Gebt Obama noch einmal vier Jahre

So wirklich überragend war seine Rede nun doch nicht
und man sieht, wie die letzten vier Jahre den Menschen Barack Obama mitgenommen haben. Der Präsident, der nun zur Wiederwahl nominiert wurde, will Amerika aus der Krise führen, er muss es sogar, denn niemand traut dem Millionär und Mormonen Mitt Romney zu, die USA wieder zu alter Macht und Stärke zu verhelfen. Aber ob das, was Obama vorhaben wird, wirklich reicht? Man kann Zweifel anmelden.
Fakt ist trotzdem, dass die Verfehlungen, die in den Jahren vor Obama gemacht wurden, sich nicht in vier Jahren ausbügeln lassen. Klar ist, dass die Fehler der Großindustrie, Arbeitsplätze ins billigere, asiatische Ausland zu verlagern, kaum rückgängig zu machen sind und es sollte auch dem rechtsextremsten Republikaner klar sein, dass die Elite des Landes so korrupt ist, dass auch ein Mitt Romney nichts anderes übrig bleibt, als das, was Obama nicht geschafft hat, ebenfalls nicht schaffen zu können. Das Absinken der USA in die soziale, gesellschaftliche und wirtschaftliche Mittelmäßigkeit ist nun kaum noch aufzuhalten, es bedarf weitaus größerer Anstrengungen als das, was Obama geboten hatte und Romney bieten will.
Niemand in den USA scheint begreifen zu wollen, dass die innenpolitische Situation eines der Wurzeln des Problems ist und nicht die vermeintliche Stärke der letzten, verbliebenen Supermacht. Apropos Supermacht, die USA haben den taffelstab schon längst an ihren grössten Gläubiger, die kapitalistisch gewordene Volksrepublik China abgegeben. Zu viele US-Unternehmen lassen in China produzieren und ausbeiten, zu viele Unternehmen versuchen, chinesische Produkte an eine US-Gesellschaft zu verkaufen, deren Kaufkraft aufgrund gesunkener eigener Produktivität immer weiter schwindet und zu viele Menschen sind auf Hilfen angewiesen, die ihnen von einer winzig kleinen Elite versagt werden sollen. Alle scheinen vergessen zu haben, dass ein immer größer werdender Teil der Gesellschaft für den eigenen Unterhalt nicht mehr sorgen kann, weil man ihr die Möglichkeit dazu verweigert.
Präsident Obama weiss es und neben ihm wahrscheinlich noch einige andere Politiker. Ob alle Betroffenen davon Kenntnis haben? Wahrscheinlich nicht, denn man hechelt noch immer einen Traum hinterher, dem amerikanischen Traum. Die Wirklichkeit sieht anders aus aber die will man nicht ändern, denn das wäre ja Sozialismus.
Gebt Obama also Zeit, der Gesellschaft zu etwas Wohlstand zu verhelfen, damit sie weiter träumen kann, die USA sind ja ein traumhaftes Land, jedenfalls bis jetzt.
NachGedacht.Info

Unter Ferner liefen: Deutschlands Spassfussball vs. Färöer

Die erste Halbzeit im WM Qualifikationsspiel
Deutschland vs Färöer war nichts, auf das man wirklich stolz sein müsste. Gegen den 154. der FIFA Weltrangliste gelang der deutschen Mannschaft nur ein glanzloser Arbeitssieg, bei dem man manchmal Angst haben musste, daß der Fussballzwerg von der einen Insel in Führung gehen könnte und vielleicht auch noch die Führung mit netten kleinen aber gefährlichen Kontern ausbauen könnte. Soweit kam es aber nicht, denn die Handwerker, Lehrer und Zahnärzte, die gegen die deutsche Mannschaft auftraten, absolvierten das Pflichtspiel gegen Deutschland ohne Tor. Zum Glück, denn alles andere wäre sicherlich eine Blamage auf allerhöchstem Niveau gewesen. Streckenweise spielte die deutsche Mannschaft nervös und unkonzentriert und sie hatte große Mühe, den Abwehrriegel der Faröer zu knacken. Das gelang erst mit Götze (28) und einem Doppelschlag von Özil (54., 72.).
Das nächste Spiel, das man in einigen Tagen gegen Österreich absolviert, sollte dann schon von höherer Güte sein, wenn man weiterhin den Weltpokal als Ziel im Kopf hat.
NachGedacht.Info

Chinesische Erdbeben

Die Schäden an Menschen und Material
werden immer wieder sehr hoch sein, sobald die Erde bebt. Die jüngsten, schweren Erdstösse gab es unlängst in Südwestchina, bei dem Erdbeben der Stärke 5.6 sollen 43 Menschen ums Leben gekommen sein, 160 wurde verletzt.
Bis jetzt ist es jedoch zu keiner Häufung von Erdbeben im asiatisch-pazifischen Raum gekommen, der Fakt von Beben rückt aber immer häufiger in den Fokus der Öffentlichkeit. Es wird auch in Zukunft nicht aufhören zu wackeln, nachdem es zuletzt in Japan weitere Erdbeben mit wahrscheinlich weitreichenden Folgen gab, wird es im pazifischen Raum auf weiterhin unaufhörlich grollen und wackeln.
NachGedacht.Info

Die genetischen Kreaturen

Was da noch alles zu erforschen wäre.
Noch ist nicht alles, was der Mensch in sich hat, ergründet und die meisten Geheimnisse verbergen sich im Bauplan des Menschen. Langsam kommen Forscher dahinter, dass das Erbgut nicht nur aus Müll besteht und die bislang nicht entzifferten Gene durchaus ihre Berechtigung haben. Es gibt vieles, was man nicht versteht, eines ist aber klar, die Antwort steht in den Genen, man hat sie nur noch nicht finden können. Auch wenn sich Forscher bemühen, so wirklich haben sie das Computerprogramm von Mutter Natur noch nicht durchschaut.
NachGedacht.Info

Deutschlands Internet ist nur Mittelmaß

Sir Tim Berners-Lee hat das World Wide Web erfunden
und er kann es sich erlauben, über die Nutzung seiner Erfindung zu urteilen. Deutschland kommt dabei nicht besonders gut weg, Berners-Lee bescheinigt diesem Land nur Mittelmaß.
Welchen Nutzen bringt das Internet? Welchen Nutzen kann die deutsche Gesellschaft daraus ziehen? Offenbar ist dieser Nutzen nicht besonders hoch denn andere Länder, beispielsweise USA oder Schweden hab mehr vom weltweiten Netz hierzulande gilt es, vieles aufzuholen. Die andere Seite, ist es für eine Gesellschaft wirklich so vorteilhaft, sich verstärkt auf ein Netzwerk zu verlassen? Jahrmilliarden lang kam die Menschheit ohne das WWW aus, mit einem Schlag hat sich für viele Gesellschaften im Miteinander sehr viel verändert. Es gibt viele Aspekte, für die der einzelne Nutzer nicht vorbereitet war, mit denen er sich aber plötzlich auseinander setzen musste und noch immer muss. Das World Wide Web hilft auch bei Problemen, die es ihn nicht geben würde. Andererseits hat nahezu jeder Mensch Zugang zu Informationen, die er vorher nie hatte.
Das ist der Lauf der Zeit und niemand kann von sich behaupten, sich dem wirklich entziehen zu können.
NachGedacht.Info

Ein UFO streikt

Passagier hat es dieser Tage nicht leicht
um von A nach B zu kommen. Jedesmal aber, wenn die Airlines streiken, wird dem gestressten Vielflieger klar, mit welchem Druck das Flugpersonal leben muss und da macht der Streik schon wieder Sinn, auch wenn es nicht im Sinne des Kunden ist. Im Moment sieht es jedenfalls nicht so aus, als wenn die Gewerkschaft der Flugbegleiter, UFO, mit dem Streiken aufhören will. Erste Kontakte soll es aber geben aber ob man sich einigen kann? Den noch mehr gestressten Passagieren wird es wahrscheinlich nicht schnell genug gehen, denn sie wollen weiter fliegen
NachGedacht.Info

Die Rente ist tot, es lebe die Rente!

Aber welche?
Die Lachnummer der Saison? Eine Unheimlichkeit? Eine Fehlkalkulation oder sogar politischer Selbstmord?
Das, was Ursula von der Leyen, vielleicht mit gutem Willen, in die Öffentlichkeit streite, hat mehr Verärgerung als Erstaunen hervor gerufen. Ihre grösste politische Niederlage ist die Zuschussrente, ein weiterer Versuch, die Gesellschaft mit Niedriglohn und Niedrigrente vom Staat abhängig zu machen.
Wer hat etwas davon, wenn der Staat immer mehr zum Zahlmeister des eigenen Volkes wird? Niemand hinterfragt bei aller Rentenkritik, wo genau der Zusammenhang zwischen den stark gewschsenen Niedriglohnsektor und den kommenden Niedrigrentenbereich ist, obwohl dieser Zusammenhang schon hätte klar sein müssen, als man vor mehr als zwanzig Jahren den Zeitarbeitsfirmen den roten Teppich ausrollte. Heute ist man da einen Schritt weiter. Die zukünftigen Problemrentner nennen sich noch Aufstocker und ihre Rentenzahlungen sind miserabel. Was also sollen die heutigen Vollarbeiter mit zusätzlichem ALG2 machen, wenn sie einmal im Ruhestand sind? Arbeiten? Vielleicht. Der Dreiteiler Aufstand der Alten macht das Dilemma deutlich. Irgendwann wird es Jobs geben, die man hauptsächlich den Alten überlassen wird und niemand wird sich daran aufreiben wollen. Irgendwann wird die Gesellschaft derart egoistisch und brutal miteinander umgehen, dass alle, die während ihres normalen Arbeitslebens keine Reichtümer angehäuft haben und ohnehin zum Satz der Gesellschaft zählen, auch im Alter nichts weiter als die armen Alten sind, ein Drama, das schon in den 1980er Jahren seinen Anfang genommen hat.
NachGedacht.Info

Islamunterricht

Was können Muslime, was Christen schon lange nicht mehr
auf die Reihe bekommen? Da gibt es einen Punkt, der besonders ins Auge sticht, während christliche Gemeinden und Kirchen unter Mitgliederschwund leiden und ihre Gottesdienste nicht mehr voll bekommen, wächst eine neue Generation von Muslimen heran.
Ein Problem besteht, im Gegensatz zu den Christen. Die haben nämlich ein eigenes Unerrichtsfach, die Moslems haben nur eingeschränkt. Nordrhein-Westfalen hat als erstes Bundesland den Religionsunterricht für Muslime eingeführt. Ob und wann die anderen Bundesländer nachziehen werden, ist eine andere Geschichte.
Fakt ist, dass sich das gesellschaftliche Bild Deutschlands weiter verändert und die einst tief christliche Gesellschaft vollkommen verändert, auf der Strasse, in der Familie und vor allem auch in der Schule.
NachGedacht.Info

Blasphemie in Pakistan

Was würde geschehen, wenn Muslime anderswo
wegen Beleidigung eines x-beliebigen Gottes oder Propheten angeklagt und kurze Zeit später gesteinigt oder erschlagen werden. Wer würde sich dann aufregen? Wahrscheinlich werden es nur die Muslime dieser Erde sein, die sich plötzlich persönlich angegriffen fühlen.
In Pakistan würde ein solcher Fall wahrscheinlich ein Progrom initiieren, bei dem Muslime sich plötzlich genötigt fühlen, alles, was anders ist, töten zu müssen. Etwas ähnliches findet sogar in Pakistan statt. Die behinderte Tocher von Christen, Rimsha Masih, deren Alter von ihren Eltern mit 11 angegeben wird, soll aufgrund des pakistanischen Plasphemiegesetzes hart bestraft werden doch selbst den moslemischen Behörden scheint der Fall der Rimsha Masih nicht ganz geheuer. Kann und will man tatsächlich ein behindertes, 11jähriges Kind wegen etwas bestrafen, das möglicherweise eine andere Person, aus Hass begangen hat? Die pakistanischen Behörden scheinen bewiesen zu haben, dass ein Moslem, ein Imam das umstrittene Gesetz missbraucht hat, fraglich ist aber, ob ihm wirklich ein Verfahren deswegen droht, wahrscheinlich eher nicht.
Das pakistanische Blasphemiegesetz ist eine universelle Waffe in Pakistan, um jede missbeliebige Person unblutig aus dem Weg räumen zu lassen. Im christlichen Mittelalter war es nicht anderes, wollte man einen Konkurrenten aus dem Weg haben, reichte es meist aus, ihn der Hexerei zu bezichtigen und einem Inquisitionsgericht zu übergeben. Es ist zwar etwas anderes, aber genau dasselbe, nur mit einem Kreuz anstatt einem Halbmond.
NachGedacht.Info

Die ISS und der Strom

Man stelle sich vor,
man lebt in einem, in sich vollkommen abgeschlossenem System und der Strom fällt aus. Was dem normalen Stromverbraucher mit einem Fluchen zum Sicherhungskasten rennenen lässt, ist auf der Internationalen Raumstation ISS nicht so einfach zu reparieren. Mittlerweile, nach einigen Reparaturschwierigkeiten, ist dieses Problem wieder behoben. Zum Glück,denn ein Elektriker braucht eine ziemlich lange Leiter zum Reparieren der Elektrik. Da das quasi unmöglich ist, bleibt den Helden nichts anderes übrig, als die Leitungen selbst zu warten. Das scheint auch so weit geklappt zu haben.
Dabei stellen sich aber noch einige weitere Fragen nach der Zukunft der Wartungsgeschichte von Raumstationen oder auch Raumschiffen. Bisher hatte sich keine Raumfahrtagentur darüber ausgelassen, welche Ersatzteile sich an Bord von Raumstationen oder gar Raumschiffen, die man möglicherweise zu Mond oder Mars schicken will, befinden und was genau man für den Fall der Fälle an Bord haben muss. Mitunter sind es die einfachsten Dinge, die den Betrieb eines komplizierten Systems unmöglich machen.
NachGedacht.Info

Der Fuji bricht aus!

Als Japans heiliger Berg 1707 zuletzt ausbrach
sollen die Bedingungen, die zu jenem Ausbruch geführt haben, ähnlich gewesen sein, wie sie jetzt im Moment existieren. Der Fuji ist ein Vulkan? Ja, das ist er und ein aktiver dazu. Die letzten Beben unter Japan haben den Druck in der Magmakammer unter dem Vulkan gewaltig ansteigen lassen. unklar ist aber, wann der Vulkan, wenn überhaupt in absehbarer Zeit, ausbrechen wird. Für die Japaner kommt das natürlich höchst ungelegen, man hat noch immer mit den Folgen der atomaren Katastrophe von Fukushima zu kämpfen und nun auch noch ein Vulkanausbruch?
Heiligs Blechle, wer soll da noch ruhig bleiben?
NachGedacht.Info

Katholizismus, Missbrauch und Zensur

Man sieht sich offenbar gerne in der Opferrolle
obwohl man viel eher in der Ecke der notorischen Täter angesiedelt ist. Täter, Vertuscher und Totschweiger, das sind die Attribute, mit denen sich die katholische Kirche im Moment viel eher identifizieren kann, als mit Glaube, Gemeinschaft und Gottesfurcht. Wie reagiert eigentlich der Chef, wenn sich ein paar seiner Schäfchen an Kindern vergehen und von anderen, schwarzen Schafen gedeckt werden? Kommen die pädophilen Geistlichen in den Himmel? Man weiss es nicht, aber bevor es geistliche Freuden auf Wolke Sieben geben könnte, sind erst einmal einige weltliche, genauer gesagt, juristische Hürden zu meistern und die katholische Kirche dürfte auf Dauer einige Schwierigkeitenh haben, sich zu erklären. So ganz haben die Oberhirten in Regensburg und Köln, Meisner und Müller, noch nicht begriffen, was genau die juristischen Auseinandersetzungen mit Bloggern wie Strefan Aigner, die man vor Gericht zerrte, um ihnen den Mund zu verbieten, überhaupt bedeutet. Kirche hin, Sekte her, die Bischöfe benehmen sich nicht besser als raffgierige banker, die ihre eigenen Verbrechen zu vertuschen versuchen, indem sie ihre Kritiker vor Gericht den Mund verbieten wollen. Die Gemeinsamkeit von Bank und Kirche ist, an Gott mag man glauben, an den Bestand irgend einer Währung, sei es Dollar oder Euro vielleicht auch noch, aber das Vertrauen in die Banken und auch die Kirche ist mit Missbräuchen und Misshandlungen schon längst verschwunden.
NachGedacht.Info

Abwrackprämie für Fahrräder

Hat man sich da etwa versprochen oder
ist der Versprecher ein absichtliches Versprechen? Nachdem Abrwackprämien für Autos die Runde machten, sollen nun Fahrräder an der Reihe sein.
Nein, noch gibt es die Abwrackprämie nicht, aber in den Augen der Grünen ist das schon mal eine gute Sache. Man soll sich 50 Euro pro Fahrrad vorstellen können und auf diese Weise will man den Radverkehr in Deutschland stärken. Das Bundesverkehrsministerium sieht aber keinen Handlungsbedarf für abgewrackte Bikes. Wird es dann noch einmal Streit geben?
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5429 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

September 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
16
17
18
23
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren