Industriespionage bei Renault

Da ist nun einiges zu erklären
beim französischen Autobauer. Vor allem werden die Verantwortlichen wissen wollen, wer genau sich für Betriebsgeheimnisse von Renault so brennend interessiert hat. Der Markt wächst noch, er ist dennoch schon jetzt heiss umkämpft und es zeichnet sich ein erbitterter und brutaler Wirtschaftskrieg ab.
Man sagt, die Mitarbeiter haben bewusst und absichtlich das Unternehmen in Gefahr gebracht. Da waren die Augen und die Taschen der korrupten Manager wieder einmal grösser als der Verstand, als sie die Geschäftsgeheimnisse verrieten. Das Elektrofahrzeug-Geschäft kann Renault nun erst einmal abschreiben, kein Journalist weiss genau, wer der Abnehmer der Geheimnisse ist. Ob Renault jetzt weiter macht, oder vielleicht umschwenken muss, das wird nur die Geschäftsführung selbst wissen, klar ist aber, diese Spionage ist eine Schlappe für die französische Automobilindustrie.
NachGedacht.Info

Lutz Sikorski ist gestorben

Der Frankfurter Grünen-Politiker Lutz Sikorski ist tot.
Der Frankfurter Verkehrsdezernet hatte einiges für die Stadt Frankfurt bewegt und ihr in gewisser Weise seinen Stempel aufgedrückt. Seit 2006 war der Grüne Verkehrdezernet. Ob und wann es einen grünen Nachfolger geben wird, ist bisher noch nicht geklärt.
NachGedacht.Info

Prügelvögel

Prügeleien sind keine Erfindung
sprechender Zweibeiner, die sich mittels Hilfsmittel gegenseitig die Köpfe weich klopfen. Ähnliches hatte es im Tierreich bereits früher gegeben wobei man nicht genau sagen kann, wer genau von wem gelernt hat. Interessant ist aber, dass man nun flatternde, prähistorische Prügeleien auf Jamaica vermuten kann. Demnach sind es nicht nur Schnäbel oder Flügel, mit denen sich Vögel verteidigen können. Die Evolution hat in der Vergangenheit offenbar einige Verteidigungsmöglichkeiten kreiert, aber dann wieder verworfen. Vielleicht wären derartige Waffen heute wieder von Vorteil. Dann müssten sie wahrscheinlich auch nicht tot vom Himmel fallen.
NachGedacht.Info

Google präsentiert: Android 3.0

Auch Android bleibt nicht stehen
und die neueste Version beginnt mit 3.0. Einige altbekannte Grafikeffekte halten damit nun auch auf Tablets einzug, ähnlich wie Linux kann Android nun einige Dinge mehr. Es wird allerdings nicht sehr lange dauern, bis die Konkurrenz nachzieht.Es bleibt auch abzuwarten, bis die Grenzen zwischen Tablet und Netbook verschwimmt oder ein Tablet PC Apps als Steueraufgaben für das gesamte Haus übernimmt. Noch ist es nicht so weit und es bedarf wiederum eines Initiators. Sicherlich würde sich Apple auf einer der kommenden Messen bereit finden, seine Apps auch in Mikrowellenherden, Kühlschränken, Fenstern, Bilderrahmen, Heizungen, oder einfach im gesamten Haus zu verbauen. Das traute Heim verkommt zu einer einzigen App, falls Google mit Android X nicht schneller ist und dem Dauerdaddler von der Küche ins Schlafzimmer immer die passende Werbung präsentiert. Bis dahin ist es allerdings noch ein weiter Weg und die Tablets wollen erst einmal aus den bekannten 2 Dimensionen ausbrechen. Die neue Benutzeroberfläche, die Android bietet, wäre schon einmal ein guter Anfang.
NachGedacht.Info

Die kommunistische Verschwörung Deutschlands

Ups, da hat sie sich aber verplappert.
Sie wollen doch den Kommunismus wieder, die linken Flegel. Sarah Wagenknecht wird dann bestimmt Frau Propagandaminister und Lucy Redler...
Nein, soweit ist es allerdings noch nicht. Gesine Lötzsch sollte erst einmal erklären, was genau sie im Sinn hatte, als sie sagte, Die Wege zum Kommunismus können wir nur finden, wenn wir uns auf den Weg machen und sie ausprobieren, ob in der Opposition oder in der Regierung.. Mittlerweile hat sie sich von ihren Aussagen distanziert, dem politischen Gegner hat sie dennoch eine Steilvorlage geliefert, für ein grandioses Eigentor.
NachGedacht.Info

Dschungelcamp heute: Gitta Saxx

Es wird wirklich kunterbund im Dschungelcamp
und Dirk Bach hat genug zum Lästern. Das neueste Fremdschämopfer, dass sich im australischen Busch ein paar Kröten hinzu verdienen muss, ist Ilona Sack, auch als Gitta Saxx bekannt. Wird sie die neue Dschungelkönigin? Die Frage ist unerheblich, wichtiger ist, wer sich wie und welchen Zickenkrieg liefert. Viel Spass beim Campen.
NachGedacht.Info

Der kasachische Führer auf Lebenszeit

Man kann es kaum glauben
für was die Demokratie alles herhalten muss. Oder besser, wofür sie nicht steht. In Kasachstan, einer ehemaligen Sowjetrepublik ist beschlossen worden, dass der amtierende Präsident Nursultan Nasarbajew bis 2020 weiter regieren soll. Ohne Wahlen, ohne weitere Erklärungen ist seine Amtszeit kommentarlos verlängert worden. Man muss erst einmal verinnerlichen, was in Kasachstan wirklich passiert, wenn es heisst, dass Wahlen Geldverschwendung seien, da Nasarbajew ohne Konkurrenz sei. Wer es glaubt. Viel eher macht sich, ähnlich wie in Weissussland oder auch in Nordkorea eine kleine Clique breit, die sich mit Korruption und Gewalt an der Spitze hält, während niemand durchschauen kann, was wirklich im Land geschieht.
In Moskau scheint man nichts gegen den Dauerpräsidenten zu haben und vielleicht beschliesst ja auch die russische Duma ein ähnliches Referendum. Dann kann Putin gleich durchregieren, bis in den Sarg. Bis dahin aber, zumindest bis 2020 dürfte es den Russen angenehm sein, wenn in Kasachstan kontinuierliche, politische Verhältnisse herrschen, seien sie nun gut oder schlecht für Moskau, man weiss genau, auf was man sich einrichten muss. Außerdem befindet sich in der kasachischen Steppe der russische Raketenstartplatz Baikonur.
NachGedacht.Info

Mediengesetz: Steilvorlage für die ungarische Opposition

Man kann die Sache natürlich auch umdrehen
und gegen die ungarische Regierung verwenden. So einfach lässt sich offenbar das Kontrollwerkzeug der konservativen Regierung Ungarns nicht handhaben. Für die Opposition funktioniert eine eine Anzeige bei der Medienregulierungsbehörde NMHH wegen eines Hetzartikels offenbar genauso gut und man hat scheinbar ein Instrument, um Ungarns Regierung allzu reißerische Worte verbieten zu können. Wer letztlich genau davon profitiert und wie die schwammigen Bestimmungen dazu dienen können, die Arbeit der Zensurbehörde NMHH quasi zu überlasten, wird sich noch heraus stellen. Es sieht aber so aus, als wenn sich Ungarn in ein sehr trauriges Polittheater verwandelt, ohne wirkliche Handlungsfähigkeit. Ob und wie es sich vielleicht auf Ungarns Ratspräsidentschaft auswirken könnte, bleibt abzuwarten. Vieleicht ist der Zauber vorbei, bevor es richtig losgegangen ist.
NachGedacht.Info

Wettbetrüger Ante Sapina

Da mag man fast keinen Fussball mehr sehen
bei so viel Zockerei. Die Ausaße der letzten Wettskandale waren die Spitzen gigantischer Eisberge. Ist das noch Fußball?
Ante Sapina heisst der Feind des Fussballs und der stand neulich vor Gericht, wenn auch nur als Zeuge. Auch wenn der wohl grösste Wettbetrüer aller Zeiten ein klein wenig aus dem Nähkästchen plauderte, hat er eigentlich nichts preis gegeben, er hat nur neue Fragen aufgeworfen.
NachGedacht.Info

Opel ist wieder Aktiengesellschaft

In den 20er Jahren
hatte General Motors die Mehrheit am deutschen Autobauer Opel erlangt und ihn in sein Firmennetzwerk integriert. Nach der zwischenzeitlichen Fastpleite des Mutterkonzerns und einer ungewissen Zukunft dür die Tochter Opel war die einstige Aktiengesellschaft zur GmbH umgewandelt worden. Nun aber ist Opel wieder eine Aktiengesellschaft geworden, auch wenn es keinen Anleger geben wird, der einen Nutzen aus Opel-Anteilen ziehen könnte. General Motors wird alle Anteile behalten. Wie es in Zukunft mit dem deutschen Autobauer weiter gehen wird, bleibt abzuwarten, die nächste Krise kommt bestimmt. Aber ob sich Opel vielleicht von General Motors loseisen kann?
NachGedacht.Info

Dioxineier in Holland weiter verarbeitet?

Offenbar weitet sich der Dioxinskandal aus
Wie nun bekannt wurde, sind belastete Eier in den Niederlanden zu anderen Produkten weiter verarbeitet worden. Nun kann offenbar keiner mehr so genau sagen, in welchen Produkten sich erhöhte Dioxinwerte befinden. Werden sich nun wieder die Regale leeren, weil niemand mehr weiss, wo genau was drin ist und in welchen Produkten sich Ei-Produkte aus Holland befinden? Eines ist klar, die Menge der unbelasteten Lebensmittel schrumpft täglich zusammen aber es ist auch interessant zu erfahren, welche Zutaten aus welchem europäischen Land zu welchem Verarbeiter und zurück zum Verbraucher gekarrt werden. Wohl bekommts!
NachGedacht.Info

Was ausser Vögeln alles vom Himmel fallen kann

Es gibt eine Menge.
Angefangen von den biblischen Plagen regnet es in der Zivilisation der Neuzeit so einiges auf den Leid geplagten Menschen herab. DerNetzbürger zählt einige Dinge auf, von denen offenbar bis heute keiner so genau weiss, wo sie her kommen.
NachGedacht.Info

China, das Bankhaus Europas

Für Europa ist es eine gwisse Rettung
auch wenn es nur ein zeitweiliges Übertünchen ist, aber die chinesischen Finanzspritzen sind höchst willkommen.
Mehrere Milliarden Euro wird die Volksrepublik nach Spanien pumpen und Anleihen kaufen und damit ist China beinahe überall. Das Geld ist vorhanden und Peking hat mehr als 2000 Milliarden Euro Währungsreserven, auch wenn nicht einmal die Hälfte in Dollar angelegt ist. Für die Chinesen ist der europäische Kontinent auch noch aus anderen Gründen wichtig. Man ist nicht nur der Retter in der Not, man stellt sich geopolitisch geschickt auf und hat indirekt auch Einfluss auf andere Mächte. Für die Eurozone dürfte damit auch klar sein, dass man nur noch als Junjorpartner von Chinas Gnaden mitspielen kann, ohne eine wirkliche Chance, jemals ernsthaft zu einer Konkurrenz zu werden, im Gegenteil. Klar ist auch, wer in Zukunft Geld braucht, muss in China betteln.
NachGedacht.Info

Tarnkappenbomber Made in China

Man stelle sich einmal vor
China annektiert gewaltsam Taiwan und die USA eilen zu Hilfe, aber anstatt eindrucksvoll chinesische Militäranlagen zu bombardieren, fallen amerikanische F22 wie die Fliuegen vom Himmel und die USNavy erleidet schwere Verluste zur See, weil sie chinesische Tarnkappenbomber nicht orten konnte. Das ist keine Fiktion, das könnte eines Tages bittere Wahrheit sein. Das neueste, chinesische Produkt orientiert sich am amerikanischen F22 Raptor und könnte eines Tages das Gleichgewicht der militärischen Kräfte in Asien entscheidend beeinflussen und dabei bräuchte es nicht einmal nur bei Flugzeugen dieser Art zu bleiben. Da man im Reich der Mitte ja gerne kopiert, der B-2 Bomber oder auch der F117 Night Hawk wären als chinesische Nachbauten möglich, sofern man die Elektronik nachempfinden kann, welche die komplizierten Flugeigenschaften der Nurflügler steuert. Aber auch Tarnkappenschiffe wären bald im Bereich des Machbaren für die Volksrepublik. Es hätte im Gebiet des gelben Meeres einiges an Vorteilen für die "Freunde Chinas", wie beispielsweise Nordkorea. Dass Vhina dem Nachbarn während eines bewaffneten Konfliktes nicht zur Seite stehen könnte, wäre nach dem jetzigen Stand der Dinge unwahrscheinlich. Für wahrscheinlicher könnte man den Punkt halten, dass Nordkorea in diesem Fall einen Erstschlag führen würde, chinesische Kampfverbände würden danach mit bis dato geheimen und neu entwickelten Technologien eingreifen.
Unmöglich ist es nicht, vor allem nicht, wenn man eigene Tarnkappentechnologie entwickeln kann.
NachGedacht.Info

Erst Vögel tot nun Fische tot

Zusammenhänge zwischen einem Massensterben
von Fischen und den rätselhaften Sterben von Vögeln in den USA und Schweden vermögen Experten noch nicht herzustellen, die zeitlichen Abstände der Ereignisse ist verdächtig kurz. Die toten Fische wurden ebenfalls vor einer Woche entdeckt. Hier vermutet man allerdings eher das kalte Wetter als Ursache. Wirklich plausible Erklärungen bleiben die Experten allerdings in beiden Fällen schuldig, da Fischel wechselwarm sind und Kälte ertragen können. Auch hier bleibt das Erdmagnetfeld als mögliche Ursache übrig.
Mittlerweile haben diverse Verschwörungsseiten im Internet sich des Themas angenommen und die Suche nach dem Verursacher des rätselhaften Sterbens gerät zu abenteuerlichen Erklärungsversuchen. Da ist es HAARP, eine geheime Versuchsanlage der USA, welche die Atmosphäre zerstören soll, andere sprechen von geheimen Biowaffen, die getestet werden.
Chemtrails zum Jahreswechsel?
Fakt ist, die Ursache ist weiterhin unbekannt und sie wird es offenbar auch bleiben. Die meisten der Experten werden mit vagen und wenig glaubhaften Erklärungen aufwarten und in einigen Wochen wird das Thema aus dem Focus der Öffentlichkeit wieder verschwunden sein. Es kann im Moment auch niemand mit Bestimmtheit sagen, ob das Massensterben von Fischen und Vögeln eine natürliche Ursache hat oder von Menschen gemacht wurde.
NachGedacht.Info

Blog des Tages: ScienceBlogs

Blogs die Wissen vermitteln wollen
gibt es sehr viele, doch nur wenige sind so interessant, dass man immer wieder kommen und das ganze Wissen erlangen möchte. ScienceBlogs hat eine breit gefächerte Themenpalette, die sehr interessant ist.
NachGedacht.Info

Auch in Schweden fallen die Vögel vom Himmel

Es scheint also nicht die Silvesterböllerei
zu sein und Vogelgrippe hatten die US-Behörden bislang ausgeschlossen. Demnach ist die Vermutung, dass möglicherweise das Magnetfeld eine Ursache sein könnte, nicht einmal abwegig. Bisher aber sind in Schweden weitaus weniger tote Vögel gefunden worden als in den USA. Es bleibt also abzuwarten, wo genau das nächste spontane Vogelsterben auftritt.
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5397 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

Januar 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren