ADHS und das Alter

Das unruhige Zappeln
beschränkt sich offenbar nicht nur auf die Kleinen, auch die Alten sind davon betroffen, wie die Kolumne von Ambros Waibel belegt. Vielleicht sollte man hier auch mit etwas Ritalin nach helfen. Oder Valium, je nach Situation.
NachGedacht.Info

Curiosity und das Leben auf dem Mars

Die Erforschung des Nachbarplaneten
ist noch lange nicht zu ende und geht in eine neue Phase. Curiosity heisst der Proband und wiegt 900 Kg, eine Menge Messgeräte, um die Oberfläche des Mars zu untersuchen. Geht es wirklich nur darum, ein paar vergangene Aminosäuren nachzuweisen und zu wissen, ob Leben auf dem Mars möglich ist oder war? Es geht um viel mehr. Leider kann Curisity nur an der Oberfläche kratzen, so, wie seine Vorgänger, wenn man mehr haben will, dann müssen schon andere Geräte auf den roten Planeten geschossen werden. Es wäre für die Wissenschaft interessant, welche Elemente sich in der Marskruste befinden und was ferne Generationen vielleicht nutzen können denn irgendwann wird es auf der Erde nichts mehr geben.
Und auf dem Mars leben?
Das wird vielleicht einmal möglich sein, wenn auch nur mit einem immensen Aufwand. Bis jetzt ist aber nicht klar, ob der Aufwand irgendwann einmal den Nutzen rechtfertigt, ob die Menschheit das Weltall erobert oder sich selbst vernichtet. Apropos Leben im Weltall. War die Menschheit das einzige Leben im All, das intelligent genug war, sich mit Enthisasmus den Garaus zu machen, dann war die Vermischung diverser Aminosäuren bis zum Benutzen selbst entwickelter Werkzeuge nur eine Laune des Universums, wenn nicht, dann stehen die Chancen gut, irgendwann einmal als Erwähnung in irgend einem außerirdischen Forschungsbericht aufgeführt zu werden. Wer weiß schon, ob oder ob wir nicht allein sind.
NachGedacht.Info

Mikrosaft: Metro ist nicht mehr.

Es verwunderte zu Anfang schon ein bischen, dass man in Redmond
einen Teil seines neuen Betriebssystems nach einer Moskauer Untergrundbahn sowie nach einem deutschen, sehr streitbaren Handelskonzern benannte. Ab sofort heisst Metro nun nicht mehr Metro sondern irgendwie anders, aber wenn es keinen kümmert, dann interessiert auch niemanden, ob Metro nun Windows-8-Stiel heisst. Wayne würde es wahrscheinlich interessieren, für die meisten User wird die Oberfläche wahrscheinlich weiterhin Metro heissen.
Was Metro die neue, Irgendwie-Oberfläche im Alltag taugt, wird sich zeigen, auch wie sie sich bei den Usern durchsetzt. Vielleicht kann sie die klassische Benutzeroberfläche, die den herkömmlichen PC seit mehr als 20 Jahren dominiert, irgendwie verdrängen.
Wenn nicht, wäre da noch ein anderes, selten benutztes aber in aller Hände vorhandenes Betriebssystem zu nennen. Linux. Mit seinen fünf hauptsächlich benutzten Desktops KDE, GNOME, XFCE, LXDE und Fluxbox ist das Betriebssystem flexibel einsetzbar, auf Tablets, Note- und Netbooks sowie dem herkömmlichen PC. Mann muss sich nur trauen, etwas Neues zu testen. Mit Sicherheit lassen sich vollkommen neue, flexible und produktive Funktionen finden, die Mikrosafts Windows 8 ohne Metro nicht bietet.
NachGedacht.Info

Gefährliche Entwicklungshilfe

Es ist nicht alles nützlich
was der Entwicklungshilfe dienen soll. Medizinische Geräte als Beispiel. Der Spiegel printet einige Beispiele, die zeigen, wie gefährlich die Second-Hand-Ausrüstung sein kann und wie nutzlos sie ist, wenn man keine Mittel hat um sie zu betreiben. Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht und vielleicht sollte man in vielen Fällen hinschauen und zuhören, um zu wissen, was wirklich benötigt wird.
NachGedacht.Info

Al Kaida - Wie man sich die Tasche selbst voll lügt.

Hat der Terror auf der Welt nachgelassen?
Mitnichten, der eine Kopf der Hydra wurde abgeschlagen, ein paar neue Köpfe sind nachgewachsen aber die Hüter des weltweiten Friedens amerikanischer Prägung sind der Meinung, dem islamistischen Terror gehe es schlecht. Man kann natürlich auch Märchen aus tausend und einer Nacht hervor kramen und damit Statistiken untermauern. Das Dumme ist nur, dass die Fakten etwas anderes sagen. Während vielleicht in Afghanistan der islamistische Terror eine kleine Pause macht, bomben sich Al Kaida & Co im Irak munter weiter in die Luft und versuchen auch, in Syrien und Mali eine neue Herrschaft zu etablieren. Wo also genau befindet sich der Terror im Niedergang? Etwa in Guantanamo? Selbst dort wird fröhlich und hemmungslos weiter gefoltert.
NachGedacht.Info

Wie dereinst Afghanistan geplündert werden wird

Im Land am Hindutusch ist in den letzten Jahrzehnten und
Jahrhunderten mehr gekämpft und getötet worden, als dass man das Land erforscht und entdeckt hätte. Das gilt vor allem für das, was sich tief unter der Erdoberfläche verbirgt. Vor einiger Zeit haben Geologen gigantische Rohstofffunde gemacht, bisher ist aber nicht klar, wie diese im politisch instabilen Afghanistan überhaupt gefördert werden sollen, wenn überhaupt.
Eisenerz, Kupfer, seltene Elemente, auf die die Elektronikindustrie sehr scharf ist, wer soll die Schätze zu Tage fördern und wer genau erhebt Anspruch darauf? Sollte die afghanische Regierung, die ohnehin als korrupt gilt, die Kontrolle behalten wollen und bestimmen, wer was fördern darf, wäre nicht auszuschliessen, das sich einige Regierungstalibanbeamte doch noch heimlich die Taschen füllen, von gierigen Konzernen gefördert und beeinflusst.
NachGedacht.Info

Gnade für die Pussys!

Lässt Zar Waldemar Wladimir etwa Milde walten?
Man kann so vieles heucheln, wenn man die Macht in den Händen hält, auch Sympathie für seine persönlichen Feinde. So geschehen mit der Punkband Pussy Riot. Der russische Präsident Putin hofft auf eine milde Strafe für die drei Frauen, sie hätten ihre Lektion ja bereits gelernt.
Viel eher wird es wohl so sein, dass Putin nie mit einem derart massiven, weltweiten Protest gerechnet hat, der einem Shitstorm ähnelt. Seinem und dem Ansehen Russlands könnte eine Verurteilung von drei Musikerinnen massiv schaden. Da macht das Sympathie bekundende Zurückrudern des russischen Staatschefs durchaus Sinn. Es könnte allerdings auch sein, dass Russland letztlich eine angeblich unabhängige Justiz demonstrieren will, die nach russischem Law and Order funktioniert und nicht auf Putins Wort hört. Beide Möglichkeiten sind nicht besonders vorteilhaft für Pussy Riot.
NachGedacht.Info

ADHS Durcheinandere Täter

Es ist schon peinlich wenn man sich
nicht mehr so genau erinnern kann, wo man eingebrochen ist und was man da gemacht hat.
Der tagesspiegel nennt Täter mit ADHS "Zerstreute Täter" und es kommt so ziemlich genau hin. Das, was Susan Young in britischen Gefängnissen beobachtete, wird sich wahrscheinlich auch auf deutsche Haftanstalten übertragen lassen, wobei dies den Strafvollzug in Frage stellen dürfte. Wenn Betroffene mit ADHS schneller straffällig werden, wo liegen die Ursachen dafür und wie kann man das vielleicht abstellen, damit die betroffenen Zappelphilippe gar nicht erst mit dem Gesetz in Konflikt geraten? Auch der Strafvollzug ist für ADHSler eine Qual. Wie sollen sie ihr Verhalten selbst reflektieren können, wenn sie in eine Umgebung gesteckt werden, die sie absolut überfordert? Anstatt reine Bestrafung sollte auch eine begleitende Therapie stattfinden. Möglicherweise würden sich dann, speziell in diesem Fall, in Grossbritannien, die Gefängnisse wahrscheinlich ein wenig leeren.
NachGedacht.Info

Groupons Niedergang

Es war schon immer ein Geschäft mit Risiken
und nun stellt sich heraus, dass Grupon bald nur noch eine interessante Episode im Onlinegeschäft sein wird. Die Unregelmässigkeiten und Merkwürdigkeiten, die mit Groupon auftauchten, werden sich mit dieser Geschäftsidee wahrscheinlich nicht ausmerzen lassen. Wer sie dennoch wagt, hat sehr viel zu tun oder geht schnell baden. Vielleicht sollte man die ganze Sache noch einmal am Reißbrett überdenken.
NachGedacht.Info

Grippevirus killt Seehunde

Nicht nur Ebola macht dieser Tage von sich reden
auch eine bislang unbekannte Grippeform ist für Mediziner und Forscher interessant geworden.
Im Nordosten der USA sterben Seehunde an einer neuen Grippeform, die man bisher noch nirgends gesehen hat. N3H8 soll vielleicht auch für den Menschen gefährlich werden können, sie soll einen Ursprung haben, der von Vögeln stammt. Was kommt dort auf die Menschen zu? Nach der Schweine- kommt die Seehundgrippe?
Bisher ist aber kein menschlicher Krankheitsfall bekannt, was nicht ist, könnte aber noch werden, wobei nicht klar sein dürfte, wie eine Übertragung stattfindet. Immerhin leben Menschen und Seehunde voneinander weit genug entfernt.
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5428 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

August 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 7 
 9 
13
22
23
 
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren