Schicksal der Alten - Oma muss arbeiten

Es ist fast soweit
Senioren müssen arbeiten, um nicht unter der Armutsgrenze zu leben, um sich einen einigermaßen normalen Lebensabend leisten zu können. 660.000 Rentner sollen es mittlerweile sein, die sich die Rente mit Nebenjobs aufbessern. Vieles erinnert an den ZDF Film Aufstand der Alten. In diesem Film sind es vor allem Senioren, die zu den Verlieren der Gesellschaft gehören.
Wird es in 20 Jahren in Deutschland wirklich so düster aussehen? In Aufstand der Alten war der "M-Faktor" der Mittelpunkt der Geschichte, einer fiktiven Geschichte. Mittlerweile aber muss man einsehen, dass nicht nur die Fiktion der Altersarmut ist, sie ist schon lange Realität, obwohl vereinzelte Politiker in den letzten Jahren gewarnt hatten, meist vergeblich. Im Film war es das Unternehmen Pro Life, das die Senioren mehr oder weniger brutal in einer Verwahranstalt untergebracht hatte, um sie aus der Gesellschaft zu entfernen. Und wie sieht die Realität aus? Ein großer Teil der Alten muss sich mit zusätzlicher Grundsicherung über Wasser halten, weil die Rente einfach nicht reicht. Wann wird diese Grundsicherung gekappt oder abgeschafft, weil die Zahl der Senioren zu groß geworden ist und was wird dann aus den alten Menschen?
Vor einiger Zeit ist man dazu übergegangen, eine Kapital bildende Säule in die Rente einzubauen, die Riesterrente und man hat diese lange Zeit als die ultimative Errungenschaft gepriesen. Dass es nicht an dem ist, zeigen Reportagen, nachdem sich Politik und Privatwirtschaft sehr gut verstehen. Wieviel Rente hat ex-Minister Riester durch die nach ihm benannte Rente, mit dem Zutun der Privatwirtschaft wirklich verdient? Immer wieder sind es dieselben Namen, die im Zusammenhang mit einer Form der Altersvorsorge genannt werden, Rürup, Riester, Schröder und Maschmeyer. Letzterer hat einen sehr zweifelhaften Ruf als der Drückerkönig erhalten, der gerne Einfluss auf die Politik nimmt.In der Realität also Maschmeyer und Riester, in der Fiktion Pro Life. Den Nachteil haben immer die Älteren.
NachGedacht.Info

Deutsche Konjunktur - das Auf und Ab

Man merkt wieder
wie sehr die deutsche Wirtschaft von der Weltkonjunktur abhängig ist.
Noch ist man sich nicht einig, wie es in Deutschland weiter gehen soll, manche versuchen zu beruhigen, Experten jedoch sind der Meinung, die deutsche Wirtschalftsleistung wird wieder abgeschwächt werden. Keine Rezession aber ein deutlicher Wirtschaftsabschwung ist für die meisten Wirtschaftsexperten realistisch. Aber was heisst das für Arbetnehmer? Die kurze Zeit der unbegrenzen Einstellungen dürften damit wieder ihr Ende gefunden haben und auch die Zahl der Arbeitslosen könnte wieder ansteigen, das neue deutsche Wirtschaftswunder wäre damit vorerst zu Ende. Wie es weiter gehen wird, das wagen nicht einmal die Experten vorher zu sagen.
Es gibt im Moment aber mindestens einen Gewinner der leicht schwächelnden Konjunktur. Finanzminister Schäuble konnte Zehn Prozent mehr Einnahmen verbuchen. Wie lange werden die steuerlichen Mitnahmeeffekte noch anhalten?
NachGedacht.Info

Umwälzungen in Libyen

Mittlerweile ist es Tripolis selbst
das von den Kämpfen um die Macht im Lande erschüttert und zerschossen wird.
Ein halbes Jahr ist es nun schon her, seitdem die arabische Revolution nach Libyen schwappte und der Ruf nach Veränderungen immer lauter wurde. Wie weit sind nun die Veränderungen? Mit Bestimmtheit lässt sich aus den zahllosen Pressemeldungen kaum herauslesen, ob und in welcher Form in Libyen nun wieder Frieden und Ordnung herrschen wird, die Anfänge sind zumindest erst einmal gemacht. Trotzdem ist noch nichts vorbei und noch weniger entschieden. Bisher hat auch niemand Informationen über den wirklichen Verbleib Gaddafis. Es gibt bisher nur Gerüchte, die sich ständig ändern, im Grunde aber gleich bleiben, Gaddafi ist noch nicht geflohen und auch noch nicht gefasst. Neueste Meldungen reden von schweren Gefechten um eine Gaddafi-Residenz, ob sich der Wüstenstrolch allerdings in dieser Residenz befindet, ist nicht klar.
Was wird aus ihm werden? Angeblich soll er ins Exil nach Südafrika gehen. Wäre es nicht besser, ihn in Libyen vor Gericht zu stellen?
NachGedacht.Info

Windows 7 - The King

Wenn es nach einigen Marktforschern geht
dann dominiert Windows 7 auf beinahe der Hälfte aller weltweit genutzten PCs. Und was ist mit dem Rest?
Die Untersuchung von Gartner sagt aber nicht, ob und in welchem Verhältnis Personalcomputer zu Tablet PCs stehen. Gartner gibt an, dass Windows PCs weiterhin unangefochten an der Sitze der Desktopcomputer stehen, gefolgt von Apple und irgendwann zum Schluss Linux. Aber eignen sich Desktop-Computer überhaupt noch als Referenz? Neben Smartphones und Tablet-Computern sehen die konventionellen PCs (noch) alt aus, das würde sich spätestens mit der übernächsten Generation ändern, wenn Spracherkennung und Gestensteuerung per Kamera Maus und Tastatur ablösen würden. Auch dann würde möglicherweise Windows seine Vormachtstellung behalten, es sei denn, die Linuxgemeinde wirbt für Open Source. Wenn jeder wüsste, dass er Software kostenlos bekommen könnte, warum würde er dann noch für Software zahlen wollen?
NachGedacht.Info

Rache für Osama!

Es hat eine Weile gedauert
bis sich Al Kaida wieder besonnen hat und man schwört furchtbare Rache.
Die Welle der Gewalt, wie Al Kaidas Tun bezeichnet wird, könnte die westlichen Geheimdienste vielleicht in Aufregung versetzen, denn niemand scheint genau zu wissen, was die Terrorvereinigung wirklich plant. Zumindest ist ausserhalb der Geheimdienstkreise nichts bekannt. Erschreckend ist, gegen wen sich die Terroroperationen richten soll, nämlich gegen einfache Menschen. Vor allem im Irak will man während des Fastenmonats Ramadan für Tod und Zerstörung sorgen. Warum keine Anschläge in der westlichen Welt? Wahrscheinlich deshalb nicht, weil es für Terroristen kaum eine Möglichkeit gibt, dort Anschläge ungehindert ausführen zu können.
Bislang sind auch kaum Informationen veröffentlicht worden, die sich mit dem Terror befassen. Das zeigt die hohe Zahl an Todesopfern. Die könnte sich allerdings steigern, sollte Al Kaida tatsächlich Biowaffen produzieren. Das Herstellen und Ausbringen von Rizin, wie es von Manchen befürchtet wird, könnte den islamistischen Terror auf eine vollkommen neue Stufe stellen.
NachGedacht.Info

Arbeitslosen-Bashing?

Man kann es sich mit seiner Meinung
in Deutschland sehr einfach machen. Arbeitslose sind generell ein faules Volk und die wenigen, die wirklich arbeiten wollen, finden auch Arbeit. Der Rest gehört ins Lager gesperrt. Bis heute ist dies die feste Meinung an manchen Stammtischen und wenn man genauer nachfragt, gehen die Argumente meist aus. Nicht jeder Arbeitslose will auch tatsächlich arbeiten aber die meisten Menschen ohne feste Arbeit haben sich in der Arbeitslosigkeit und der sozialen Hängematte gemütlich eingerichtet.
Wollen Arbeitslose wirklich nicht arbeiten? Der Spiegel hat dazu einen interessanten Artikel veröffentlicht. Entspricht die gängige Meinung wirklich den Tatsachen? Wohl kaum, aber es ist auch eine Tatsache, dass die Meinung der Allgemeinheit sehr wohl steuerbar ist. Man könnte die Fragestellung noch auf andere Bereiche ausdehnen und es würden ähnlich negative Meinungen heraus kommen: Ein Großteil des deutschen Krankenstandes leidet unter psychischen Erkrankungen, hervorgerufen durch Stress im engeren Umfeld, der eigenen Famile, Job etc. Auch Mobbing, sexueller oder emotionaler Missbrauch zählen dazu. Im Grunde sollte die Gesellschaft wissen, was krank macht, trotzdem werden psychisch Kranke von der Gesellschaft gemieden. Die Beleidigungen reichen von irre bis faul, zwei Attribute, die mehr als nur beleidigend sind. Wie viele Menschen sind der Meinung, dass psychisch Kranke eingesperrt gehören? Wahrscheinlich würde beinahe jeder, der Arbeitslose für faules Pack hält, auch die psychisch Kranken weg sperren wollen. Oder in einen Topf werfen.
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5454 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

August 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
 
 
 
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren