Kein Draht mehr im Computer

Das wäre beinahe der erste Schritt zu einem schnelleren
aber vorerst kleineren und wohl auch leistungsfähigerem Computer. Intel ist es nach langer Forschungszeit gelungen, eine neue Technologie zu entwickeln, mit der sichKomponenten und Geräte drahtlos kombinieren lassen. "Rose Point" nennt sich der Chip, der Atomprozessoren drahtlos vereinigt und eine Sender Empfänger Kombination an Board hat. Was man damit nicht alles anstellen kann. Googles Datenbrille hätte damit besondere Möglichkeitem, Smartphones würden wahrscheinlich noch leistungsfähiger werden und Satelliten würden ebenso kleiner und leichter werden, wenn die Komponenten nicht mehr verkabelt werden. Es wäre auch eine vollkommen neue Rechnerarchitektur möglich, von der man im Moment nicht einmal träumen kann, weil sich wahrscheinlich niemand in seinen kühnsten Träumen vorstellen kann, was alles möglich sein könnte.
Eine drahtlose Vernetzung elektronischer Komponenten innerhalb eines Chips hätte auch zur Folge, dass sich neuronale Netzwerke leichter und effizienter herstellen lassen würden und künstliche Intelligenz vollkommen neue Wege gehen könnte.
NachGedacht.Info

Sorry Kim Dott Komm, bist doch ein netter Kerl.

Wer hätte das gedacht, dass sich ein Regierungschef
bei einem Zugezogenen für angewandtes unrecht entschuldigt. Nicht nur, dass Polizei und Geheimdienst aus dem in- und Ausland in Schmitz' Eigentum herumschnüffelte, die ganze Angelegenheit des Megauploadgründers war höchst illegal und fragwürdig und nun ist es soweit, dass man sich offiziell bei Kim Dotcom entschuldigt. Mal ehrlich, haben sich die Vereinigten Staaten jemals für irgend etwas entschuldigt? Für den Vietnam, Irak- Afghanistan- Korea- Grenada- Jugoslawienkrieg oder die ungezählten und höchst geheimen Einsätze von geheimen Sonderkommandos, bei denen Menschen zu Schaden gekommen und bisher nie entschädigt worden? Vielleicht sollte Uncle Sam seine Ansprüche an die Welt zurückfahren.
NachGedacht.Info

Ja, ich kann Kanzler!

65 Jahre ist Peer Steinbrück inzwischen alt
also auch nicht mehr der Jüngste. Aber er will es wissen und die Kanzlerin heraus fordern. Ob er das wirklich schafft?
An klaren Worten und markigen Sprüchen magelt es dem kanzlerkandidaten nicht, um Gegenteil. Perr Steinbrück war noch nie auf den Mund gefallen, auch nicht während seiner Zeit als Finanzminister. Dass dies nicht ganz reicht, um einen Farbenwechsel in der Politik einzuläuten, dürfte dem SPD-Politiker allerdings klar sein, denn im Moment liegt Bundeskanzlerin merkel unschlagbar weit vorn. Der Spiegel stellt fest, dass Steinbrück eine Menge Energie aufwenden müsste, um 14 Prozent aufholen zu können, nahezu unmöglich. Die Nominierung von Steinbrück liest sich fast als Notlösung, um der kanzlerin "etwas" entgegenstellen zu können. Dennoch ist Steinbrück der Wahlkampfmeinung, dass es möglich sein könne, die schwarz-gelbe Bundesregierung abzulösen und durch eine rot-grüne Regierung zu ersetzen.
Ist es schon wieder soweit?
Es mag vielleicht sein, dass man Steinbrück für einen guten Kandidaten hält und er eine Menge Anhänger hat. Aber wie soll es weiter gehen? Will Deutschland wirklich von einer Riege alter Männer geführt werden? Warum gibt es keinen politisch aktiven Nachwuchs in den deutschen Parteien, Nachwuchs, der auch etwas zu sagen hätte? Es ist schon beunruhigend, dass die, die bisher die Macht in den Händen hielten, älter geworden sind und sie kleben noch immer an der Macht und geben sie nicht ab. Wo sind die Führungskräfte in der SPD, die jünger als 50 Jahre sind? Wo sind die jungen Wilden, die auch Akzente setzen können?
Ja, Peer kann auch Kanzler, aber wer will das schon?
NachGedacht.Info

Es ist fast vorbei mit der Meinungsfreiheit im Internet

Ja wo geht sie hin, die Meinungsfreiheit?
Die Zeit der Pioniere und Alles-Sager ist vorbei, bevor sie wirklich begonnen hat und das freie Internet bleibt eine Illusion. Vor allem Blogger werden in vielen Ländern unterdrückt, es sind vor allem die Länder, in denen von Freiheit kaum die Rede sein kann. Erschreckend ist, dass die Zeit dabri vor allem islamische Länder aufzählt, in denen die Freiheit des Wortes mit Mord und Folter unterdrückt wird. Aber nicht nur dort, auch in anderen Ländern, beispielsweise Vietnam oder Russland, werden Blogger, Menschen, die ihre Meinung sagen, verhaftet, misshandelt oder getötet.
NachGedacht.Info

HSV - HSV 1:0

Sie haben gewonnen!
gemeint ist nicht der Sportverein aus Hannover sondern der aus Hamburg. Die Chancen waren gleich verteilt und der Hamburger SV hatte über lange Zeit die besseren Chancen. In der ersten Halbzeit hatten die Hamburger den Gast aus Hannover sehr gut im Griff, eine Situation, die sich in der zweiten Hälfte der zweiten Halbzeit nahezu vollkommen drehte. Trotzdem waren die Hannoveraner nicht in der Lage, Rene Adler zu überwinden.
Der Sieg hätte theoretisch weitaus höher ausfallen können, wenn Sons Abseitstor ein regulärer Treffer gewesen wäre. Das Ende der zweiten Hälfte war fast nur noch von Hannover geprägt, die Hamburger hatten sich in den letzten zehn Minuten nur noch auf Konter verlegt, war aber nicht weiter erfolgreich. Sieben eindeutige Chancen und acht Ecken für Hannover haben nichts gebracht, die Hamburger konnten den Sieg mit zuletzt zitternden Beinen und zuletzt schwindender kondition einfahren.
Der wahrscheinlich beste Mann des Spiels war Keeper Rene Adler, der den Sieg der Hamburger mit einer sehr guten Leistung gesichert hatte.
Der Sieg gegen Hannover ist das glänzende Sahnehäubchen zum 125jährigen Jubiläum des Hamburger Sportereins. Herzlichen Glückwunsch!
NachGedacht.Info

Sie spielen für Vukcevic

Wir wünschen gute Besserung
und hoffen, dass die Karriere von Hoffenheims Spieler Boris Vukcevic nach einem schweren Unfall nicht beendet ist. Die Tragödie ereignete sich am 28. September 2012 auf der B45 zwischen Bammental und Mauer. Vukcevic sol mit einem LKW frontal zusammengestossen sein und sein Zustand ist weiterhin kritisch.
NachGedacht.Info

HSV vs Hannover: Egal wer gewinnt, Der grosse gegen den kleinen HSV

Wobei man doch eher alt gegen jung sagen sollte
denn wer da im Moment der Große und wer der Kleine ist, das ist nicht so ganz klar. Klar ist, dass der (grosse) HSV aus Hamburg im Moment mächtig aufdreht und wenn sich gewisse Schlampigkeiten in Finks Kollektiv ausmerzen lassen würden, dann hätte sicherlich auch der kleine HSV aus Hannover (Man nennt sich nur so aus Spass Hannover 96) keine besondere Chance gegen die Hanseaten. So aber ist es nicht ganz klar, wer zum ende der englischen Woche gewinnen wird, der eine oder der andere Verein, fest steht aber, es wird ein HSV sein, der gewinnen wird, sollte es nicht zum Unentschieden kommen.
Vielleicht gewinnt ja auch der grosse HSV, das würde sehr gut zum 125jährigen Jubiläum passen. Wir gratulieren bereits jetzt schon einmal zum 125. und nach dem Spiel.. na, wir werden sehen.
NachGedacht.Info

Sodexo - Warnung vor dem Essen!

Der französische Caterer Sodexo
verköstigt etwa 50 Millionen Menschen in etwa 80 Ländern und macht dabei einen Umsatz von rund 16 Milliarden Euro. Bei einer solchen Menge an Verpflegung müsste es eigentlich einheitliche Standards, was die Qualität der Verpflegung angeht, geben, offensichtlich stimmt der Ist- aber nicht mit dem Sollzustand überein.
Mittlerweile sind bundesweit mehrere tausend Kinder mit dem Norovirus infiziert, die Zahl erhöht sich ständig und von einer zufällig auftretenden Welle kann man dabei aber nicht sprechen. Immerhin werden die aufgetretenen Fälle mit dem Caterer in Verbindung gebracht, auch wenn es nach der Meinung von Sodexo keinerlei Verbindung zwischen den Grossküchen und den Infektionen gäbe. Die Märkische Allgemeine veröffentlichte einen kurzen Bericht über die aufgetretenen Fälle, am selben Tag erschien zusätzlich ein Artikel, in dem Sodexo jede Schuld von sich weisen konnte.
Ist der Caterer wirklich nicht schuld am Desaster? Bisher ist kaum etwas öffentlich über Hygieneskandale im Zusammenhang mit Sodexo zu finden, nur die Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Katherina Reiche (39, CDU) erhebt schere Vorwürfe gegen den Caterer und beschwerte sich über mangelnde Hygiene beim Caterer. Das ist allerdings nur in der Bildzeitung zu lesen, keine andere Gazette veröffentlichte etwas über verhangene, mangelnde Hygiene. Das Boulevardblatt ist auch die einzige Zeitung, die Gift ins Spiel bringt und fragt, ob nicht vielleicht ein Anschlag geschehen sein könnte. Wo wir gerade bei Verschwörungstheorien sind, also in der Großküche sind wir ja schon einmal, wer kommt als Erster auf die Idee, dass Al Kaida neuerdings mit B-Waffen um sich schiesst? Sicherlich wird es nicht mehr lange dauern und der Terror ist wieder in aller Munde.
Was nun wirklich geschehen ist, das weiss noch keiner. Von Gesundheitsämtern in Sachsen ist bekannt, dass man keinen direkten Zusammenhang zwischen dem Essen und den hygienischen Gegebenheiten des Caterers herstellen konnte, er ist quasi nicht schuldig. Die Frankfurter Rundschau lies durchblicken, daß es auch bei anderen Caterern in Brandenburg ähnliche Infektionsfälle gegeben haben soll. Wo ist also der kleinste, gemeinsame Nenner? Wo ist die Quelle, die dafür verantwortlich ist, dass hauptsächlich dieser eine Lieferer und Hersteller von Schulessen betroffen sein soll? Zufall oder tatsächlich ein Anschlag? Genaues weiss man nicht und daher ist eine Antwort derzeit noch hochspekulativ.
NachGedacht.Info

Plaste und Elaste aus Fleischabfällen

Kinder, das Beerdigungsproblem ist gelöst
denn die Verstorbenen können nun als Plastikkärtchen weiter existieren. Geht nicht? Ethisch vielleicht nicht, technisch schon. Man probiert und experimentiert derzeit mit tierischen Fleischabfällen und hat dabei beachtliche Erfolge erzielt. Aus Schlachtabfällen sollen sich bereits Biotreibstoffe gewinnen lassen. Ist das eine weitere, industrielle Verwertung der Umwelt? Der nächste Schritt zur weiteren Verwertung biologischer Abfälle ist nicht weit entfernt und wer wird es irgend wann unmoralisch oder gar verwerflich finden, wenn die Überreste Verstorbener nachträglich verwertet werden? Wenn diese Schwelle erst einmal überschritten ist, dann wird sich die sehr gruselige Vorstellung, verstorbene Senioren in Plastik oder Treibstoff zu verwandeln, wahrscheinlich Realität werden.
Hoffentlich nie!
NachGedacht.Info

Tesla Motors stellt Schnelladesäulen in den USA auf

Na also, es geht doch.
Zwar sind die Reichweiten der Elektroautos von Tesla nicht wirklich weltbewegend, aber es ist ein Anfang, wenn man, quer durchs Land Schnelladesäulen aufstellen will und den geduldigen Fahrer im Schnitt alle 160 Kilometer eine mindestens halbstündige Pause gönnt. Zumindest in Kalifornien ist das ehrgeizige Projekt schon einmal mit sechs Ladesäulen realisiert, sicherlich werden noch einige folgen. Spätestens, wenn das Öl ausgegangen ist, der letzte Krieg um Ölquellen abgeklungen ist und man sich verzweifelt nach einem Ersatz umschaut, wird tesla Motors das wahrscheinlich erste Unternehmen mit praktikablen Lösungen sein,. Vielleicht gibt es bis dahin ja eine App, die anzeigt, wo es sich lohnt, Solarstrom zu tanken.
NachGedacht.Info

Romney der Blender

Als nicht ganz intelligent
ist er ja schon bekannt, der Herausforderer des amtierenden US-Präsidenten. Mittlerweile mehren sich aber die Stimmen im eigenen Lager, die Mitt Romney nicht mehr wählen würden. Der Schweizer Tagesanzeiger stellt dazu fes, dass die Zusammenarbeit von Neokonservativen und Neokonservativen eine reine Zweckehe war, die nun im Begriff ist, zu zerbrechen. Man vergleicht zwar die Zusammenhänge der amerikanischen Konservativen mit denen im eigenen Land, ganz so einfach ist es aber nicht. Klar ist, dass es sich die Strömungen innerhalb der Republikanischen Partei sehr einfach gemacht haben, man hat das wiederbeleben wollen, was schon einmal erfolgreich war, aber es sieht so aus, was wenn man mit der Vergangenheit grandios scheitert. Immer mehr Meinungen werden bei den Erzkonservativen laut, die Romney und damit die kommende Legislaturperiode abschreiben wollen, eine verlorene Schlacht. Es ist aber nicht klar, ob man sich in absehbarer Zeit überhaupt noch einmal zu einer einheitlichen Kraft zusammenfinden kann. Das eigentliche, konservative Klientel der Republikaner, das noch immer dem amerkikanischen und erzkapitalistischen Traum hinterher hechelt, wird alt, senil und stirbt langsam aus.Dummerweise drängen aber keine neuen Konservativen nach vorn, die jungen, frischen Kräfte sind eher bei den Demokraten zu finden.
was macht man, wenn man sich in der Minderheit befindet? Amerika wird über lang oder kurz sein soziales und auch gesellschaftliches Gefüge von allein verändern, die Gesellschaft beginnt ganz langsam, die Augen zu öffnen. Dafür sind nicht nur geopolitische oder soziale Faktoren verantwortlich. Es sind Politiker wie Al Gore oder auch Barack Obama, die es verstehen, dass das Volk den gnadenlosen und unbedingten Konsum und auch den verbrecherischen Turbokapitalismus zu hinterfragen beginnen. Wohlgemerkt, es ist ein Beginn, es ist ein Trend, der sich leise abzeichnet, aber wohin der Weg führt, ist noch nicht klar.
Klarer ist dagegen die Tatsache, dass der Herausforderer wenig Chancen hat, eine Minderheit zu befähigen, die Mehrheit zu benutzen und zu blamieren.
NachGedacht.Info

Obamamerica: Keine Windparks für China.

Es wird in Wirklichkeit wohl ein bischen mehr sein
als nur die nationale Sicherheit, wie es offiziell aus dem weissen Haus verlautbarte. Immerhin ist Wahlkampf und Obama mit seinen wirtschaftlichen Bemühungen nicht sonderlich erfolgreich. Da trifft es sich, wenn amerikanisches Know how nicht in ausländische Hände, insbesondere der Chinesen gerät.
Der Fall der Windparks heizt die beiden Kontrahenden ein wenig auf, Romney wirft Obama vor, tatenlos dem chinesischen Wirtschaftsaufschwung zuzusehen und die Demokraten halten dem herausvorderer vor, insgeheim in China investiert zu haben und die heimische Wrtschaft verlagern zu wollen.
Ja, Amerika wird von Patrioten regiert, die immer nur das Ganze im Blick haben. Aus europäischer Sicht ist das teure Wahltheater der kampf zweier Boxer, der eine ohne Kraft und der andere ohne Saft und beide bewerfen sich mit dicken Geldbündeln. Das Land hat aber nichts davon.
NachGedacht.Info

Deutschland soll aus dem Euro austreten

Austreten? Wer hat diesen Stuhlgang verbrochen?
Ja richtig, da war noch Bungameister Berlusconi, der sich wie ein Populist auf die Germanen stürzt und das Deutsche Reich Deutschland rausschmeissen will. Genauer gesagtm aus dem Euro. Ausgerechnet Berlusconi. Nein, diese Meldung ist keine Schlagzeile wert, vielleicht kann Dieter Nuhr etwas damit anfangen, denn der liebestolle Senior aus Italien ist immer wieder für eine Lachnummer gut. Er hätte vielleicht bei seinen Nutten bleiben sollen, anstatt die Menschen mit seiner Politik zu erschrecken.
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5429 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

September 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
16
17
18
23
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren