Panzer in Scharm el Scheich

Zugegeben, die Überschrift
klingt ziemlich martialisch, beinahe so, als wenn Rommels Panzertruppe das Land der Pharaonen besetzt hätte. Dem ist aber nicht so, in Wirklichkeit ist die Lage viel ernster. Das Afrikakorps der Deutschen Wehrmacht unter Generalfeldmarschall Rommel hatte nie Ägypten erreichen können, aber deutsche Urlauber tummeln sich dort schon. Der beliebteste Ferienort in Ägypten ist Scharm el Scheich im Süden der Sinaihalbinsel, eigentlich sehr weit von den Ereignissen in Kairo weg. Dennoch sind in dem Badeort die Panzer aufgefahren worden, ein Zeichen, dass die Sicherheitslage in ganz Ägypten instabil ist. In Kairo regiert der Mob, es haben sich Bürgerwehren gebildet, um vor Plünderungen zu schützen, so wie in Tunesien laufen die Proteste in Ägypten nicht ab. Es ist auch nicht abzusehen, wann die Proteste und gewaltsamen Plünderungen wieder abflauen. Vor allem, nachdem nicht nur politische Gefangene, sondern auch Schwerverbrecher und Islamisten aus den Gefängnissen befreit worden sind, wird sich die Sicherheitslage in dem bis dato relativ stabilen Land wahrscheinlich weiter verschlechtern. Niemand weiss bisher, ob und wann Mubarak abtreten wird und welches Machtvakuum er hinterlässt.
Wie bereits bekannt geworden ist, sind auch westliche Firmen in die Ereignisse involviert. Amnesty International hatte Vodafone heftig angegriffen Vodafones Bereitschaft, das Mobilfunknetz nach Aufforderung durch die Behörden abzuschalten, entlarve "eine schockierende Geringschätzung der Meinungsfreiheit" warf AI Generalsekretär Shetty dem Mobilfunkunternehmen vor. Das wäre dann beinahe dasselbe Prinzip, dem sich Google in China unterworfen hatte, man beisst eben die Hand nicht, die einen füttert. Ob es dafür Konsequenzen für Vodafone gibt? Sicherlich lässt sich ein Teil der Geschehnisse auf das Abschalten der Mobilfunknetze zurückführen und wenn es so ist, dann hat auch Vodavone seine Finger im Spiel.
Dass in Ägypten mittlerweile chaotische Zustände herrschen, ist überall bekannt. Das ägyptische Museum wurde teilweise geplündert, die Armee scheint die einzige Institution zu sein, die noch für wenige Punkte so etwas wie eine Schutzfunktion hat, der Rest der Polizei scheint sich verflüchtigt zu haben. Den normalen Bürger schützt offensichtlich niemand. Also wird man sich selbst schützen müssen. Es ist schwer, zwischen Protesten gegen Mubarak und heillosem Chaos und Zerstörungswut zu trennen. Ob das Land am Nil irgendwann einmal wieder zu sich selbst findet, wer weiss das schon. Zumindest wird es im Moment nicht so sein, sein Ende wird das Chaos erst mit dem Abtreten Mubaraks finden. Dessen Macht schwindet fast stündlich und der Staat hat innerhalb weniger tage seine Autorität verloren. Während Vodafone unterwürfig gehorcht, sendet Al Jazeera einfach weiter, trotz Sendeverbot der verbliebenen ägyptischen Behörden.
NachGedacht.Info

Wahlen in Haiti: Rückzug eines Kandidaten

Jude Célestin hat seine Kandidatur zurück gezogen
und somit können die Würfel in Haiti neu gemischt werden. Der Vorgang wird vielleicht die Wahlen beeinflussen, das Ende der Amtszeit Prevals wird sich offensichtlich nicht wesentlich hinaus zögern. Vielleicht hat der Rückzug auch eine gewisse Wirkung auf die festgefahrene, politische Situation in Haiti.
NachGedacht.Info

Innovativer Drogenschmuggel

Manche Dinge kommen offensichtlich nie aus der Mode
und Drogenschmuggler werden immer einfallsreicher. So benutzen sie bereits Katapulte, mit denen Drogen in die Vereinigten Staaten geschmuggelt wurden. Auf eine ähnliche Weise wurden bereits in der Antike Mauern eingerissen und bengalisches Feuer verschleudert. Vielleicht werden es demnächst auch illegale Einwanderer sein, die sich damit in Paradies befördern wollen. Immerhin besser, als mit einem explodierenden Sprengsatz am Hintern, aber gewiss nicht ungefährlicher.
Dass die US-Polizei den Schmuggelversuch inzwischen entdeckt hat, beweist die Meldung und die US-Grenzer werden sicherlich erstaunt sein über soviel Erfindungsreichtum. Man sollte allerdings auch erwähnen, dass ein Teil der Schmuggelei nicht nur aus Profitgier geschieht sondern einfach, weil manche Menschen keine Alternative haben und die Arbeitslosenrate in Mexiko ungleich höher ist als im Nachbarland. Sollte man die innovativen Hobbyschmuggler wirklich bestrafen?
NachGedacht.Info

Rückgang der Schwarzarbeit

Die Schattenwirtschaft schwindet
möchte da mancher ausrufen, dem ist allerdings nicht so. Wenigstens ist aber bekannt, dass mit dem Boom in Deutschland die Schwarzarbeit zurückgedrängt wird, ein eigentlich gutes Zeichen. Wie es weitergeht? Das wird sich zeigen. In Sachen illegaler Beschäftigung liegt Deutschland im Mittelfeld, geht der Aufschwung weiter, wird sich auch hier eine Verbesserung einstellen. Den Staat dürfte es gleich mehrfach freuen. Gestiegene Steuereinnahmen aber auch ein Plus in der Rentenkasse macht sich über kurz oder lang bemerkbar. Da werden steigende Krankenkassenbeiträge und auch die Zur Arbeitslosenversicherung kaum noch ins Gewicht fallen, es geht ja aufwärts.
Und was passiert nach dem Aufschwung? Man sollte vielleicht die Analyse von Obamas Rede zur Lage der Nation abwarten. Obamas Plan, die Schulden der Vereinigten Staaten in den kommenden Fünf Jahren zu reduzieren, hat mit Sicherheit auch Auswirkungen auf den Rest der Weltwirtschaft. Obama scheint erkannt zu haben, dass es keinen Aufschwung und Konsum auf Pump geben kann. Es wird sich also zeigen, wie die Auswirkungen auf Deutschland sind und welche Konsequenzen sich ergeben. Letztlich haben diese, wie auch immer sie aussehen, auch Auswirkungen auf die Schattenwirtschaft, vielleicht nicht nur in Deutschland.
NachGedacht.Info

Alle Kinder zur gleichen Zeit auf die Welt gebracht

Wie hoch ist die Chance
alle seine Kinder am selben tag und zur selben Uhrzeit auf die Welt zu bringen? Faktisch gleich Null. Geht aber doch und das hat nun eine Britin bewiesen. Zwar nicht auf den Tag genau, aber zur
selben Stunde und Minute hatte Lowry Dairsley ihre Kinder zur Welt gebracht. Immerhin, die Chancen dazu stehen 300 Millionen zu Eins, ob noch einmal eine Mutter ihre Kinder in einer solchen Zeitkonstellation zur Welt bringt?
NachGedacht.Info

Kakao verteuert sich

Wird auch die Schokolade teurer?
Bald werden wir es wissen denn auch Kakao eignet sich offenbar prima für Zocker und Spekulanten. Nicht nur Währungen können so vernichtet werden, sondern offenbar auch das, was man zum Leben braucht. Das einzige, was noch fehlt ist, dass Grundnahrungsmittel wie Horn, Milch oder Fleisch an den Börsen verzockt werden. Sicher wird das eines Tages passieren und bis dahin sollte sich die Menschheit die Frage stellen, ob sie einen derartigen Pokerkapitalismus nicht verbieten soll. Bei den Banken haben es die Regierungen dieser Welt ja nicht geschafft.
Die ersten zehn Jahre scheinen nicht nur Internetblasen hervor gebracht zu haben, Es ist das Jahrzehnt der Spekulanten, die offenbar vor nichts zurück schrecken. Welche Waren werden in den nächsten zehn Jahren verspekuliert? Welche Krisen wird es demnächst geben? Noch sind die Auswüchse der Wirtschaftskrise nicht überwunden, auch wenn Deutschland ein scheinbares Wirtschaftswunder erlebt aber ewig wird es nicht mehr dauern. Werden als nächstes kapitalistische Heuschrecken über den Wohnungsmarkt herfallen? Oder ist die Arbeitskraft des Einzelnen begehrte Handelsware?
NachGedacht.Info

Charlie Sheen: Absturz ins Unbekannte

Auch bei einigen Schauspielern
überschlagen sich die Ereignisse. Kaum wurde bekannt, dass der Schauspieler nach etwas sehr ausgelassenem feiern ins Krankenhaus musste, wird nun wieder in einer Entzugsklinik behandelt. Die Versuche, den neuerlichen Absturz zu vertuschen, waren nicht besonders klug, jeder wusste, was geschehen war.
Die Dreharbeiten pausieren, solange sich der Schauspieler in einer Entzugsklinik aufhält, um sich wieder einigemaßen in den Griff zu bekommen. Und sonst? Eine Vorbildwirkung hat Charlie eigentlich kaum noch. Seinen guten Ruf wird er vielleicht noch einmal retten können, aber seine Gesundheit?
NachGedacht.Info

Ubuntu als Router

Wer hätte gedacht
dass man einen PC mit Ubuntu als Betriebssystem auch als Router konfiguirieren kann? Jürgen Donauer erklärt, wie es funktioniert. In Manchen Situationen ist es sicherlich sinnvoll, etwas anderes als einen herkömmlichen Router zu verwenden, um Daten zu lenken.
NachGedacht.Info

Sozialer IQ von Bakterien

Mitunter ist der soziale IQ von Tieren
höher als der von intelligenten Menschen, sagt man. Das stimmt auch. Manche Sorten von Bakterien haben die Angewohnheit, sich kollegial zu verhalten und bestimmte Verhaltensweisen anzunehmen, was man von manchen Menschen nicht wirklich behaupten kann. Da geht es mitunter zu wie bei den Lemmingen und manche derer geraten dann noch vollkommen aus der Bahn. Besagte Mikroben wurden untersucht, inwiefern sie über soziale Gene verfügen, eine Ableitung dazu, wie Verhaltensweisen entstehen und ob es wirklich einen freien Willen gibt und wie sich alles steuern lässt. Ob die Erkenntnisse für die Menschheit gut sind oder nicht, das wird sich heraus stellen, wenn die Wissenschaftler alles über Paenibacillus vortex und seine nächsten intelligenten Verwandten wissen. Vielleicht sind wir ja doch nur ferngesteuerte Zombies und wissen es nicht. Aber wer genau steckt dahinter? Gott? Satan? Oder doch nur die irdischen Illuminati und die neue Weltordnung?
NachGedacht.Info

Zugunglück in Sachsen-Anhalt

Zehn Tote
und mindestens zwanzig weitere Verletzte hat es bei einem Zusammenstoss zweier Züge in Sachsen-Anhalt gegeben. Ein HarzElbe-Express ist nahe Oschersleben in Hordorf mit einem Güterzug kollidiert und beide Züge sind in Flammen aufgegangen. Noch kann niemand sagen, wieso zwei Züge auf der eingleisigen Strecke zusammen geprallt sind. Bisher sind 100 Rettungskräfte im Einsatz.
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5397 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

Januar 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren