Die Wochenend-Schlagzeilen

Gibt es überhaupt noch gute Meldungen?
Offensichtlich nicht, denn zwischen EHEC, verletzten Generälen in Afghanistan und gefeuerten Juroren bei X-Faktor ist es eine defekte Kühlpumpe im Reaktor 5 in Fukushima, die wieder einmal für Aufmerksamkeit sorgt. Ja und? Bis auf EHEC sind es Meldungen, die den unbeteiligten deutschen Leser kaum berühren, im Gegenteil. Wir wissen nun auch, dass es mittlerweile zehn EHEC-Tote gibt und es werden wahrscheinlich noch mehr werden. Bis zum nächsten Wochenende rechnen Experten mit einer Verzehnfachung der Infektionen und mindestens 100 Toten, wenn die Dinge so bleiben, wie sie sind. Kann man sich da noch sicher sein? Nein, sicher ist, die Bauern gehen pleite und Gefriergemüse erreicht exorbitante Preise, vorausgesetzt, die Leute trauen dem Braten auch.
Und sonst? Vettel hat in Monaco gewonnen, Monica Lierhaus wird diplomatisch von der Mattscheibe verbannt und in Reutlingen zündet eine Frau einen Mann in einer Moschee an. Ja, der alltägliche Stumphsinn geht weiter. Ob Gott anfängt, an seinen Schafen zu zweifeln?
NachGedacht.Info

Der Mond säuft ab!

100 mal mehr Wasser als gedacht
soll es auf dem Mond geben. Grund genug für Wissenschaftler, ernsthafter daran zu denken, den Mond erneut zu besuchen und auf ihm auch noch nach Bodenschätzen zu buddeln, wobei die Frage aufkommt, ob Wasser auf anderen Planeten nur ein Phänomen von Planeten ist, die in einer habitablen Zone um einen Stern kreisen. Immerhin, der Mond befindet sich in einer solchen, auch wenn er keine Atmosphäre hat, ausser die Sonnenwinde, die ihn tagtäglich umströmen. Aber mal ernsthaft, was nutzt der Menschheit die gigantische Wassermenge auf dem Mond? Im Moment sehr wenig, denn es können keine Surfer auf lunaren Wellen surfen und auch Kreuzfahrten sind noch nicht drin. Vielleicht eines Tages aber wenn es soweit sein sollte, werden Siedler auf dem Mond das kostbare Nass wohl eher dazu benötigen, um sich selbst und sein Essen am Leben zu halten. Für den Moment taugt die Erkenntnis vom Lunawasser nur dazu, zu erkennen, wie der Mond vielleicht entstanden sein könnte. Kosmische Erkenntnisse sozusagen.
NachGedacht.Info

Wo es sonst noch Talibane gibt

Konservative sind nicht nur ein eine Religion gebunden
sie gibt es überall. Wer einen Gottestaat will, muss demnach nicht nur Allah sagen können. Amen reicht in Europa mitunter auch.
Konservative machen es sich schon bequem im Leben, die Hauptsache ist, man gefällt Gott. Aber seien wir mal ehrlich, interessiert es den übernatürlichen Geist überhaupt, was auf Erden geschieht und was nicht? Man kann als Atheist Zweifel haben. Immerhin werden in seinem Namen Kriege geführt, Menschen gesprengt, Kinder missbraucht, Frauen unterdrückt und ganze Völker belogen. Konservative interessiert das alles nicht, für sie ist Gott ein gütiger Gott, ohne Nebenwirkungen und ohne böse Absicht. Das mag vielleicht sein, Tatsache ist aber, der liebe Gott ist mitunter blind wie ein Maulwurf und stocktaub wie ein Plüschteddybär.
Die Welt fragt in einem Artikel, warum es Europas erzkonservativen Christen mitunter gelingt, immer mehr Zulauf und Einfluss zu bekommen. Ist es vielleicht deswegen, weil die Gottesfürchtigen nach gewissen Moralvorstellungen leben? Sie verteufeln nicht alles aber was definiert die angeprangerte Gottlosigkeit? Sex, Drugs? Rock'n Roll? Etwas moderner bitte.
Im Grunde läuft mit dem Glauben und der Religion das ab, was vor rund einem Jahrhundert mit dem Adel passierte. Das Bürgertum übernimmt die Regie. Ähnlich könnte es also auch mit dem Glauben geschehen, es sei denn, man benutzt den Glauben, um seine Macht zu sichern. Die Taliban vergewaltigen den Islam, um sich gegen unliebsame Konkurrenten durchzusetzen und auch unter den Christen gibt es Hardcore-Gläubige, die gerne auf einen Geist hören, der nie etwas gesagt hat und der auch nie etwas verlangt. Man interpretiert nur gern den Willen des Herrn. Ähnlich kann man sich die Ultrachristen in Holland vorstellen, wobei vollkommen egal ist, von welcher Seite aus sie an den einzigen und wahren Gott glauben. Sie sind intolerant und wollen nur das akzeptieren, was sie kennen und verstehen, alles andere ist das Werk des Teufels. Wenn es ihn geben würde, dann wäre Satan wahrscheinlich der beste Freund der erzkonservativen Christen und Muslime. Immerhin fordern und produzieren sie Mord und Todschlag.
NachGedacht.Info

Hausgeburten: Teure Hobbies für Hebammen?

Kinder zur Welt zu bringen ist ihre Hauptaufgabe
aber diese finden meist im Krankenhaus statt. Manche Mutter wünscht sich aber, zu hause gebären zu wollen, für Hebammen ein nicht ganz einfaches Unterfangen. Die Entlohnung ist zu gering und die Belastung im Grunde viel zu hoch, wie der NDR fest stellt. Dazu kommen noch Versicherungsbeiträge, die den Hebammen wenig übrig lassen. Kommt es noch soweit, dass die Geburtshelferinnen noch HartzIV als Aufstocker beantragen müssen? Fr die deutsche Gesellschaft aber auch die Krankenkassen eine peinliche und sehr beschämende Angelegenheit.
NachGedacht.Info

New York ist fast rauchfrei

Beinahe jedenfalls
in den zahlreichen Parks von New York City darf nun nicht mehr geraucht werden. Wer es trotzdem tut, hat mit empfindlichen Geldstrafen zu rechnen. Mindestens 50 US$ sollen es sein, in aussergewöhnlichen Fällen können sogar 250 Dollar fällig werden. Interessant wäre es zu erfahren, ob das Rauchen vielleicht auch irgendwann zur Straftat wird. Nikotin zählt nicht nur in den Vereinigten Staaten zu den Suchtmitteln und irgendwann hat man die süchtigen Raucher derart in die Ecke gedrängt, dass man sich möglicherweise auf nicht ganz legale Weise Tabakwaren besorgt und sie auch verraucht. Das Dumme an der Sache ist, man riecht es auch. Da mag es vielleicht gut sein, wenn in den unzähligen Grünanlagen der Stadt ein Rauchverbot herrscht, man würde sofort merken, wenn sich ein krimineller Raucher aufhält.
NachGedacht.Info

Die Mauer ist gefallen!

Nein, nicht die deutsch-deutsche Mauer
und auch nicht die in den Köpfen mancher Weltbürger. Bei dieser Mauer handelt es sich um die real existierende Grenze zwiwschen Ägypten und dem Gazastreifen, die von ägyptischer Seite dauerhaft für den Personenverkehr geöffnet wurde. Kann man da nun herzlich gratulieren oder entwickelt sich hier eine neue Schmuggelroute für Waffen gegen Israel? Das weiss man noch nicht aber klar ist, die Grenze wurde geöffnet anlässlich der Einigung von Hamas und Fatah. Vielleicht einigt man sich dann auch gleich noch, dass man in Zukunft mit den Israelis in Frieden leben will und die Israelis selbst auch noch mit den Palestinensern. Dann wäre ein Punkt von Streit, Mord und Töten schon einmal fast abgearbeitet. Was dann noch bleiben würde, wäre eine Aufarbeitung jahrzehntelangen Krieges gegeneinander, im Namen der Rasse und des Glaubens, zwei vollkommen irre und irrelevante Fragen in der heutigen Zeit.
NachGedacht.Info

DSDS: Wann heiraten Pietro & Sarah endlich?

Will Sarah Engels wirklich Lombardi heissen
Es mag viellecht nett und drollig wirken, aber muss es gleich Pietro sein? Der hätte sicherlich noch eine Menge zu lernen müssen. Was kann er sonst noch ausser singen? Die Bild berichtete kürzlich von einigen Bildungslücken des DSDS Gewinners. Es ist eben peinlich, wenn man von einem Radiosender auf diese Weise vorgeführt wird. Sarah Engels scheint dies nicht zu stören, im Gegenteil. Offenbar weiss sie um die Defizite ihres Freundes. Man kann aber auch darüber hinweg sehen, vor allem, wenn man auf den roten Teppich steht und zu einer Preisverleihung geht. Hauptsache, die findet nicht in Pisa statt!
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5487 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

Mai 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 7 
 8 
11
12
13
14
15
 
 
 
 
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren