Unregelmässigkeiten beim HSV

Dass etwas in der Vorstandsetage beim HSV nicht mit
rechten Dingen zugeht, das wussten die Fans des hamburger Sportvereins schon lange. Nun sollen Unregelmäßigkeiten aus der Hoffmann-Ära geprüft werden, die möglicherweise auch juristische Konsequenzen nach sich ziehen. Es sieht so aus, als wurden Gelder zum Fenster hinaus geworfen und niemand hatte irgend etwas davon gewusst. Wahrscheinlich ist die jetzoge Situation der Fusballmannschaft des Hamburger Sportvereins eine Folge der undurchsichtigen Geschäfte des Herrn Hoffmann. Ob man ihn deswegen zur Kasse bitten kann? Auf jeden Fall steht es nicht besonders gut um die Erstklassigkeit des norddeutschen Fußballs. Der mehrfache deutsche Meister ist vom Abstieg bedroht, für Norddeutschland, Hamburg und dem Hamburger Sportverein eine besonders schlechte Zeit. Es bleibt zu hoffen, dass der HSV nicht absteigt und wenigstens den Klassenerhalt schafft.
NachGedacht.Info

Seit wann es Staatsschulden gibt?

Seit der Erfindung des Nationalstaates gibt es auch
immer wieder eine Situation, die seit der Jahrtausendwende, vor mehr als eintausend Jahren den Herrschern das Leben schwer macht, nämlich notorischer Geldmangel und Mißmanagement. Man nimmt im allgemeinen an, dass Staatspleiten ein Phänomen der Gegenwart sind, aber Staatslenker als Pleitiers gibt es in Wahrheit schon seit der Antike. Ein wirklich realer Dauerzustand sollen Staatspleiten demnach schon seit dem Mittelalter sein. Man glaubt es kaum, die Kreuzzüge wurden auf Pump finanziert, der dreissigjährige Krieg brachte einige superreiche Kriegsgewinnler hervor und die Kriege der letzten zweihundert Jahre, beginnend mit der französischen Revolution, hätten ohne Kredite gar nicht stattfinden können. In was für einer Welt lebt der Mensch? In einer geborgten. Es wundert eigentlich, dass die Völker der Gegenwart nicht auch noch für die finanziellen Schäden der römischen Caesaren aufzukommen haben.
Es hätte so schön sein können, wenn die Menschheit nicht immerzu raffgierig ist. Die Raffgierigsten sind offensichtlich auch diejenigen mit den grössten Schulden. Man jagt etwas nach, was man nie bekommen kann und was es offensichtlich nie gibt und dabei geht (meistens) Mann nicht nur sprichwörtlich über Leichen. Eigentlich ist die Welt aus den Fugen geraten, seit den letzten dreitausend Jahren hat die Menschheit nichts Gescheites hinzu gelernt. Es ist interessant, dass schon Karl Marx die Dinge erkannt hat, jener Ökonom, den man als den Erfinder des Kommunismus diffamiert. Dabei sollte man genauer auf seine Worte hören.
In der DDR wurde den Schülern des Staatsbürgerkundeunterrichts stets eingetrichtert, dass der Imperialismus die höchste und letzte Form des verrottenden Kapitalismus sei, nach der eigentlich nur der Kommunismus folgen kann. Soll Marx gesagt haben. Offensichtlich ist der Kapitalismus noch nicht gründlich genug verrottet, denn die Bankenkrisen der letzten Jahre sind noch nicht ausgestanden und es bahnen sich die nächsten an. Was kommt eigentlich nach den Krisen? Richtig, die nächste Krise.
Willkommen im stinkenden Irrenhaus!
NachGedacht.Info

Eddy Murphy als Moderator der Oscarverleihung

Es haben sich Zwei getroffen
die schon eine Weile angestaubt sind. Der eine ist eddy Murphy, Schauspieler und der andere ist Oscar. Oscar ist ein Preis und der wird schon seit sehr langer zeit verliehen. Nun war es aber so, dass die Oscarverleihung schon lange kein besonderes Event mehr war, das Interesse der Öffentlichkeit am Nobelpreis für Schauspieler ist in den letzten Jahren rapide gesunken, so dass man sich Gedanken machen musste, wie man die Show um das Goldkerlchen wieder aufpimpen könnte.
Es musste also ein neuer Moderator her und es war nicht so einfach, einen zu finden. Man hofft, dass mit Eddy Murphy als Gastgeber der Oscarverleihung die Show wieder auf grösseres Interesse stösst, vor allem, nachdem Anne Hathaway und James Franco als Moderatoren keine gute Gigur gemacht haben sollen.
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5432 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

September 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
11
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren