Hallo Mr. Gott, hier spricht Michele Bachmann!

Oh mein Gott!
würde es da wahrscheinlich so manchem Amerikaner entfahren, wenn er die geistlosen Ergüsse einer konservativen US-Präsidentschaftskandidatin hört. Es ist schade, dass Michele Bachmann in den Umfragen zurück gefallen ist, wahrscheinlich hätte nur eine kleine Minderheit die hoch religiöse Politikerin, die das jüngste Erdbeben und den Hurrikan Irene als göttliche Vorsehung lobte, gewählt. Das wäre gut für den Demokraten Obama gewesen und noch schlechter für die Republikaner. Was wird noch kommen? Wird die nächste Burgerpest die Strafe Gottes für Fastfood sein? Micheline wäre es durchaus zuzutrauen, amerikanische Fettleibigkeit mit Gottes Zorn in Verbindung zu bringen
Bachmann spricht zu Gott - schon wieder.
Dieser Satz stammt von Jonathan Capehart, er spricht aus, was wahrscheinlich immer mehr Amerikaner denken. Beinahe genauso wie Sarah Palin hat sich Frau Bachmann mit ihrem eigenen Unsinn ins Abseits gestellt. Palin, die eine Zeitlang als Königsmacherin galt, ist mittlerweile kaum noch in den Medien zu finden und wenn, dann tritt sie selbst gerade ins Fettnäpfchen. Und Michele Bachmann? Sie spricht eben jeden Tag mit Gott. Vielleicht hätte sie Päpstin werden sollen. Papst Ratzinger wäre sicherlich hell auf begeistert. Vielleicht fällt sie ja während des Wahlkampfes in religiöse Extrase.
Nein, die Republikaner haben es nicht leicht. Neben religiösen Rechten und konservativen Hardlinern gibt es kaum vernünftige Stimmen, die das Oval Office nicht in einen anti-terroristischen Bet-Tempel verwandeln wollen.
Halleluja!
NachGedacht.Info

Es wird einsam um Algerien

Ein Grossteil der Gaddafi-Familie
soll sich mittlerweile in Libyens Nachbarland Algerien befinden, berichtete die ägyptische Nachrichtenagentur Mena unter Berufung auf Quellen bei libyschen Rebellen. Gaddafis Frau, seine Tochter sowie seine Söhne Hannibal und Mohammed sollen zusammen mit ihren Kindern ins Nachbarland geflohen sein. Libyen, besser der Übergangsrat muss einiges erklären, wie gesuchte Kriminelle Hinderung die Grenze zum Nachbarland überqueren können. Es scheint für Libyen eine weitere gefährliche Phaseangebrochen zu sein, denn in Algerien wurde bisher jeder Widerstand und Protest brutal und bereits im Keim unterdrückt, von Algerien ist ausserdem bekannt, dass es heimlich Gaddafi unterstützt haben soll.
Internatuonale Organisationen wie die UNO und auch die Afrikanische Union haben einiges zu klären, vor allem, was mit Gaddafis Familie werden soll, die anderswo mit Haftbefehlen gesucht werden. Für Algier wird der Fall brisant und zum unangenehmen Politikum, sollte man sich der Weltgemeinschaft widersetzen wollen. Man kann sich natürlich auch mit Syrien zusammentun und noch mehr ins Abseits geraten. Also auf zum nächsten Krieg.
NachGedacht.Info

Westerwelles Gnadenfrist

Ja, wirklich, aus wessen Hand
frisst er denn nun? Das kann doch nur die des Wirtschaftsministers und Vizekanzlers sein. und die Hand, die einen füttert, die wird man kaum beißen wollen. Ergo, der Aussenminister Westerwelle wird in Zukunft linientreu bleiben. Das Gezerre um einen möglichen Rücktritt Westerwelles ist vorerst beendet, obwohl die Debatte hinter den Kulissen wahrscheinlich noch lange nicht beendet ist.
Wie soll man das nun halten? Westerwelles Ablehnung militärischer Beteiligung Deutschlands im Libyenkonflikt hat ihm sehr viel Kritik eingebracht und Guido hat sehr viel Ansehen verloren. Zu Recht oder zu Unrecht wird man nicht mehr feststellen können, denn die Bemühungen, Westerwelle aus dem Amt zu hebeln sind keine Konsequenzen des Libyschen Krieges sondern einzig allen Intrigen innerhalb der Koalition. Es ist nicht plausibel warum der Aussenminister eines Staates, auf dessen Konto bereits zwei Weltkriege gehen und das sich bislang aus militärischen Konflikten weitestgehend heraus gehalten hat, plötzlich einen Krieg würdigen soll. (Daniel Bahr in der Westdeutschen Zeitung) Ungeachtet dessen ist die deutsche Aussenpolitik trotzdem nichts, was man hervorragend nennen sollte. Alles in allem deutet trotzdem darauf hin, dass sich gewisse Kräfte innerhalb der Koalition bemüht hatten, Westerwelle aus dem Amt zu hebeln.
Wenn die Bundesregierung nichts besseres zu tun hat? Es wäre nicht das erste mal, dass sich Politiker mehr um das eigene Ego kümmern anstatt ihrem Wählerauftrag nachzugehen. Im Grunde könnte man der halben Politikerkaste in Berlin die Entlassungsurkunden zusenden, ein Grossteil würde es wahrscheinlich nicht einmal bemerken.
Und was macht Guido nun? Das Beste wäre Kopf einziehen, Mund halten und mit dem Strom schwimmen.
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5432 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

August 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
 
 
 
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren