Chuck Norris machte Wahlkampf

und hatte keinen Gegenkandidat mehr.
Die Sache hat etwas von Vergangenheit und man sieht, wohin ein republikanisch geführtes Amerika führen kann, geradewegs ins Seniorenland. Mal ehrlich, würde man in Deutschland Rentner regieren lassen? "Dirty Harry" alias Clint Eastwood ist jenseits der 80, Chuck Norris mag zwar noch reihenweise Gegner mit seinem Atem niederstrecken können aber auch er ist nicht mehr jung. Man wettert gegen Obama und seinen "Sozialismus" und übt sich in sich steigernden Peinlichkeiten. Der Nominierungsparteitag der Republikaner war das beste Beispiel für schlecht gemachtes Polit-Theater.
Was kann also Chuck Norris für Romney ausrichten? Definitiv nichts. Vielleicht hätte sich der Actionheld ja selbst ums Präsidentenamt bemühen sollen. Er wäre damit nicht der erste Schauspieler in der Rolle eines Regierungschefs.
NachGedacht.Info

Israelisch-Iranischer Atomkrieg

Die Welt sollte sich nicht einbilden
dass es sie nicht treffen würde, wenn der nahe Osten in Rauch und Flammen aufgeht. Das wird allerdings nur geschehen, wenn die üblichen Mittel, Diplomatie und Theaterspielen, auf beiden Seiten langweilig geworden ist und Israel es nicht mehr abwarten kann, endlich wieder die eigene Existenzberechtigung zu untermauern. Sollen sie doch, aber bitte mit unblutigen Mitteln.
In der Zwischenzeit versucht man, die gesamte Welt im Kampf gegen die eigenen Feinde in Haftung zu nehmen. Was vielleicht zu Zeiten des kalten Krieges und des Terrors Bestand hatte, klappt nicht mehr so ganz, vor allem, weil der grosse Freund und Beschützer USA ganz andere Probleme hat, als einen kleinen Nahoststaat zu verteidigen, mit welchen Mitteln auch immer. Die Prioritäten der Vereinigten Staaten im nahen Osten sind klar aber zählt Israel noch dazu? Selbst das gemeinsame Üben ist nicht mehr das, was es einmal war und Israel fühlt sich im Stich gelassen.
Das Fatale an der Sache ist, man hat sich mehr und mehr auf die militärischen Bestandsgarantien der USA verlassen und darauf eingerichtet, dass dies eine ewige Institution sei. Mittlerweile merkt man in Israel, dass dies nicht mehr der Fall ist und dass der eigene Bestand verwundbar und angreifbar ist. Vielleicht wäre es dann ganz gut, sich mit seinen Nachbarn friedlich zu stellen. Das könnte so manchen Selbstmordanschlag und, betrachtet man die grosse Politik, auch so manche Militärschläge verhindern. Diplomatische Lösungen sind noch immer besser und vorteilhafter als Militärschläge.
NachGedacht.Info

Michelle Obama. Einheizerin, Frau, Mutter, First Lady.

Kann man da noch widerstehen?
Abgesehen von meteorologischen Widrigkeiten beim Republikanerparteitag, wofür nun keiner etwas kann, hatte der Nominierungsparteitag der Demokraten wesentlich mehr Dampf. Das lag nicht nur an First Lady Michelle Obama, die einewirklich gute Rede hielt. Sie hat vor allem eines klar gemacht, der Präsident ist ein Mensch und kein Millionär.
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5428 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

September 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
16
17
18
23
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren