ERgo: Es gibt keine Transparenz nicht!

Es klingt krass aber es hat eine gewisse Logik
Zuviel Offenhet ist für den Versicherungskonzern. der seine besten Mitarbeiter in den Puff schickt und ihm Nutten bezahlt, nahezu geschäftsschädigend. Je weniger über die Sexorgien der Versicherungsvertreter bekannt wird, umso besser ist es schliesslich. Man will ja nicht das letzte Vertrauen, das man noch geniesst, vollends verspielen.
Man könnte auch fragen, ob Versicherungsunternehmen generell glaubwürdig sind. Wahrscheinlich nicht so ganz. Die Transparenz von Ergo leidet etwas, wenn man plötzlich die Schotten dicht macht und dafür das Urheberrecht geltend macht. Das Handelsblatt sieht die Sache wahrscheinlich nicht mit einem weinenden Auge, die Lustreisen von Ergo ans Licht der Öffentlichkeit zu bringen, die ein Interesse daran hat, alles zu erfahren, fällt wohl kaum unter das Urheberrecht. Apropos Urheberrecht, wer will sich in Zukunft noch alles dahinter verstecken?
NachGedacht.Info

Der Bildermacher des Tages: Peter Klesken

Auf den Augenblick hinweisen.
Keiner kann den Moment so gut im Bild festhalten wie Peter Klesken. Die Bilder des Photographen sind einzigartig, sie heben sich sehr von der Masse ab, jedes erzählt eine Geschichte. Nicht jeder Photograph kann das von seinen Bildern behaupten. Wer Peter Klesken sucht, wird im Netz schnell fündig werden und positiv überrascht sein. Es ist die Art von Photos, die im Gedächtnis haften bleibt und an die man unweigerlich zurück denken muss. Mit seinen Photos hat er bereits Preise gewonnen und ist ausgezeichnet worden. Wer ihn folgen will, kann das auf verschiedenen Wegen tun, Peter Klesken facebookt und er twittert.
NachGedacht.Info

Das harmlose, schwere Edbeben

Zum Glück ist nichts passiert.
Die Bruchlinien, rings um die pazifische Platte, bewegen sich mitunter stärker, als den Anwohnern lieb ist und es ist keine zehn Jahre her, seit dem hunderttausende Menschen bei Erdbeben und Tsunamis ums Leben gekommen waren. Wenigstens hat das Erdbeben nahe der Philippinen wenig Schaden angerichtet. Das nächste Beben kann schon wieder einen vollkommen anderen Weg gehen.
NachGedacht.Info

Die Blüten des US-Wahlkampfes

Daß der US-Wahlkampf hart geworden ist
war von Anfang an klar und die Mutter aller Wahlkampfshows, die alle vier Jahre stattfindet, erlebt dieser Tage ganz besonders krasse Blüten. Auch für interessierte Nicht-Amerikaner ist der Kampf zwischen machtlos und abgrundtief fanatisch, erzkonsavativ und kapitalistisch-böse so etwas wie das Endspiel der Fussballweltmeisterschaft, wobei die Demokraten das deutsche Team verkörpern würden. Würden Deutsche ebenfalls wählen können, würde das Ergebnis wahrscheinlich ähnlich wie in der DDR ausfallen. mehr als 90% würden für Obama stimmen. Nur Google hat noch mehr Anteile.
Für Obama ist klar, wie er sich gegen Romney behaupten kann aber wissen es auch die wählenden Amerikaner? Sicherlich hat der Präsident viel versäumt und Jobs gibt es auch keiner. Niemand kann aber erwarten, dass ein einzelner Messias Mann den Karren gegen alle Widerstände in nur vier Jahren aus dem Dreck ziehen soll. Mittlerweile spielt das aber auch keine Rolle mehr. Sowohl die Republikaner als auch die Demokraten lügen nach neuesten Erkenntnissen, bis sich die Balken biegen. Man erfindet phantasievolle Gemeinheiten, die mit der Realität nichts mehr zu tun haben. Ginge es danach, würden die Republikaner wahrscheinlich haushoch gewinnen. Aber will man einen professionellen Lügner im Weissen Haus haben? Immerhin, Romney hat 12 Millionen Jobs versprochen. Das ist alles nur gelogen und das gemeine US-Wahlvolk lässt sich vom Goebbels Romney nur zu gerne veräppeln und verführen.
Ja, es wird ein heisser Herbst.
NachGedacht.Info

Blog des Tages: Pixeltuner

Wir schauen uns nicht nur die Blogs von privaten Autoren an
auch Blogs anderer Kategorien sind interessant und erregen unsere Aufmerksamkeit.
Wir folgen der Seite Pixeltuner.de auf Twitter und lesen sie schon eine ganze Weile. Die Artikel von Pixeltuner sind interessant und jeder, der eine Webseite oder einen Blog führt, sollte den Pixeltuner einmal besucht haben. Für heute ist der Pixeltuner der Blog des Tages.
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5429 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

September 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
16
17
18
23
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren