Meldegesetz abgelehnt und nun?

Da ist es wieder, das böse Wort.
Datenhändler benutzen die vom Menschen generierten Daten wie Bauern, die gerade ihre Ernte einfahren. Im Gegensatz zum Menschen werden Nutzpflanzen nicht gefragt, ob sie gerade geerntet werden wollen. Das ursprüngliche Gesetz hatte auch zu einigem Ärger geführt, weswegen in der Zwischenzeit schnell zurück gerudert wurde.
Wird es bald wieder entrüsteten Ärger geben? Vielleicht, welche Aufreger gibt es denn noch? Da wäre noch das Leistungsschutzrecht, das irgendwann einmal vom Parlament beschlossen oder abgelehnt werden muss. Frauenquoten sollen, wieder einmal, eingeführt werden und manch andere Unsinnigkeiten, die noch nicht das Licht der Öffentlichkeit erblickt haben, werden sicherlich auch bald in Recht und Gesetz gegossen werden. Armes Deutschland!
NachGedacht.Info

HSV, ick hör dir trapsen! Der 3:2 Sieg gegen Dortmund.

Na bitte, es geht doch!
Mit Toren gegen den amtierenden Deutschen Meister BVB Dortmund können sich die Hamburger behaupten, obwohl man nicht sagen kann, dass der HSV wirklich gespielt hat. Es war eine Zitterpartie mit viel gutem Willen, wobei man sagen muss, dass nur das zählt, was unterm Strich heraus gekommen ist und das sind drei Punkte. Der HSV ist damit aus dem Tabellenkeller heraus und steht nun auf dem 15. Platz, punktelos ist damit nur noch im Moment 1899 Hoffenheim. der im Moment wahrscheinlich beste Spieler ist nicht Rafael van der Vaart sondern eindeutig Rene Adler. Der Hamburger Torwart hatte so einige eindeutige Chancen der Dortmunder verhindert. In der zweiten Halbzeit drehten beide Mannschaften richtig auf, es gab Treffer fast im Minutentakt. Dennoch hatte Dortmund die weitaus besseren spielerischen Anteile.
Doch es macht fast gar nichts, dass der HSV zwei gelbe Karten bekam, eine davon für van der Vaart, gewonnen haben die Rothosen. Zum Schluss muss man aber auch sagen, dass selbst der Fussballgott Hochmut bestrafte. 1000 Dortmunder Fans hatten das Spiel wegen zu hoher Eintrittspreise boykottiert. Der Sieger ist zum Schluss der HSV geblieben.

NachGedacht.Info

100 Billionen Euro auf der hohen Kante

Wer da meint, die Welt sei arm
der liegt zwar nicht ganz falsch, aber diese Meinung ist auch nicht richtig. Es kommt darauf an, wie man arm und reich definiert, fakt ist, wenn es um finanzielle Dinge geht, ist die Menschheit reich, der finanzielle Reichtum ist nur falsch verteilt.
100 Billionen Euro horten die Superreichen auf der hohen Kante, während es Menschen gibt, die in ihrem Leben noch nie mehr als zehn Euro besessen haben und sich Summen von eintausend Euro nicht einmal in ihren kühnsten Träumen vorstellen können. Auch das Wachstum der Supervermögen wächst rasant, am schnellsten soll es in den Schwellenländern wachsen. Niemand wird aber auch die Frage stellen, mit welchen Wechselwirkungen die steigenden Vermögen mit den Problemen der Menschheit in Verbindung stehen. 100 Billionen Euro zeugen auch von gigantischer Gier.
Wird sich der immense Geldberg eines Tages wieder verringern lassen? Das ist nicht die Frage. Interessanter wäre, auf welche Weise sich die Billionen Dollar und Euro eines Tages umverteilen lassen und wie sie kommenden Generationen nützen könnten.
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5428 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

September 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
16
17
18
23
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren