Telekom: Youtube soll schneller werden

Noch immer sind die Monopolisten des Internets
auch dessen grösste Bremsen, aus verschiedenen Gründen. Eine Bremse ist die Telekom. Es ist verständlich, dass all der Traffic auch Kosten verursacht, aber man hat es nicht anders gewollt. Einer der älteren Slogans der Telekom war schliesslich nicht umsonst der Spruch online leben. Also wieso es nicht auch ausleben? Musikstreams aus dem Internet, Onlinespiele, fernsehen, telephonieren und weitaus mehr gehören zu diesem Onlineleben dazu, für viele ist das Internet mehr als nur die allabendliche Surfstunde nach interessanten Begriffen oder Bildern zu suchen. Einer der angenehmeren Beschäftigungen ist das, was man früher vor der grossen Mattscheibe getan hatte, das fern sehen. Gibt es, ausser Senioren und Internetabstinenzlern, noch jemand fern und richtet sein Leben nach den Sendeplänen der Fernsehsender aus? Wenn nicht, verkonsumiert er oder sie wahrscheinlich genug Videos von Youtube und ärgert sich über die mitunter nicht ruckelfreien Videos. Nur in Ausnahmefällen liegt es dann allerdings nicht am eigenen Rechner sondern die Telekom ist schuld. Wie es scheint, wird der Datenverkehr von Youtube gedrosselt, man versprach nach Beschwerden von Nutzern, in diesem Punkt nachzubessern. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als habe man den Videodienst von Google absichtlich verlangsamt, man gibtz von Seiten der Telekom technische Probleme mit dem erhöhten Datenaufkommen an. Man kann also nur hoffen und abwarten, ob die Telekom die Bandbreite soweit ausbaut, dass Videos von Youtube ruckelfrei auf der Mattscheibe erscheinen.
NachGedacht.Info

Bombenanschläge in China

Ein Bauer soll Bomben gelegt haben.
Die sozialen Spannungen in China erreichen einen neuen, traurigen Höhepunkt. In Fuzhou (Provinz Jiangxi) explodierten drei Bomben vor öffentlichen Gebäuden, zwei Menschen wurden verletzt. Angeblich war es ein Bauer, der frustriert über erlittenes Unrecht, Rache an der chinesischen Justiz genommen haben soll. Tatsächlich aber weiss man es nicht. Man feiert den Anschlag als Weckruf für die Regierung, damit sie endlich für Transparenz und Gerechtigkeit sorgt. Seit längerem schon gärt es in Teilen der chinesischen Gesellschaft und manche befürchten, dass der Ärger und die Wut umschlagen könnten und es zu einer weiteren Revolte kommt. In China dürfte diese aber wenig Chancen haben, die Staatsmacht hat genug Ressourcen, um jeden Aufstand brutal und blutig niederschlagen zu können.
NachGedacht.Info

Stargate Universe: Verwandte

Endlich mal eine Folge, in der
auch so etwas wie Emotionen aufkommen. Das Thema Mensch trifft seine Vorfahren hat etwas Mysteriöses an sich, denn die Besatzung der Destiny traf auf ihre Ur-Ur-Ur-Urenkel. Zweitausend Jahre sind für diese vergangen, man hat aber die Erinnerung an die Vorfahren, die Besatzung der Destiny und auch an die Erde und die Antiker lebendig gehalten. Schicksalhaft war, dass es nur noch eine kleine Gruppe von Überlebenden gab die auf einem fernen Planeten campierten, während die Heimatwelt der Nachkommen durch einen Vulkanausbruch unter Asche begraben ist. Man könnte sagen, dass es schade ist und der Zuschauer wird neugierig auf eine Fortsetzung der Verwandtengeschichte mit ein klein wenig Antikerschmalz am anderen Ende des Universums. Dumm daran ist nur, dass die Geschichte ein jähes Ende nimmt und die Serie damit auch bald ihr Finale findet. Sicherlich hatten sich die Autoren das Ende von Stargate anders vorgestellt. Dr. Rush wollte eigentlich wissen, was sich hinter dem anderen Ende des Urknalls befindet, die Autoren wollten beschreiben, wie die zusammengewürfelte Besatzung des Antikerraumschiffes funktioniert. Aber nun? Vielleicht findet das Franciseprojekt Stargate eine Fortsetzung. Vielleicht sind es Fans, die ihre eigenen Phantasien aufschreiben, die ein wagemutiger Regisseur umsetzt, Fanwork sozusagen. Vielleicht ist aber auch ganz Schluss mit der Gegenwarts-Science Fiction und die Stargates werden vorerst eingemottet.
Man hätte sich schon gefragt, was nach der Destiny kommt.
NachGedacht.Info

EHEC stammt aus Spanien?

Man weiss nun, wer oder was der
EHEC Erreger wirklich ist aber eine Methode, um ihn zu bekämpfen, haben auch die Mediziner noch nicht gefunden. Man meint auch, die in Deutschland vorhandenen Dialysestationen würden ausreichen, um Opfer des Keims versorgen zu können. Bisher ist nicht einmal abzusehen, ob er überhaupt bekämpft werden kann. Sicher ist aber, EHEC stammt höchstwahrscheinlich aus Spanien wobei man genau wissen müsste, wie die Keime auf das Gemüse gekommen sind. Es ist bislang auch noch nicht klar, wohin genau das Gemüse, wenn es denn spanisches war, ausgeliefert wurde. Hat man es ausschliesslich nach Deutschland geliefert oder sind andere europäische Länder ebenfalls betroffen?
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5454 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

Mai 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 7 
 8 
11
12
13
14
15
 
 
 
 
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren