Artikel anderer Blogs:

Widerstand
Da sitzt du an deinem Laptop, willst dich auf interessante...
Max Erdinger - 27. Mai, 17:27
AfD: Alice im Kopftuchland
Berlin – Die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel:...
Max Erdinger - 27. Mai, 17:19
Aufrüstung zum Cyberkrieg
Datenfrevler und Datenkraken fürchten ihn: den...
27. Mai, 16:15
Trumps Chaostour
Mit Grauen verfolgen amerikanische Medien die immer...
27. Mai, 16:12
Gipfel der Paten
Freitag im schönen Taormina auf Sizilien. Vor...
27. Mai, 16:09
Denunziation als politisches Druckmittel
Am 19. Mai versucht die „identitäre Bewegung“...
27. Mai, 16:08
Hängt das richtige Schmidt-Bild in die Kaserne
Empörung schwappt über die konservative Seite...
27. Mai, 16:05
Gestatten: “Sascha”!
Draußen dichte, graue, geschlossene Wolkendecke....
27. Mai, 16:02
Mit freundlicher Unterstützung von Google
Seit Herbst 2015 kooperiert Google über die Digital...
27. Mai, 15:59
Vermisst wird die Demokratiedebatte
Stell Dir vor, es ist Demokratiekrise, und keiner guckt...
27. Mai, 15:56
Feinde des Fußballs
Fußball schauen ist hart. Sängerin Anastacia...
27. Mai, 15:54
Wie sexistisch ist die SPÖ?
SPÖ-Bezirksrat Götz Schrage (57) erinnert...
27. Mai, 15:47
Xavier Naidoos Sympathiewelle für dubiose Reichsbürger
Welch Shitstorm geisterte durch die Medien, in sozialen...
27. Mai, 15:46
Comunio-Gerüchteküche: Gomez vor Absprung? Hitz zum...
Angeblich kann Gomez die Wölfe Aufgrund der......
Florian Schimak - 27. Mai, 15:00
Macron: Auch die Mehrheit im Parlament?
Eine aktuelle Umfrage verspricht seiner Partei großen...
27. Mai, 14:30
Die Abschreckungsstreitkräfte der NATO in Osteuropa könnten...
Der Stellvertretende Stabschef des (im polnischen Szczecin...
27. Mai, 14:28
Die Ursachen von Radikalisierung und was man dagegen tun kann
Terrorismus wird zu wenig mit dem sozialen und gesellschaftlichen...
27. Mai, 14:23
Russland-Hysterie ums Weiße Haus
Während der ersten Auslandsbesuche des US-Präsidenten...
27. Mai, 14:19
Der Rausch, die Sehnsucht, die Erlösung
Denis Johnson war einer der größten amerikanischen...
27. Mai, 14:18
Muss ich mir einen neuen Sport suchen?
Korrupte Funktionäre, undurchsichtige Verbände,...
27. Mai, 14:14

Aktuelle Beiträge

West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52
Obergrenzenhorst Seehofer
Dass aus Bayern manchmal nichts gutes kommt ist dem...
nachgedacht - 4. Jan, 13:22
Bastelspass mit Amazon
Wo wir gerade beim Internet der Dinge sind. Dem Versandriesen...
nachgedacht - 4. Jan, 13:11

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Mikrosaft: Metro ist nicht mehr.

Es verwunderte zu Anfang schon ein bischen, dass man in Redmond
einen Teil seines neuen Betriebssystems nach einer Moskauer Untergrundbahn sowie nach einem deutschen, sehr streitbaren Handelskonzern benannte. Ab sofort heisst Metro nun nicht mehr Metro sondern irgendwie anders, aber wenn es keinen kümmert, dann interessiert auch niemanden, ob Metro nun Windows-8-Stiel heisst. Wayne würde es wahrscheinlich interessieren, für die meisten User wird die Oberfläche wahrscheinlich weiterhin Metro heissen.
Was Metro die neue, Irgendwie-Oberfläche im Alltag taugt, wird sich zeigen, auch wie sie sich bei den Usern durchsetzt. Vielleicht kann sie die klassische Benutzeroberfläche, die den herkömmlichen PC seit mehr als 20 Jahren dominiert, irgendwie verdrängen.
Wenn nicht, wäre da noch ein anderes, selten benutztes aber in aller Hände vorhandenes Betriebssystem zu nennen. Linux. Mit seinen fünf hauptsächlich benutzten Desktops KDE, GNOME, XFCE, LXDE und Fluxbox ist das Betriebssystem flexibel einsetzbar, auf Tablets, Note- und Netbooks sowie dem herkömmlichen PC. Mann muss sich nur trauen, etwas Neues zu testen. Mit Sicherheit lassen sich vollkommen neue, flexible und produktive Funktionen finden, die Mikrosafts Windows 8 ohne Metro nicht bietet.
NachGedacht.Info

Trackback URL:
http://nachgedachtinfo.twoday.net/stories/116709144/modTrackback

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits



Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


[Valid RSS]

Status

Online seit 2881 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Mai, 04:51

Archiv

August 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 7 
 9 
13
22
23
 
 
 

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren