Donnerstag, 2. Dezember 2010

Wenn die Welt erfriert.

Wann hatte Europa
jemals einen solchen Winter erlebt? Der letzte Winter 2009/10 war schon ziemlich kalt und auch schneereich, der Winter des Jahres 2010/11 wird dieses noch um einiges übertreffen. Mittlerweile hat es europaweit bereits einige Kältetote gegeben und dabei hat der Winter noch nicht einmal angefangen.
Extreme Witterungsbedingungen herrschen allerdings nicht nur alleine in Deutschland, auch in der Schweiz ist das öffentliche Leben beeinträchtigt. Allerdings nicht nur dort, auch der Sport hatte unter dem Schnee zu leiden. In Thüringen, Sachsen und in Teilen Bayerns warnte der Wetterdienst bereits vor Schneeverwehungen. Neuschnee ist in den höheren Lagen also schon einmal Fakt. Und wie geht es nun weiter?
Selbst Wetterexperten dürften nur aufgrund von Modellen eine vage Vorstellung von dem haben, was in den kommenden Monaten auf Deutschland zurollt. Könnte es noch kälter werden? Vielleicht würden sich die Temperaturen dieses Winters im zweistelligen Minusbereich einpendeln, das würde auch bedeuten, dass die aktuelle Heizperiode ähnlich verlaufen könnte wie die letzte. Für Bewohner von schlecht oder nicht gedämmten Häusern eine zusätzliche Belastung und Ingenieurbüros, die sich mit Wärmedämmung befassen, hätten viel zu tun. Es gibt mit Sicherheit auch sehr viele Hausbesitzer, die das Dämmen ihres Eigentums bereits seit Jahren immer wieder hinaus gezögert haben. Frostige Temperaturen wie am 01. Dezember 2010 erinnern dabei mit einer regelmäßig wiederkehrenden Eiseskälte an die kleinen Gedächtnislücken.
Apropos Gedächtnis. Die Pflichten des letzten Jahres werden vielen Mietern und Hausbesitzern noch lebhaft in Erinnerung sein und viele Fußwege in Deutschland zieren die in den Boden gehauenen, regelmäßigen Muster, die an das Wegklopfen dicker Eisschichten erinnern. Ob es in diesem Jahr wieder Rutschbahnen geben wird? Manche Eisklopfer werden sich dann vielleicht an ihre ERinnerungslücken erinnern, spätestens dann, wenn sie merken, dass sie es versäumt haben, sich mit Streusalz oder Split und Sand einzudecken, um den Pflichten freier Gehwege nachzukommen.
NachGedacht Info

Trackback URL:
//nachgedachtinfo.twoday.net/stories/11431803/modTrackback

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 4833 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

Dezember 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 4 
 9 
13
14
15
16
17
25
 
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren