Die olympische Sauerei von München

Wenn der Kaiser wettert
dann ist selten von Schönwetter die Rede sondern es gibt Butter bei die Fische. Von was redet Franz Beckenbauer? Bestechung und Korruption oder einfach nur europäische Sportpolitik, die von vorne bis hinten stinkt wie ein Fisch?
Nicht nur beim Weltfussballverband FIFA wird geschoben und gelogen, offensichtlich ist es beim Internationalen Olympischen Komitee nicht anders, zumindest aus der Sicht des Franz Beckenbauer. Für ihn ist es ein Skandal und eine Schweinerei, dass europäische Mitglieder des IOC nicht zusammenhalten und für München gestimmt haben, zumindest ist dies wahrscheinlich nur teilweise geschehen. Für ihn ist es Verrat und eine Riesensauerei und ausgerechnet die Bildzeitung wird in nun in die selbe Kerbe hauen.
Sei beruhigt, Franz, in spätestens einem Jahr interessiert es keine Sau mehr, also, Wayne juckts?
NachGedacht.Info

Vorsicht, implantierte Bomben

Der Feind rüstet auf und
das mit ungeahnter Perversion. Nun sollen Menschen selbst die Bombe sein. Welche Auswirkungen wird das auf das Reisen haben? Die Vereinigten Staaten sind in der Vergangenheit zur Festung ausgebaut wurden, ein Blick hinter Onkel Säms eisernen Vorhang lohnt sich für den Normalbürger mittlerweile nur noch per Google Streetview. Aber trotz aller Sicherheitsvorkehrungen Bahnt sich etwas an, das alles Dagewesene quasi in den Schatten stellt. Es ist unklar, wie die «Körperbomber» ihre Sprengsätze verstecken, wie sie vielleicht gezündet werden und was man tut, um sie zu finden. Das ganze Prozedere erinnert ziemlich an den Film Hydrotoxin, in dem eine simple farb- und geschmacklose Flüssigkeit den menschlichen Körper in Sekundenschnelle zur Bombe macht, die das Potential zum töten hat. Ist so etwas vielleicht Al Kaidas Plan? Es wäre unheimlich, wenn Menschen in vollbesetzten U-Bahnen, Zügen oder Flugzeugen sporadisch explodieren, weil sie mittels binärer, vielleicht sogar flüssiger Sprengstoffe explodieren wie die Silvesterknaller. Es wäre für die US-Behörden der ultimative Albtraum, denn öffentliche Gebäude wären in diesem Fall nicht einmal mehr sicher. Nichts wäre mit einer Bombe, die im Körper versteckt wäre, sicher.
NachGedacht.Info

400 Demonstranten in Weissrussland festgenommen

Es ist unvorstellbar
wie anderswo mit Menschen umgegangen wird. In Weissrussland werden sogar unbeteiligte Passanten verhaftet, nur weil die herrschende Schicht Angst vor dem eigenen Volk hat. Sollten die Weissrussen nicht froh sein, dass es im Land keine syrischen Verhältnisse gibt? Die Bundesregierung nennt es »unverfrorene Brutalität« aber die Macht deutscher Worte können in der letzten Diktatur ausserhalb der EU kaum etwas ausrichten. Auch US-Sanktionen dürften in Minsk die Falschen treffen.
Lukaschenko selbst versucht den Spieß umzudrehen und macht das Ausland für die Proteste im Land verantwortlich. Er bezeichnete die Demonstrationen als vom Ausland bezahlt. Wie unheimlich ist es dann, wenn Sicherheitskräfte gegen Demonstranten vorgehen sollen, die weder protestieren noch mit irgend welchen Protestplakaten demonstrieren, Menschen, die einfach nur anwesend sind? Das Volk macht damit stillschweigend Politik und die Opposition hat seine Strategie verändert. Für Lukaschenko dürfte sich die Frage stellen, wieviele Menschen er grundlos einsperren kann. Und auch so mancher uniformierte Weissrusse sollten langsam Zweifel an dem aufkommen, wozu ihnen Befehle gegeben wurden.
NachGedacht.Info

Freie Radikale schützen vor Krebs

Bisher war die allgemeine Meinung
dass freie Radikale den Krebs eher fördern, neue Studien zeigen eher das Gegenteil. Freie Radikale, die "reaktiven Sauerstoffspezies" können bei bestimmten Tumorarten sogar helfen, sie zu verhindern. Somit gibt es zwei Seiten einer Medaille und es dürfte erklären, warum mitunter vollkommen gesunde Menschen, die weder rauchen noch mit Umweltgiften in Berührung gekommen sind, dennoch an Krebs erkranken.
NachGedacht.Info

DSDS: Was macht: Elli Erl?

Nicht alle ehemaligen Superstars
und die es werden wollten, leben heute unerkannt und ohne Auftritte, es gibt auch Karrieren, die sich nach DSDS sehr gut entwickelt haben. Es haben sich aber nicht alle DSDS Kandidaten musikalisch eigenständig weiter entwickelt. Die bekanntesten, von denen in den Medien etwas zu lesen und zu hören ist, sind Nevio Passaro, Franzisca Urio und neuerlich auch Elisabeth Maria Erl, bekannt unter dem Namen Elli Erl. Die Sängerin, die kurz nach ihrer ersten Singleauskopplung «This is my life» die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen beendete, brachte in der Folge eigene Alben heraus, teils unter ihrem eigenen Label «1773 Records» veröffentlicht. Die ehemalige Lehramtsstudentin will sich selbst verwirklichen und nicht in einer medialen Menschenmaschine verheizen lassen. Hat sich der Weg für Elli Erl bisher gelohnt? Ja, das hat er und es gibt wahrscheinlich fast nichts, was Elli bereuen würde. Also kann man auch auf zukünftige Alben gespannt sein.
NachGedacht.Info

Frauen-WM: Nordkoreanische Dopingsünderinnen

Dass ausgerechnet Nordkorea dopt
hätten wahrscheinlich nur Insider gedacht, für die ahnungslose Öffentlichkeit ein kleiner Schock. Oder egal?
Gleich zwei Spielerinnen wurden positiv getestet. Aber sie sind offenbar nicht die einzigen. Die kolumbianische Nationaltorhüterin Yineth Varon wurde ebenfalls beim Dopen erwischt und wurde nach Hause geschickt. Offenbar entwickelt sich die WM der Frauen zu Dopingspielen. Es ist bisher aber noch nicht bekannt, ob es weitere Fälle gibt oder ob es tatsächlicht alles war, was man aufgedeckt hatte.
Die Dopingfälle der Frauen zeigen auch, dass Betrug kein Privileg der Männer ist. Vielleicht sollten nicht nur die Kontrollen verschärft werden sondern auch die Strafen, um dem Betrug zu begegnen.
NachGedacht.Info

PID und das Gewissen Der Bundestag hat dafür entschieden.

Es bleibt ein umstrittenes Thema
und spaltet Politik und Gesellschaft. Präimplantationsdiagnostik, ist es Mord an ungeborenem Leben oder bietet der Fortschritt der Zeit auch die Möglichkeit, Krankheiten schon vor der Geburt zu beseitigen und Leben lebenswert zu machen und was dabei ist unwertes Leben? Die Gedanken, die man sich dabei macht, sind mitunter sehr emotional. In der Vergangenheit hatten sich Gegner und Befürworter heftige Wortgefechte geliefert, die mitunter tief unter die Gürtellinie gingen.
Der Bundestag hatte sich der Abstimmung über PID gestellt und am 07. Juli dafür gestimmt. Somit könnten an Embryonen Gentests durchgeführt werden. Es ist aber auch damit zu rechnen, dass die Gegner weiterhin alles versuchen, um die Entscheidung zu kippen.
NachGedacht.Info

Lagerfelds Lästern über Merkels Hosen

Wenn es nach Karl Lagerfeld ginge,
müsste die deutsche Politik neu eingekleidet werden. Vielleicht sollte sie auch nach Paris umziehen.
Der 77jährige hatte sich jüngst über Kollegen und Politiker ausgelassen und kaum jemand kam dabei noch gut weg. Weder Kanzlerin Merkel noch Kollege Joop. Kann man Lagerfeld, der bekanntlich wie ein Wasserfall quasselt, eigentlich ernst nehmen? Zugegeben, in der Modewelt ist er noch immer eine feste Grösse und das wird auch die kommenden Jahre so bleiben aber wer kritisiert Karl Lagerfeld?
NachGedacht.Info

Olympiastadt München und der Katzenjammer

Nicht nur Kati Witt hatte Tränen in den Augen
und nicht jeder war traurig über die Entscheidung. Fakt ist aber, so manches Bauprojekt in München ist gestorben, es ist nicht nur auf Eis gelegt, es bleibt eine Randnotiz der Münchner Baugeschichte. Es wird sich demnach nicht viel ändern und die Verhältnisse bleiben, bis zur nächsten Bewerbung 2022 beim alten. Man muss aber immer wieder die Frage stellen, ob München wirklich Olympia ausrichten sollte. Immerhin, bereits die vergangene Bewerrbung hat ein Millionenloch hinterlassen, ausfüllen will es, im Gegensatz zum südkoreanischen Pyeongchang, wo Politik und Wirtschaft die Chance erkannt und genutzt haben, niemand, Olympia stösst mancherorts auf peinliches Desinteresse. Nicht nur die Bundeswehr muss ihre Areale, die sie für eine erfolgreiche Olympiabewerbung in Aussicht gestellt hatte, heraus rücken, auch so manch andere Bauvorhaben, gegen die vielleicht vor Gericht geklagt worden wäre, sind vorerst vom Tisch. Olympiapark, Olympiadorf, wieviel Geld muss investiert werden, damit man sich vier Wochen lang intensiv selbst beweihräuchern kann? Die Einnahmen, die man vielleicht erhofft hätte, decken sie auch die Ausgaben? Man hat sehr viel in diese Bewerbung investiert, die Enttäuschung ist sehr verständlich aber hätten die Protagonisten nicht auch mit einem Scheitern rechnen müssen? Ja, sie hätten und in spätestens einem Jahr weint niemand mehr der vergeigten Bewerbung eine Träne nach.
Also auf nach München 2022, sofern der Klimawandel die Bewerbung nicht überflüssig macht.
NachGedacht.Info

Überfall im Bundestag

Nicht einmal im Hohen Haus der Politik ist man
noch sicher. Ein Polizist soll einen Überfall auf eine Postfliale in einem Bundestagsgebäude verübt und sich später das Leben genommen haben. Warum, das schreibt niemand und es scheint auch keinen sonderlich zu interessieren. Über den Täter selbst ist nach Angaben der Polizei nichts weiter bekannt ausser dem Punkt, dass er private Probleme gehabt haben soll. Der Überfall selbst soll ein einem Gesicherten Bereich des Bundestages stattgefunden haben, es wird noch ermittelt, wie der Beamte in diesen Bereich gelangen konnte.
Die überfallene Postmitarbeiterin soll dabei nur leicht verletzt worden sein.
NachGedacht.Info

Googleface +/- Ich mag es leiden mögen

War Facebook nur der Steigbügelhalter für Googles
soziales Netzwerk? Es sieht beinahe so aus, als wenn die User gleich scharenweise zur Konkurrenz wechseln und Facebook verliert wie einst MySpace. Es gibt tatsächlich zehn ernsthafte Gründe, warum Googles soziales Netzwerk besser ist, als Zuckerbergs Facebook, das schon für sich allein eine enorme Menge User hinter sich versammelt hat. Aber wie wollen wir das Neue nennen? Wer googelt,der sucht, wer facebookt, versammelt seine Freunde aber wer macht was, wenn er Google+ benutzt? Kreiseln? Eine allgemeine Begrifflichkeit muss da wahrscheinlich noch gefunden werden. Dr. Constance Richter beantwortete einige grundlegende Fragen zu sozialen Netzwerken, auch über die Macht der Nutzer des Netzwerkes.
Man sollte einiges wissen, bevor man sich ins soziale Getümmel stürzt. So ist es interessant zu wissen, dass Facebook seine ernsthafteste und gefährlichste Konkurrenz blockiert, Facebook blockiert den Export von Kontakten nach Google+. Offenbar hat man noch nicht begriffen, dass eine Zusammenarbeit fruchtbarer sein und Google das Wasser abgraben könnte. Stattdessen verlegt man sich auf althergebrachte Grabenkriege, die auf Dauer nur einen Sieger hervorbringen werden. Es ist beinahe egal, ob und wie Facebook sich mit Mikrosaft oder anderen Internetgrössen verbündet, es spielt kaum eine Rolle, ob Google der Inhaber aller relevanten Patente ist und auch Facebooks neue Videochatfunktion dürfte kaum von Belang sein. Es ist wie bei einem Hase-und-Igel-Spiel, wenn Facebook mit einer Neuerung kommt, Google hat sie bereits.
Was wird nun aus dem Netz? Keine Frage, Google wird die Weltherrschaft über das Netz über kurz oder lang an sich reißen und wieder die allwissende soziale Suchmaschine werden, eine Machtfülle, über die nicht einmal ein Diktator verfügt. Google hat aus seinen Patzern gelernt, die Erfahrungen aus Buzz, Wave & Co. waren aber auch wichtig, um die Fehler der anderen zu vermeiden. Was nun kommt wird alles überragen.
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5349 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

Juli 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
14
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren