Wem gehört das Internet?

Gute Frage. Bisher hat noch niemand Besitzansprüche
auf das World Wide Web angekündigt. Funktioniert das eigentlich? Gehört das Internet vielleicht einer Regierung? Einer geheimen Organisation oder allen Menschen? Man kann darüber
streiten, wer konkrete Besitzansprüche stellen könnte, in Wirklichkeit wird kaum jemand das Weltnetz als sein Eigentum beanspruchen wollen. Jedenfalls nicht, ohne den Zorn der Nutzer auf sich zu ziehen.
NachGedacht.Info

Orientschatz in 27.000 Teilen

Es ist kaum zu glauben,
was Restauratoren in mühevoller Kleinarbeit wieder hergestellt haben. Bomben haben den Schatz von Tell Halaf komplett zerstört und nun feiern die Kunstschätze offenbar ihre erneute Auferstehung. Manch anderen Kunstschätzen, vor allem im Irak geht es nicht so gut, sie werden wahrscheinlich auf Jahre oder Jahrzehnte hinaus auf ihre Restaurierung warten. Damals wie heute hatten amerikanische Besatzer Soldaten ihre Finger im Spiel, ein Zeichen, dass die Vergangenheit nur dann wertvoll ist, wenn sie aus Öl besteht.
NachGedacht.Info

Assange heuert PR Team an

Das Image des WikileaksChefs
hat durch die schwedischen Misshandlungsvorwürfe und die politische Rudelhatz doch etwas gelitten. Das hat Assange selbst erkannt und er will nun gegensteuern. Ziel ist es, wieder in besserem Licht zu stehen, vielleicht besser, als es vorher war. Es wird auch Zeit, dass sich etwas tut. Mitunter ist es still geworden um den Robin Hood der Geheimniskrämerei. Gewisse Vorwürfe sind noch immer nicht aus der Welt geschafft und auch andere, strafrechtliche Forderungen stehen noch immer im Raum. Kann die PR-Strategie helfen, die Situation zu enspannen?
NachGedacht.Info

Twitter soll personenbezogene Daten heraus rücken

Die US-Regierung vergisst die guten Manieren
und benimmt sich sich selbst wie ein krimineller Elefant im internationalen Porzellanladen. Man ist in Washington selbst schuld, wenn Geheimes nicht mehr geheim ist sondern in die Hände von "Plaudertaschen" gerät. Ein wenig vorgeführt müssen sich die Amerikaner schon kommen, wenn eine Basis ihrer Macht plötzlich nur noch zu internationalen Aha-Effekten führt und jedermann die Arbeits- und Denkweise der Weltmacht USA nachvollziehen kann. Diese wiederum versuchen, alle Schuldigen zu fassen, ob sie damit nun im Recht sind oder nicht, als Herrenmensch Amerikanische regierung steht man meist über den Dingen, selbst wenn es um Politiker fremder Länder geht. Das ist aber im Geheimnis-gebeutelten Amerika sowieso egal, wer nicht für uns ist, ist gegen uns und wer gegen uns ist ist unser Feind und Feinde sind Terroristen und die werden gnadenlos gejagt. Auch isländische Politiker?
Wer ist überhaupt in der Lage, von der US-Regierung Mäßigung einzufordern?
NachGedacht.Info

Rusbal - Die Aufblasbare Armee

Neu sind die Täuschungsmanöver russischer Erfinder
nicht, man hatte bereits in der Vergangenheit beeindruckende Erfolge mit Täuschungs- und Blendwerk erzielt. Die Firma Rusbal ist da noch einige Schritte weiter gegangen und bietet Kriegsgerät an, das anderswo als Hüpfburg durchgehen könnte. Die Täuschung und Tarnung ist mittlerweile in beinahe jeder Armee angekommen, da hilft nur noch, das Vorhandene zu perfektionieren, um auch das ausgefeilteste Spionageinstrument von seiner Authentizität zu überzeugen. Potjemkinsche Armeen sozusagen. Vielleicht hätte man sich die Panzerschlacht am Kursker Bogen ersparen können, hätte man auf russischer Seite die mehrfache Menge der eigenen Panzerarmeen aufstellen können. Der Wehrmacht hätte es wahrscheinlich den Magen umgedreht.
NachGedacht.Info

Ubuntu wechselt zu Libreoffice

Ubuntuuser sollten sich umstellen.
Ab Version 11.04 soll die Distribution Ubuntu ein neues Officepaket bekommen. Bis dahin wird weiterhin Openoffice Verwendung finden. Libre Office soll danach den Platz einnehmen. Nach Angaben der Verantwortlichen sollen beide Varianten, Open Office und Libre Office keinen Platz bei Ubuntu haben. Nutzer der letzten LTS Version 10.4 haben längere Zeit, sich umzugewöhnen. Erst 2012 läuft Ubuntu 10.04 aus und bis dahin werden noch einige Änderungen über den Monitor flimmern.
NachGedacht.Info

Nordkorea wird plötzlich zahm

Weiss man in Pjongjang
was man will? Noch vor einigen Tagen hatten die Machthaber in Nordkorea gedroht, die Welt in Schutt und Asche zu legen und nun wird von Entspannung geredet. Die einzige Frage, die im Moment bleibt ist die nach der Ernsthaftigkeit der nordkoreanischen Bemühungen. Es sollte aber auch klar sein, dass sehr plötzlich mit den Entspannungsübungen der Kommunisten in Koreas Norden sehr schnell wieder Schluss sein kann, besonders dann, wenn wieder südkoreanischer Boden beschossen wird.
NachGedacht.Info

Dioxinskandal wird noch schlimmer

Tagtäglich werden die Mitteilungen
über neue Dioxinfunde und -Skandale mehr und mancher Verbraucher fragt sich, was er noch essen kann. Fleisch, Eiprodukte und Geflügel sind mit Dioxinen versetzt, selbst bei manchem Gemüse gint es erhöhte Werte von Giften und Schwermetallen und selbst Bioprodukte sind mittlerweile nicht mehr sicher. Manche Verbraucher befürchten sogar, dass die eigentlich reinen Bioprodukte mit genmanipulierten Mitteln verunreinigt worden sind. Im Falle des gepanschten Tierfutters gaben Behörden in einigen Punkten Entwarnung. Demnach ist nicht alles dioxinversetzte Geflügel in den Handel gelangt, ein Grossteil wurde bereits vorher vernichtet. In Niedersachsen ist ein Teil der gesperrten Höfe wieder frei gegeben worden. Nicht bekannt ist, wann deutsches Fleisch im Ausland wieder verkauft werden darf. Nach Südkorea und der Slowakei sowie Grossbritannien überlegt auch Russland über einen Verkaufsstopp von deutschen Fleisch nach. Es kommt hoffentlich nicht soweit, ansonsten würden manche deutsche Betriebe in den Ruin getrieben werden.
NachGedacht.Info

Uraufführung von Lindenbergs Musical

Es kommt neuerdings in Mode,
dass die besten Dinge mit einem eigenen Musical bedacht werden. Cats, Sissi, Abba und nun auch Udo Lindenberg. Ob die Geschichte mit dem Mädchen aus Ostberlin nun wahr oder unwahr ist, spielt keine Rolle, Hauptsache, das Märchen ist perfekt. Ob "drüben" oder nicht, die Premiere wird wird mit Spannung erwartet und sicherlich werden sich einige weitere "Zuschauer" an die Geschichte erinnern. Wenn sie denn wirklich stattgefunden hat. Wenn nicht, dann ist das neue Musical ein schönes Märchen mit musikalischer Untermalung und Serkan Kaya als Udo Lindenberg.
NachGedacht.Info

Arizona: Polizei sucht Anschlagshelfer

Verschiedene Zeugen sind sich sicher
dass der Mörder einen Helfer gehabt haben muss. Ob diese Erkenntnis aber sicher ist, kann im Moment nicht einmal die Polizei sagen. Klar ist nur, dass es in Arizona zu einem Ausbruch von Gewalt gekommen ist, der hätte verhindert werden können. Auch wenn sich der US-Bundesstaat langsam zu einem Hort von Wut und Frustration verwandelt, hätte man nicht merken müssen, was sich da entwickelt hat? Noch immer sind dei Vereinigten Staaten z sehr damit beschäftigt, Terroristen und Schatten zu jagen, die teilweise nur in den Akten der Ermittler existieren, manch andere Gefahren werden überhaupt nicht wahrgenommen.
Die nächste Frage, die man sich in Aerika stellen sollte ist die, wie man in Zukunft mit psychisch kranken Menschen umgeht, vor allem mit den Menschen, die ein gewisses Gewaltpotential besitzen. Sind sie im Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte? Wussten sie genau, was sie tun? In diesem Fall kann man Zweifel anmelden. Man hätte die Vorzeichen vielleicht schon eher erkennen können oder sollen. Wie also wird man in Zukunft mit labilen Menschen umgehen? Werden sie von Beginn an stigmatisiert und ausgegrenzt, weil sie potentielle Täter sein könnten? Damit ist keinem Menschen geholfen, weder den Tätern noch den Opfern.
Man kann noch nicht sagen, ob Gabrielle Giffords wirklich auf dem Weg der Besserung ist. Bisher kann man nur sagen, sie lebt.
Wir wünschen weiterhin gute Besserung!
NachGedacht.Info

Alzheimer als Bluttest

Bislang war es nur möglich, Alzheimer zu erkennen
wenn es schon zu spät war. Mittlerweile wissen Forscher, wonach sie suchen müssen, wenn sie entsprechende Stoffe im Blut eines Patienten suchen. Ob Alzheimer damit zu verhindern ist, kann wahrscheinlich noch niemand sagen, aber verzögern lässt sich der Ausbruch der Krankheit sicherlich. Die neuen Erkenntnisse bergen allerdings auch eine gewisse Gefahr in sich. Wenn Arbeitgeber dahinter kommen, dass ein Mitarbeiter oder Bewerber eine gewisse Anfälligkeit für einige Krankheiten, darunter auch Alzheimer hat, würden sie ihn dann einstellen? Mit Sicherheit nicht. Die Frage ist dann, wo endet die "normale" Ablehnung und wo beginnt die bewusste und diskriminierende Ausgrenzung?
NachGedacht.Info

Verwendungsmöglichkeiten für defekte Handies

Man kann so manches
mit defekten Handies anstellen. Angefangen vom Ersatzteilspender bishin zur schicken Protzatrappe oder zum liebevoll hergerichteten Designerstück. Man kann es auch werfen, wie manche Sportler es tun. Es gibt tatsächlich mittlerweile Weltmeisterschaften im Handyweitwerfen. Vielleicht ist das eine Sportart für all jene Frustrierten, die das teure Stück nicht bedienen können oder denen der Gesprächspartner einfach zum Halse raus hängt. Aber eine simple Scheidung hätte es in dem Fall auch getan. Was kann das arme Handy dafür, auch wenn es defekt ist?
NachGedacht.Info

Blog des Tages: Abgezockt und ausgenommen.

Falsche Freunde kennt jeder
und manche sind auch so dreist, dass sie das "Gute" einer Freundschaft gleich mitnehmen und nur noch das Schlechte zurück lassen. Dieser Blog hinterlesst Eindruck und man sollte ihn wirklich lesen. Für uns ist er deshalb der Blog des Tages.
NachGedacht.Info

Neckermann unmöglich! Wann sind sie pleite?

Der Service hat doch sehr nachgelassen.
Ohne weitere Begründungen hat der Versender Neckermann einige seiner Services kostenpflichtig gemacht. So beispielsweise die Option Wunschtermin bei einer Bestellung. Für Sammelbesteller sind dies schon beinahe erschwerte Bedingungen. Nachdem sich Neckermann vor einiger Zeit bereits umstrukturiert hatte und die Betreuer für die Sammelbesteller verschwanden, werden diese wahrscheinlich auch in absehbarer Zeit das Handtuch werfen und auf eine Zusammenarbeit verzichten. Nicht wenige sind sehr frustriert, weil die Zusammenarbeit mit dem Versender schlechter geworden ist.
Ein wenig erinnert das das Geschäftsgebaren für einen Außenstehenden an Quelle. Zwar bietet Neckermann vollkommen andere Ware an, aber das ist nun einmal nicht alles. Im Gegensatz zu früher und zu anderen Versendern, die in die Lücke gesprungen sind, die der Quellekonzern ausfüllte, ist die Freundlichkeit auf der Strecke geblieben. Man kann es nur vermuten, vielleicht liegt es daran, dass Neckermann seit dem Herbst 2010 komplett einem Investor gehört, einem jener Unternehmen, die allgemein als Heuschrecken bekannt sind. Dann wird es sicherlich auch nicht mehr lange dauern, bis der einst stolze Textilversand von Josef Neckermann ausgepresst wie eine Zitrone in seine Bestandteile zerlegt und so wie Quelle an die Konkurrenz verscherbelt wird.
Gute Nacht, Deutschland.
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5397 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

Januar 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren