die Auflagen reagierte Wiesenhof kaum bis gar nicht, man zahlte lieber eine Strafe, als dass man die Mängel abstellte.
Ist hier Verbrauchertäuschung im Spiel?
Ob es Täuschung ist, wird sich wahrscheinlich nur durch Experten herausstellen lassen, Fakt ist aber, dass es eine erhebliche Verbrauchergefährdung gegeben hatte und das wahrscheinlich schon seit längerer Zeit. Man hatte die Sache heruntergespielt und fühlte sich dabei sogar im Recht. Nur dass das Wiesenhof-Rechtsverständnis nicht unbedingt mit dem deutschen Recht konform ist. Wie es die Verbraucher sehen? Hoffentlich zum Kotzen, die Marke Wiesenhof hat durch die Geschichten in Sachsen-Anhalt bereits jetzt immensen Schaden genommen.
NachGedacht.Info

Eine Linkspende - lauter Seltsamkeiten

Man muss sich nicht wundern
was die bilderbunte Journaille geschrieben hat. Ausgegraben wurden sie von der Seite Handwerk.com, das ist schon ansich ein wenig bemerkenswert. Aber was man so alles findet. Wir kommentieren mal nach:
„Plünderer reißen Mumien die Köpfe ab.“
Wo genau hat das stattfgefunden? In deutschen Altersheimen? Es würde nicht verwundern, wenn deutsche Altenpfleger so etwas wie Arbeitserleichterung betrieben und ihre Arbeitsgeräte selbst zerstören.
„Vom Papst gesegnet. BILD verlost 100 Dom-Münzen.“
Könnte der Pontifex nicht gleich die EZB segnen? Dann hätte Europa die gesegnete Penunze und keiner müsste sich mehr Sorgen machen. Es heisst ja nicht von ungefähr Penuncia non obsolet und klingende Mnze ist noch immer besser als stinkende.
„Zeitung der Zukunft entdeckt.“
Das hätte man mal vor einer Woche sagen sollen. Dann aber bitte nur mit einem Exemplar und die Lottozahlen ganz vorn und fett gedruckt. Das Bingo auch noch und die Seite mit den Katastrophenmeldungen ganz hinten. Am besten nur noch gute Nachrichten.Syrien, deutsche Kolonie
Die „Post von Wagner“
kann man sich in Zukunft eigentlich auch schenken. Wayne genau interessiert die Gedankenwelt eines Herrn Wagner? Mich interessiert nicht mal Mutters Kochprobleme. Manchmal ist es sehr erstaunlich, aus welchen hinteren Ecken der Kreativität so manche Sätze hervor quellen.
Ja, es ist mitunter seltsam, was man lesen muss und es ist umso erstaunlicher, was andere daraus machen. Wir danken dem Handwerk für den überaus netten Plöt - Sinn.
NachGedacht.Info

Ubuntu 11.04 - Natty Narwal downloadbar

Nun ist er verfügbar
der nette Narwal und er kann gedownloadet und installiert werden. Noch nie war eine Ubunutu-Distribution derart in der Kritik wie diese. Grund für das anhaltende Interesse ist die neue Desktopoberfläche Unity, die einige Kritiker für den Niedergang von Ubuntu halten. Tatsache ist, wenn es nicht gefällt, lässt sich auch ein anderer Desktop installieren, die Existenz hängt nicht allein von Unity ab. Es ist unvorstellbar, dass Linux-User beinahe genauso unflexibel wie manche Windows-Nutzer sind, die alles radikal ablehnen, was nicht wie die Windows-GUI von Mikrosaft aussieht. KDE, GNOME, XFCE, LXDE oder gar Fluxbox, Blackbox und noch einige andere, leicht bedienbare Desktops werden auch weiterhin installierbar sein. Der Mut, etwas neues auszutesten, gehört dazu.
NachGedacht.Info

Syrien, deutsche Kolonie

Ausgerechnet in Syrien will sich Bundesaussenminister Westerwelle
hervor tun. Es ist verständlich, nachdem die BRD in Libyen ihren Schwanz mehr oder weniger erfolgreich eingezogen hat und sich dafür die Prügel der Verbündeten und den Spott des eigenen Volkes einstecken musste. Kann man einen Staat wegen Feigheit vor dem Feind erschiessen? Gott bewahre! Klar ist aber, damals, in Libyen wollte Deutschland nicht mitmachen. Nun tut sich, dank des Despoten Assad, ein neues Spielfeld auf und Deutschland in Form von Guido Westerwelle will sich nun verstärkt für Frieden, Freiheit und Demokratie einsetzen. Seine Forderungen, sich demnächst verstärkt in Syrien zu engagieren, mag vielleicht sehr ernst gemeint sein, trotzdem haben sie den Beigeschmack, hölzern und durchschaubar zu sein. Wo will man sich noch ganz besonders für den Frieden einsetzen? Da wäre noch der Jemen, Bahrain und auch auf Kuba kann man gewisse Dinge anmahnen. Die übrigen Krisenherde mit Menschenrechtsverletzungen sind derart ausgelutscht, dass sich nicht einmal die Presse darum schert, also sind sie auch für einen deutschen Aussenminister uninteressant. Aber Syrien?
Nun ja, in Sachen Weltkuchenaufteilung waren die Teutonen schon immer die letzten. Sie hatten hinter Frankreich und den Briten das kleinste Kolonialreich, sie hatten es sich schnell wieder abjagen lassen, sie hatten wenig Glück damit. Vielleicht geht es ihnen jetzt besser, wo Westerwelle sich derart heldenhaft für die Freiheit in Syrien einsetzt. Vielleicht hat die deutsche Industrie auf diese Weise die Chance, sich auch noch explizit nach Arabien und auch nach Syrien auszuweiten, in Libyen wird es wahrscheinlich nicht so ganz klappen. Deutsche demokratische Werte stünden der arabischen Welt ganz gut.
NachGedacht.Info

Prinz und Prinzessin - Da ist sind sie nun verheiratet

Lange hatte es gedauert
aber nun ist es soweit. Prinz William, Sohn von Lady Di ist verheiratet. Herzlichen Glückwunsch, Kate und William!
Und nun? Kate wird trotz ihres Adelstitels nur Kate bleiben und William wird William bleiben.
Die Boulevardresse hat nun wieder genug Futter zum Berichten. Egal, welche Falte, welches graue Haar oder wie gut oder schlecht sich Kate kleidet, es interessiert wenig wenn man bedenkt, in welch grosse Fußstapfen sie treten wird. Es ist aber höchstwahrscheinlich ausgeschlossen, dass Kate dasselbe Schicksal ereilen wird wie ihre berühmte Schwiegermutter.
Die Hochzeit selbst stand der von Diana in nichts nach, das mediale Interesse Weltweit dürfte dem der Krönung der Queen und auch der Hochzeit von Lady Di bei weitem übertreffen. Was würde sein, wenn William erst eimal gekrönt werden würde? Im deutschen Fernsehen ist die Hochzeit der Königskinder das Ereignis des Jahrzehnts. Unter den Top-Aufnahmen im Internet rangiert die Hochzeit auf allen Kanälen weit vorn, der Rest lieft tatsächlich unter ferner liefen. Man müsste dabei nicht fragen, wie hoch die nationalen Einschaltquoten waren sondern wie viele Menschen weltweit dem Ereignis beigewohnt hatten. Es wäre kein Wunder, wenn in Zeiten des Internets und der schnellen Mail mehr als nur eine Milliarde Menschen zuschauen.
Das sind die deutschen Charts von Onlinetvrecorder, vom Hochzeitstag, den 29. April 2011:
William und Kate 1
ZDF 09:00 - 11:00

William und Kate 3
ZDF 13:00 - 15:00

William und Kate 2
ZDF 11:00 - 13:00

Kuess mich Kate 1
ARD 09:00 - 11:00

Kuess mich Kate 3
ARD 13:00 - 15:00

Kuess mich Kate 2
ARD 11:00 - 13:00

William und Kate Die Traumhochzeit 2
RTL 11:30 - 13:30

William und Kate Die Traumhochzeit 1
RTL 09:30 - 11:30

William und Kate Die Maerchenhochzeit des Jahres 1
SAT1 09:00 - 11:00 Deutschland

William und Kate Die Traumhochzeit 3
RTL 13:30 - 15:00

William und Kate Die Maerchenhochzeit des Jahres 2
SAT1 11:00 - 13:00 Deutschland

William und Kate Die Maerchenhochzeit des Jahres 3
SAT1 13:00 - 15:00 Deutschland

William und Kate Die Highlights
SAT1 17:00 - 18:00 Deutschland

Ich du und der Andere
RTL2 20:15 - 22:25 Komoedie

Kuess mich Kate
ARD 20:15 - 21:15

The Host
PRO7 23:45 - 01:50 Horror

Dragon Wars
PRO7 20:15 - 21:55 Actionfilm

Tatort
ARD 23:00 - 00:30 Krimi

Robots
SRTL 20:15 - 22:00 Zeichentrick Sciencefiction

Kommissar Stolberg
ZDF 20:15 - 21:15 Krimiserie

Wahrscheinlich werden nicht wenige die Ereignisse dieser Hochzeit für eine Weile speichern. Es ist ein Ereignis, das nur einmal in einem Leben eintritt und man sollte es geniessen, egal ob man mitten drin steht oder nur Zaungast ist. Apropos Hochzeit, wann ist denn mit Nachwuchs zu rechnen?
NachGedacht.Info

Plagiate - Die Stellungnahme des KT

Da hat er doch noch reagiert.
Karl-Theodor zu Guttenberg, ehemaliger Bundesverteidigungsminister und Doktor hatte gerade noch fristgerecht eine Stellungnahme zur Sache abgegeben, deren Inhalt bislang nicht bekannt ist. Beinahe ist der höchste Abschreiber der Nation aus dem Blickfeld der öffentlichen Aufmerksamkeit gerückt, er ist aber noch da und er ist in bester Gesellschaft. Wie bekannt wurde, auch die FDP Politikerin Silvana-Koch-Mehrin hatte ihre Doktorarbeit abgeschrieben, zumindest zu einem hohen Anteil. Wie wird es nun weiter gehen mit den ergaunerten DoktorInnen? Werden sie sich nicht nur politisch sondern auch strafrechtlich verantworten müssen? Wahrscheinlich wird ein Staatsanwalt die Angelegenheiten als Bagatellfall unter den Tisch fallen lassen müssen, getreu dem Motto, dass man die kleinen hängt, während man die grossen laufen lassen muss.
NachGedacht.Info

Blog des Tages: Burlis Blog

Burlis Blog befasst sich mit allem
was sich programmieren und steuern lässt. Netz, Mikrokontroller, Linux oder auch die entsprechende Hardware. Es ist interessant zu lesen, wie und was andere sehen und wie sie mit der Materie umgehen. Wir empfehlen diesen Blog und hoffen, dass er zahlreiche Leser hat.
NachGedacht.Info

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits



Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


[Valid RSS]

Status

Online seit 3326 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Mai, 04:51

Archiv

April 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 7 
17
18
19
25
 
 

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren