"Drissdrecksdrisseliger Schlaganfall" : Willkommen im Leben, Gabi Köster

Mehr als drei Jahre hatte
Gabi Köster gebraucht, um wieder ins Leben zu finden. Drei Jahre, in denen sie andere Dinge machen musste, als an ihren Beruf zu denken aber sie hat es geschafft. Als 2008 die Mitteilung über ihre Erkrankung die Runde machte, waren die Fans geschockt, was folgte waren mitunter wilde Gerüchte, die derart absurd waren, dass man daraus ein Buch hätte schreiben können. Und nun? Sie sit wieder oben auf. Zwar noch nicht ganz hergestellt, bringt sie denselben Humor an den Tag, den sie auch vor ihrem Schlaganfall hatte.
Nach ihren eigenen Worten ist nichts ausgeschlossen, was ihre Karriere und ihren Gesundheitszustand betrifft. Vielleicht steht sie eines Tages wieder auf der Bühne, vielleicht lernen ihre Fans aber auch eine ernsthaftere und ruhigere Seite der Kabarettistin kennen. Wir wünschen weiterhin gute Besserung.
NachGedacht.Info

Vati? Was ist FDP?

Irgendwann wird vielleicht ein Schüler nach den
drei Buchstaben fragen und eine vage Antwort bekommen, dass dies mal ein Postverein oder irgend so eine Gruppe gewesen sein soll. Genau weiss das in Zukunft wahrscheinlich niemand mehr.
Die FDP ist nicht zum ersten Mal unter die Fünf-Prozent-Hürde gerutscht aber diesmal sieht es so aus, als wenn die Partei von Westerwelle und Rösler tatsächlich in der Versenkung verschwindet. Man zerfleischt sich selbst und findet es auch noch gut so. Gut für die politische Konkurrenz ist, dass die FDP ihr eigenes Personal in Frage stellt. Wer soll die Spaßpartei, die einmal 18 Prozent haben wollte, eigentlich noch wählen? Bis jetzt ist es aber trotzdem undenkbar, dass die FDP sich aus dem bundespolitischen Tagesgeschäft verabschiedet. Bis zur Wahl ist es noch eine Weile hin und Rösler & Co. werden bestimmt noch einige wahltaktische Tricks einfallen, mit denen man sich im Bundestag halten kann und wenn es nur mit einem einzigen Sitz auf der Hinterbank ist. Aber wie kann sich eine Partei auf diese Weise selbst demontieren und sich dabei noch sexy finden?
Das Bild der FDP pflanzt sich auch in der Gesellschaft fort. Es ist eben nicht nur in der Partei so, dass man mit aller Macht gegeneinander arbeitet und ein Miteinander beinahe als Hochverrat angesehen wird. Vielleicht hatte Sarrazin ja doch recht und es schafft sich nicht nur eine Partei ab.
NachGedacht.Info

Smartes Fernsehen

Was alles smart sein kann.
Es wäre eigentlich schon längst Zeit gewesen, das Fernsehen und das Internet miteinander zu kombinieren aber noch immer gibt es mächtige Bedenkenträger, die genau dieses verhindern. Warum eigentlich?
Smart sind TV-Geräte der neueren Generationen ohnehin. Zeitversetztes Fernsehen, DVB, mitunter auch eingebauter Festplattenrecorder oder sogar schon Netzwerkanschluss. Ja, das Fernsehleben könnte so schön sein, wenn da nicht der Preis wäre. Was würden sich Endanwender denn gerne wünschen? Und vor allem, wo genau beginnt die visuelle und mediale Überforderung? Auf diese Frage scheint kein Hersteller eine Antwort finden zu wollen. Dennoch, was braucht der Mensch alles und was davon ist wirklich sinnvoll? Smarte Fernseher sollten in der Lage sein, das Informationsrauschen sinnvoll und für den Verbraucher geeignet aufzusplitten und zu sortieren. Das ist nicht einfach, wenn neben den TV-Programmen auch noch soziale Netzwerke, Videos und TV aus dem Internet und anderes hinzu kommen. Was davon braucht der Mensch wirklich?
Da macht smartes TV wirklich Sinn.
NachGedacht.Info

Obamas Wirtschaftswunder

Es soll endlich Licht am Ende des
amerikanischen Krisentunnels geben. Ob das aber stimmt oder nur eine Lampe ist, kann noch niemand sagen, denn weder Republikaner noch Demokraten sind willens, aufeinander zuzugehen und gemeinsam etwas für das Land zu tun. Sie wollen einfach nicht, denn jeder pocht nach wie vor auf die Einhaltung seiner Eitelkeiten. Redenschwinger Präsident Obama versucht, im Ringen um die Initiative, erneut Geld auszugeben um Jobs zu schaffen, ein Vorhaben, das den Republikanern nicht gefällt, man will keine neuen Staatsausgaben sondern die vorhandenen Möglichkeiten, so gering sie auch sind, ausschöpfen. Verschiedene Handelsabkommen sollen endlich in Kraft treten und man will Obama dazu bewegen, die Unternehmenssteuern zu senken. Ob das zu einem Wirtschaftsaufschwung führt? Eher nicht, denn die vollmundige Ankündigung des Präsidenten riecht förmlich nach Wahlkampfgetöse und nach Stimmenfang.
300 Milliarden Dollar will Obama ausgeben. Woher genau er das Geld nehmen will, hat er bisher nicht bekannt gegeben. Vielleicht stammt es ja aus der Rüstungswirtschaft. Bisher war die Rüstung einer der grössten Posten im US-Staatshaushalt und es wird sich auf Dauer wahrscheinlich daran auch nichts ändern. Im Bestreben um die Weltherrschaft haben die Vereinigten Staaten allerdings sehr viel versäumt. Es ist leicht, die eingeschlafene Konjunktur irgend wem in die Schuhe zu schieben, letztlich ist es aber die politische Führung, die den Löwenanteil am Versagen hat.
Man kann also gespannt sein, ob und wie Obama ein Jobwunder plant und wie es starten soll.
NachGedacht.Info

Zwei tote Deutsche in Afghanistan

Es ist traurig, dass schon wieder Menschen
in Afghanistan getötet worden sind. Erschreckend ist, dass es sich bei den beiden Toten um zwei Deutsche handelt, die wahrscheinlich Opfer eines Raubmordes wurden. Ermittlungen scheint es in Afghanistan nicht zu geben, dafür werden massenweise Verdächtigungen ausgesprochen. So sollen es Nomaden vom Stamm der Kuchi gewesen sein. Warum und wieso die beiden Deutschen getötet wurden, ist aber bisher noch unklar.
Entwicklungshilfe haftet ein gewisses Lebensrisiko an. Nicht nur in Afghanistan, sondern in vielen Entwicklungsländern sind deutsche Helfer im Einsatz aber in den wenigstens Gebieten schweben sie in Lebensgefahr. Lohnt es sich dann noch, einen solchen Job auszuführen? Und wie hoch sind die Prämien für die Risikolebensversicherungen?
NachGedacht.Info

Iran: AKW Bushehr ist am Netz

Es hatte niemand verhindern können
und nun ist es doch am Netz, das iranische Atomkraftwerk von Bushehr. 60 Megawatt soll es leisten, wobei niemand so genau weiss, für welche Zwecke diese Leistung einen Nutzen bringen soll.
NachGedacht.Info

Dehnbare OLEDs

Langsam wird es wirklich interessant
für darstellende Forschungen. Forschern der University of California soll es gelungen sein, OLED-Technologie zu entwickeln, die man nicht nur biegen sondern auch noch dehnen kann. Was uns das sagt? Werbung wird demnächst noch aufdringlicher, denn mit dehnbaren, lichtemittierenden Flächen würden sich Flächen belegen lassen, an die bislang niemand gedacht hatte. Noch scheint es allerdings nicht so weit zu sein und die biegsamen und dehnungsfreudigen Monitore sind bislang nur Prototypen. Wenn es aber soweit ist, lässt sich Reklame auch auf den allseits beliebten Litfaßsäulen schalten. Wahrscheinlich ist dann, wenn die dehnbaren OLEDs aus Kalifornien wirklich marktreif sind, der Beruf des Plakatklebers ein aussterbender Beruf.
NachGedacht.Info

iPhone 5

Es ist noch nicht einmal im Handel
aber es ist bereits in aller Munde. Bisher sind vom Apfel-Telephon noch keine Details bekannt, aber die Vorbestellungen laufen schon einmal. Es erinnert ein wenig an Leerverkäufe an der Börse und wenn es eine Börse für Apfelprodukte geben würde, dann würden die noch nicht existenten Produkte wahrscheinlich einen sehr hohen Wert haben.
Der Wert des iPhones würde sich wahrscheinlich auch durch eine aufgeheizte Gerüchteküche vervielfachen, wobei neuerliche Gerüchte etwas überzogen sind. Vor allem, wieder einmal wurde ein iPhone in einer Bar liegen gelassen. Schon wieder! Und dann auch noch mit Unterlagen. Plausibler kann man keine Werbung machen.
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5432 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

September 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
11
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren