Donnerstag, 2. Dezember 2010

Wikileaks - Diplomatisches Fressenhauen

Wer auch immer wollte
dass sich die Diplomatie an die Gorgel geht, hat erreicht, was er wollte. Zumindest im Zusammenhang mit den Vereinigten Staaten gibt es nun Ärger, den man auf allen seiten sicherlich gerne vermieden hätte. Man kann hier nicht einmal von immer neuem Ärger reden, es ist wie eine Flut von Ärgernissen, die kein Ende nehmen will. Mittlerweile hat man das Gefühl, man blickt in einen diplomatischen Sandkasten, in denen sich alle über den Schippchenkrieg der anderen beschweren. Einer der Petzen ist US-Vizepräsident Biden. So soll sich Obamas rechte Hand darüber beschwert haben, dass Deutschland bei der Polizeiausbildung in Afghanistan vollkommen versagt haben soll. Hätte er es doch selbst gemacht. Allerdings gab es in den letzten Tagen auch anderweitig diplomatischen Ärger. Während Aussenministerin Clinton Tag und Nacht beschwichtigend auf die Welt einwirken soll, ist die halbe Welt sauer auf das Imperium. Pakistan, Israel, nicht zuletzt Deutschland und auch Russland geben sich entrüstet. Letztere nutzen die Gelegenheit sogar zum strahlenden Säbelrasseln. Während sich die Amerikaner als Analysten in Sachen russischer Politik betätigen, droht Wladimir aus der anderen Ecke des grossen Diplomatensandkastens mit atomarer Aufrüstung, sollten die Amerikaner die START Verträge nicht ratifizieren.
Im Normalfall hätte man umgangssprachlich gehofft, dass der eine dem anderen mitten ins Gesicht haut, in diesem Fall wäre ein Schlagabtausch gefährlich und von allen Seiten unerwünscht. Russlands Drohung einer einseitigen atomaren Auffrüstung zeigt, dass die USA momentan unaufmerksam sind und das Wesentliche des kalten Krieges aus den Augen verloren haben. Es scheint, als wenn durch die jüngsten Ereignisse im Internet und in Asien eine Art Machtvakuum entstanden ist, das die Russen geschickt austunutzen verstehen. Washington wird in abseharer Zeit politisch nicht in der Lage sein, das START Abkommen zu ratifizieren, für Russland ergibt das die willkommene Gelegenheit, die eigene atomare Position ungehindertt ausbauen und modernisieren zu können. Diesem Schritt werden wahrscheinlich auch noch andere Staaten, nicht zuletzt auch Terrorgruppen folgen, sollte die Obamaadminsitration weiterhin diese Angelegenheit ignorieren.
Vielleicht lassen sich ja diplomatische oder militärische Unterlagen der Vereinigten Staaten demnächst auf Wikileaks finden, eine sicherlich gruselige Bettlektüre.
NachGedacht Info

Trackback URL:
https://nachgedachtinfo.twoday.net/stories/11431896/modTrackback

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5454 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

Dezember 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 4 
 9 
13
14
15
16
17
25
 
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren