Äpfel, Birnen und Tux

Bei Linux gibt es Ärger
und viele Menschen streiten darum, wie Linux eigentlich aussehen soll. Fakt ist, dass der Linux-Desktop den grossen Durchbruch nie erzielen konnte, obwohl er sehr viel Potential hat. Woran es liegt? Der Erfinder des Linux-Kernels macht die Haltung der Desktopentwickler dafür verantwortlich, ein ewiger Kleinkrieg wird wohl die Folge sein. Aber muss das sein? Wer sonst nichts zum erzählen hat... Dass man mit dieser Art "Performance" der Sache eher schadet als nützt, wird den Streithammeln wahrscheinlich kaum in den Sinn kommen.
NachGedacht.Info

Eastwoods unorthodoxe Parteitagsrede

War Eastwoods Showeinlage nur die spontane Idee eines alten Mannes
oder hat da ein Mann am Ende seines Lebens noch versucht, der Situation Herr zu werden? "Unorthodox" war der Auftritt allemal und er ist mittlerweile der Hit im Netz. Mal ehrlich, hat die Rechte nichts anderes zu bieten, als alte Männer, die mit leeren Stühlen reden? Eastwood hätte sich die Idee schützen lassen sollen denn nun reden viele Menschen mit leeren Stühlen, denn die hören zu, sind geduldig und widersprechen nicht. Apropos Stuhl. Neu ist die Idee keineswegs. Die katholische Kirche hat auch einen Stuhl, mit dem man, in ähnlicher Form, Zwiesprache halten kann, den Beichtstuhl. Vielleicht hat Senior Eastwood jene Einrichtung im Sinn gehabt, als er meinte, mit Präsident Obama reden zu müssen. Oder waren da Medikamente im Spiel?
NachGedacht.Info

Islam-Unterricht an Alzeyer Nibelungenschule

Eine Vorreiterrolle hat sie schon
die Niebelungenschule. Der Anfang, islamischen Religionsunterricht anzubieten, hat schon einmal geklappt und es ist die Frage, wann auch andere Schulen einen Religionsunterricht anbieten. Die Gleichstellung des Islam scheint, zumindest an der Niebelungenschule zu funktionieren aber man steht hier noch am Anfang der ganzen Sache. Wie lange wird es also dauern, bis sich Religionsunterricht für andere Glaubensrichtungen an deutschen Schulen durchsetzt und die Gleichstellung aller Religionen in Deutschland selbstverständlich ist. Das wird wohl eine Aufgabe für die kommenden zwei Generationen werden.
NachGedacht.Info

Syrien: Waffen für Rebellen

Ist es wirklich Aufgabe einer Supermacht
sich in einen Krieg hineinziehen zu lassen, der den USA weder Nutzen noch Profit bringt? Schon seit Jahren sit Uncle Sam in kriegerische Auseinandersetzungen verwickelt, Irak, Afghanistan, heimliche Kriege, von denen keiner weiss und auch offene, nicht minder brutale Waffengänge, bei denen US-Bürger ihren Kopf für etwas hinhalten müssen, dass ihnen, ausser das Attribut, ein Held zu sein, nichts weiter einbringt.
Im Falle von Syrien liegt die Sache etwas anders, die US-Regierung zögert trotzdem, man will nicht offen in den Konflikt eingreifen, auch wenn es Senatoren gibt, die ein Eingreifen der USA fordern. Tut man das nicht schon längst? Wo kommen die Waffen für die Rebellen her und wer bildet sie aus? Von allein werden sie das sicherlich nicht tun.
Neben der militärischen Hilfe wäre ziviler Wiederaufbau wichtiger. Je länger die Weltgemeinschaft wartet, umso höher wird die Summe der Hilfsgelder werden, die man für einen Wiederaufbau des Landes benötigt. Dabei ist noch nicht einmal klar, wer wieviel geben soll und wer was erhält. Die Türkei wirft Deutschland vor, sich nur um Christen kümmern zu wollen. Fakt ist, dass es zwar Hilfsbereitschaft gibt, einen genauen Plan hat man aber nicht.
NachGedacht.Info

Blog des Tages: Farbenreiches

Die Interessen der Menschen
sind vielfältig und manchmal lohnt es sich, die Wellt mit den Augen der Anderen zu sehen und zu lesen. Der farbenreiche Blog ist einer der Blogs, in dem man immer wieder interessante Dinge entdecken und nachlesen kann. Wir empfehlen ihn heute als den Blog des Tages.
NachGedacht.Info

Diktatur hinterm Gartenzaun

Der weltoffene Bundesbürger
wird sich wundern, was in der kleinen Stadt Markranstädt bei Leipzig so alles passiert. Da wird die Opposition schon gerne einmal von der Bürgermeistermeisterin Radon verklagt, wenn sie den Mund aufmacht, da echauffiert man sich über den illegal geführten Wahlkampf der Bürgermeisterin selbst und der gemeine Markranstädter sitzt in der ersten Reihe, wenn sich das Rathaus brutale Kämpfe mit Investoren liefert, die in der Stadt, südwestlich von Leipzig, Geld investieren wollen.
Die Sanierung dieses Grundstücks wird seit ca. 4,5 Jahren erfolgreich durch unsere Bürgermeisterin Radon verhindert behauptet Familie Geppert auf einem Plakat, das auf einem, von ihnen gekauften Grundstück prangt und an dem sich Bürgermeisterin Radon aufreibt. Der Streit landete vor Gericht, die Ehrverletzung, die Frau Radon geltend machte, hatte das Gericht nicht gelten lassen. Eine Niederlage für die allgewaltige Bürgermeisterin.
Tatsache ist, dass dies nicht der einzige Streit ist, in dem der Name Radon genannt wird, noch bevor man den Namen der Stadt Markranstädt erwähnt. Diese Niederlage befasste sich ausschliesslich mit jenem Plakat, das die Bürgermeisterin persönlich für die Verhinderung von Investitionen verantwortlich machte. Bürgermeisterin Radons Argument, dass es Stadtratsbeschlüsse zum umstrittenen Grundstück gäbe und außerdem sei der Insolvenzverwalter schuld.
Der Streit um das Grundstück an der Leipziger Strasse, das einstmals ein Kaufhaus beherbergte, wird wahrscheinlich noch eine Weile weiter gehen. Keiner der beiden Kontrahenten wird nachgeben wollen, also wird das Transparent, in aktualisierter Form, wohl noch einige Jahre die Bürger informieren, wer die Schuld in Markranstädt trägt.
NachGedacht.Info

Noch eine misslungene Reform: Bundeswehr

Bei der Bundeswehr gärt es schon lange.
Was macht eigentlich die deutsche Armee? Irgendwie geht es ihr wie dem Euro, sie schrumpft sich tot und von Wehrfähigkeit kann schon lange keine Rede mehr sein. Was also genau macht sie? an ist sehr unzufrieden über die so genannte Reform, die in Wirklichkeit nur politisches Missmanagement ist, begriffen hat es die politische Führung noch nicht.
Dienst und Familie passen schon längst nicht mehr zusammen und der Personalabbau der Bundeswehr tut ihr übriges. Dabei ist auch nicht klar, was die Bundeswehr einmal werden soll, etwa eine bundesdeutsche Killertruppe? Eine militärische Selbstverwaltung ohne militärischen Auftrag? Halt, den hat man, also den einen Auftrag, man muss sich am Hindukusch verteidigen. Aber ob das ein Resultat der Bundeswehrreform darstellt? Es ist viel eher auch ein Zeichen von einfallslosem Missmanagement und Blindheit. Vielleicht sollte man die Bundeswehr ganz abschaffen. Wir können uns ja vom Heer der Arbeitslosen verteidigen lassen. Mit etwas Glück ist den Hartzern ja egal, wen sie für einen Euro erschiessen dürfen.
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5429 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

September 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
16
17
18
23
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren