Mittwoch, 3. Oktober 2012

Zum 3. Oktober: Der Ossi, das unbekannte Wesen

Es soll ja Wessies geben,
die noch nie in ihrem Leben im Osten waren, jenem Teil Deutschlands, in dem die Russen jahrzehntelang eine kommunistische Schreckensdiktatur errichtet hatten und jeden erschossen, der versuchte, dem Gefängnis zu entkommen.
So ist die ungefähre Meinung der Jugend über die DDR. Und Was meinten Sechstklässler zur Wiedervereinigung? Wir haben sie befreit! Ja klar, am Ende war die so genannte DDR, die Zone gar ein Mythos, den es angeblich nie gegeben haben wird.
Aber im Ernst, so, wie es vielfältige Meinungen über den Osten Deutschlands gibt, so gibt es auchsehr viele Bürger aus dem Westen der Republik, die noch nie in den neuen Bundesländern waren und die haben die ehemalige DDR höchstens in der Tagesschau oder am vom Bier versifften Stammtisch wahrgenommen. Jeder zehnte Westdeutsche soll noch nie im Osten gewesen sein. Ja und? Keine Statistik belegt, wie viele Ostdeutsche jemals im goldenen Westen waren. Zugegeben, es werden nicht sehr viele Neubundesbürger sein, aber sie soll es tatsächlich geben, jene, die noch nie im Westen waren. Wen zieht es auch dauernd ins klischeebeladene Schloss Neuschwanstein oder in den Schwarzwald? Welcher Bürger aus Leipzig oder Neukieritzsch hat schon einmal Urlaub in Baden-Baden gemacht? Den Gegenbeweis anzutreten, dass der gemeine Ossi bisher noch nicht vollständig den Westen überrannt hat, ist sehr schwer.
Im Gegensatz zur politischen Mauer, die bekanntermaßen nur 28 Jahre Bestand hatte, lebt die Mauer in den bundesdeutschen Köpfen weiterhin fort. Kein Franzose oder Finne wird es wahrscheinlich jemals verstehen, was Deutsche bewegt, aber die Vorurteile und Mentalitätsunterschiede sind vorhanden und sie lassen sich auch nicht weg diskutieren. Der Sachse hat den unbeliebtesten Dialekt, die Preussen haben was gegen die Bayern, die Wessies sind geldgeil und noch immer höchst arrogant, der Ex-DDR-Bürger ist mit allem unzufrieden und überhaupt wird gejammert, bis der Fernseher weint.
Und wie sieht es wirklich aus?
Allen Umfragen zum Trotz, das Volk der Deutschen ist weitestgehend zusammen gewachsen. Weitestgehend, denn der Stamm der Nörgler und Neider wird kleiner und irgendwann sterben sie ohnehin aus. Unterschiede wird es weiterhin in den Mentalitäten geben und viele Ansichten werden vielleicht bestehen bleiben. Es war von Anfang an klar, dass ein Zusammenwachsen beider deutschen Staaten keine Sache weniger Jahre sein wird, es ist eine Aufgabe, die generationenübergreifend ist. Den Jüngeren ist es mittlerweile egal, ob Ost oder West, für sie hat es die DDR oder die BRD in ihrem Erleben und Bewusstsein nie gegeben, es ist Geschichte. Sie werden sich aber mit ihrer "Heimat" identifizieren wollen, sofern das möglich ist.
Ansonsten: Ja, wir sind ein Volk, auch wenn wir nicht immer einer Meinung sind.
NachGedacht.Info

Trackback URL:
https://nachgedachtinfo.twoday.net/stories/156271410/modTrackback

Anton Anon (Gast) - 3. Okt, 12:07

Guter Artikel

Für mich - als ehemaliger Westberlin-Wahlbürger - stellte sich Deutschland immer dreigeteilt dar. Die Westberliner waren ein ganz eigener Schlag. Verwurzelt in West und Ost lebten sie auf ihrer "Insel". Viele waren oft in Ostberlin aber auch oft in Westdeutschland. Es war für mich der Deutschen Seele am Nächsten dort zu wohnen. my 2 cents.

nachgedacht - 3. Okt, 12:43

Merci.

Mal sehen, wie viele sich der damaligen Zeit erinnern. Oder vergessen haben.

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5432 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

Oktober 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 8 
 9 
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren