IARU HF World Championship 2012 - Die Kurzwellenweltmeisterschaft

Das Team der Deutschen Mannschaft
stellt im Bereich Amateurfunk so etwas wie einen Rekordweltmeister dar, denn man hat mehrfach die Kurzwellenweltmeisterschaft der Funkamateure gewonnen. Im letzten Jahr reichte es nur für Platz 3 aber DA0HQ, die "deutsche Nationalmannschaft" will es wieder wissen. Es gilt, einen Platz zurück zu erobern.
Im Jahr 2011 waren EF8HQ und TM0HQ erfolgreicher als DA0HQ, ein Umstand, der sich vielleicht wieder ändert.
Der Contest findet von Samstag, 14.7.2012, 1200 bis Sonntag, 15.7.2012, 1200 UTC auf 160, 80, 40, 20, 15 und 10 Meter statt, die Amateurfunkbänder auf 12, 17, 30 und 60 Meter gehören wie immer nicht zum Contestbereich. Wir wünschen viel Glück und ausgezeichnete Bedingungen.
NachGedacht.Info

Blog des Tages - Fashion Blog

Wo andere nur die eigenen Produkte vermarkten und sie
auch entsprechend präsentieren, setzt der Fashion-Blog kräftige Akzente auf dem Monitor. Der Blog von Thomas Petzold bedient alles, was nicht im Mainstream schwimmt. Massenware findet man dort kaum, Petzolds Blog ist eher der ausgezeichnete Tipgeber für das Outfit und damit hat er den Blog des Tages verdient.
NachGedacht.Info

Diego Maradona, der Fussballtrainer ohne richtigen Auftrag

Da haben sie ihn in die Wüste geschickt, die Scheichs.
Grund für die Kündigung des Argentiniers ist seine notorische Erfolglosigkeit. Schon als Nationalcoach seines Heimatlandes war Maradona erfolglos. Die zweijährige Amtszeit Maradonas endete, nachdem die deutsche Mannschaft Argentinien aus der WM 2010 heraus beförderte. Die Gauchos waren entsetzt und Maradona arbeitslos.
Al-Wasl sah es nun wahrscheinlich genauso und setzte Maradona vor die Tür, was den Argentinier nicht daran hinderte, einfach weiter zu machen, als sei nichts geschehen. Angeblich wisse er nichts von einer Kündigung und er soll sogar neue Spieler gefordert haben. Typisch für Maradona, aber ob er wirklich trainer für den Wüstenverein bleibt?
Vielleicht fällt er ja noch die Karriereleiter nach oben denn es gibt Gerüchte, nachdem Maradona als Nationalcoach für die Vereinigten Arabischen Emirate im Gespräch sei. Dann viel Erfolg!
NachGedacht.Info

Yang Jisheng - der chinesische Solschenizyn und Maos Menschheitsexperiment

Manche Diktaturen haben mehr Tote zu verzeichnen
als letztlich wirklich in den Geschichtsbüchern steht und die Tatsachen und Umstände mancher Genozide werden sehr gründlich verdrängt, versteckt und auch unter Strafe gestellt, so wie es beispielsweise mit den Armeniern in der Türkei geschah.
Änlich in der Volksrepublik China, wo Maos "großer Sprung" in das Industriezeitalter Millionen Menschen das Leben kostete. Für den chinesischen Journalisten Yang Jisheng Grund genug, die eigene Vergangenheit aufzuarbeiten und sehr gründlich zu recherchieren. Das, was dabei heraus gekommen sein muss, ist für die Volksrepublik und deren Machthaber wahrscheinlich eine sehr gefährliche Angelegenheit denn wie will man den Hungertod von 36 Millionen Menschen erklären.
In China wird wahrscheinlich kaum jemand von Yang Jishengs Recherchen und Studien erfahren, umso wichtiger ist es, dass der Rest der Welt von einem beispiellosen Verbrechen Kenntnis bekommt. Hitler, Stalin, Mao oder auch Milosevic, die Liste der Mörder als Staatschefs ist lang und sie wird auch nie ein Ende nehmen.
NachGedacht.Info

Costa-Kapitän Schettino - das unschuldigste aller Opfer

Wäre er doch nur zu Hause geblieben, oben, bei Mutti,
dann wäre alles wahrscheinlich gar nicht passiert und die Verunglückten würden noch leben. Außerdem würde es noch eine funktionierende Costa Concordia geben, die gemächlich und in staubiger Selbstdarstellung seine Passagiere über das Mittelmeer schippert.
Aber was geschieht wirklich? Schettino spielt das Unschuldslamm, obwohl seine Schuld doch schon längst bewiesen ist. Ist sie das wirklich? Klar ist, dass der Kapitän der Costa Concordia nicht allein am Unglück schuld ist, aber er trägt die unmittelbare Hauptschuld am Desaster. Niemand würde das Verhalten des Kapitäns, der nur Stunden nach dem Unglück wie ein bekiffter Lemming herum irrte, verstehen oder tolerieren wollen. Schettino hat gelogen, getrickst und ist verschwunden, nicht nur einmal hat er sich versteckt.
Unglaublich ist auch die Aussage, dass sichz Schettino selbst als Opfer (des Systems) sieht. Welches Systems eigentlich? Auch wenn die Seefahrt schon lange nicht mehr das ist, was sie einmal war, gehört ein Mindestmaß an Selbstachtung und Verantwortung zu diesem Beruf, zwei Dinge, die Schettino offenbar niemals hatte. Damit ist er aber nicht allein, einem ehemaligen italienischen Ministerpräsidenten kann man dasselbe vorwerfen. Silvio Berlusconi hätte als Kapitän der Costa Concordia wahrscheinlich ebenso versagt, wie er als Regierungschef versagt hatte.
NachGedacht.Info

Ausgebuhter Romney

Ganz langsam zeichnet sich ab,
wer wessen Wählerschaft darstellt. So wie es aussieht, hat Obama-Herausforderer Mitt Romney all jene gegen sich, die von Präsident Obamas Gesundheitsreform profitieren. Romney war mit diesem Thema offenbar bei afroamerikanischen Wählern sehr tief ins Fettnäpchen getreten und hat damit eine ganze Wählerschicht gegen sich aufgebracht. Pluspunkt für Obama.
Ist der Wechsel von Obama zu Romney wirklich so dramatisch? Wir denken nicht. Obama hatte zwar eine Gesundheitsreform mit Ach und Krach auf den Weg bekommen aber der Friedensnobelpreisträger hat auch die Kriegsanstrengungen der Vereinigten Staaten gegen den Terrorismus auf die Spitze getrieben. Man sollte auch nicht vergessen, dass die Infrastruktur der USA langsam aber unaufhaltsam zerfällt und niemand hat den Willen und das Interesse, etwas gegen Stromausfälle, zerfallende Highways und und andere nationale Katastrophen zu unternehmen. Pflaster, Draht und ein paar Gebete sind es, die den faulenden und sterbenden Kapitalismus noch zusammenhalten. Der Dollar ist es schon lange nicht mehr, der hält nur den galoppierenden Untergang am Laufen und feuert die gigantischste Ressourcenvernichtung der Menschheitsgeschichte weiter an. Es macht also nichts, ob ein frömmelnder Mormone oder ein machtloser Obama weiterhin die Welt in den Abgrund reitet.
Vielleicht täte den USA eine wirkliche Revolution gut, nicht eine stockkonservative, auf ihren eigenen Geldbeutel fixierte, egiostische und erzreligiöse Teaparty, die weniger Patriotismus besitzt als mancher korrupte Beamte in Washington.
NachGedacht.Info

Ist Yvonne Catterfeld wirklich schwanger?

Nein, ist sie nicht und sie wird es in absehbarer Zeit
auch nicht werden.
Anders könnte es aber bei Jeanette Biedermann sein, die sich nach ihrer Hochzeit "...viele Kinder..." wünscht. Ja, wie viele sollen es denn werden? Gibt es dann den Biedermann-Clan? Der Schauspielerin und Sängerin wünschen wir alles gute und, so wie sie es sich selbst wünscht, viele Kinder.
Und Yvonne? Zum Kinderkriegen muss man nicht verheiratet sein, man braucht nur einen Freund und Zeit zum Mutter werden. Ob und wann es bei der einstigen GZSZ-Darstellerin einmal so sein wird, das steht in den Sternen.
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5454 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

Juli 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 3 
 4 
 5 
 8 
 9 
13
14
15
16
19
20
21
22
23
 
 
 
 
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren