Linux-Trojaner auf Mac OS X

Es gibt sie also doch
die mysteriösen Linux-Viren aber wer hat sie jemals gesehen?
Tatsache ist, sie überleben nicht sehr lange und weit verbreiten können sie sich auch nicht. Aber es ist gelungen, einen Trojaner von einem unixoiden System auf ein anderes zu portieren. Möglichkeiten der Weiterverbreitung soll es allerdings nicht geben, es sei denn, Mac-User ist so schlau, sich den Virus selbst zu installieren. Das ist beinahe so, als wenn sich eine Knalltüte freiwillig mit Herpesviren ansteckt.
Es sei trotzdem gesagt, dass Schadprogramme für Mikr0$aft-Betriebssysteme wesentlich häufiger und auch gefährlicher sind als jene für Unix-artige Systeme.
NachGedacht.Info

Die Muna macht dicht!

Im kleinen Ort Mockrehna in Sachsen
hatte die Entscheidung des BMVg zur Standortschließung eingeschlagen wie eine Bombe, auch wenn es viele bereits vorher ahnten. Nun ist es aber raus. Das 1936 als Luft-Munitionsanstalt errichtete Depot, das auch verschiedene Bundeswehrstandorte mit Munition versorgt, wird aufgelöst, seine Aufgabe übernimmt ein anderes Depot. Damit ist ein weiterer Schritt im Umbau der Bundeswehr von einer Verteidigungsarmee zu einem Dienstleister in Sachen Krieg vollzogen. Den Charakter der deutschen Armee als Konjunkturmotor gibt es schon lange nicht mehr, die Zeiten, in denen Wehrdienstleistende eine Menge Geld am Standort ausgegeben hatten, sind Geschichte, nur die Kasernengebäude zeugen noch von besseren Zeiten. Das wird auch bald in Mockrehna der Fall sein. Bis jetzt ist aber noch nicht klar, wie und in welcher Weise eine Nachnutzung des Muna-Geländes aussehen könnte. Dasselbe Problem haben auch andere ehemalige Bundeswehrstandorte. Nicht immer gelingt es, eine Liegenschaft lukrativ zu vermarkten. Mancherorts dauert es Jahre, bis überhaupt eine Entscheidung fällt oder bis man Mieter für Gewerbeflächen findet. Wer weiß schon, was in Mockrehna geschehen wird. Ein Munitionsmuseum wäre eine absurde Idee aber vielleicht findet sich ein kreativer Mensch, der ehemalige Munitionsbunker nutzen kann. Der Gemeinde würde es vielleicht helfen.
Glück gehabt hat bei der Auflösungsorgie die Messestadt Leipzig. Die Garnisionstadt beherbergte schon immer Kasernen und Soldaten. Nachdem aber auch hier im Zuge der Bundeswehrreform massiv umgestaltet wurde, hat sich die zahl der Soldaten massiv verkleinert. Schon in der Vergangenheit wurden verschiedene Liegenschaften der Bundeswehr aufgelöst. Wie lange wird es dauern, bis die restlichen Soldaten aus Leipzig verschwunden sind?
NachGedacht.Info

Bangkok unter Wasser

Bangkok unter Wasser
Es war schon katastrophal
als der Osten Deutschlands in den Fluten versank, weil Dämme brachen und Flüsse über die Ufer traten. Das, was jetzt in Thailand geschieht, ist um einiges schlimmer, die wenigsten Menschen haben die Ressourcen, ihr verlorenes Hab und Gut wieder aufbauen zu können. Katastrophal genug ist auch die Tatsache, dass der thailändischen Regierung langsam die Ideen ausgehen, wie man der Katastrophe Herr werden kann. Bangkok selbst hat nur eine ungenügende Hochwassersicherung und es gilt als gesichert, dass sie nicht ausreichen wird um die Fluten zu stoppen.
Da ist sie wieder, die Angst vor dem unausweichlichen und hausgemachten Klimawechsel, der von manchen Reichen und Mächtigen dieses verdreckten Planeten, des Profites wegen verneint wird. Verzeihung, er wird dann irgend einem Gott in die Schuhe geschoben. Jede Katastrophe für sich wird nicht auf einen Klimawechsel hindeuten, alle zusammen, auch die Überschwemmungen in Thailand, zeigen ein eindeutiges Bild und es ist unverständlich, dass niemand die Ursachen bekämpfen will. Klar ist bis zur Stunde auch nicht, wie genau man den Wassermassen Herr werden will. Ob nun Gräben in Hauptverkehrsstrassen oder auch weg gesprenge Autobahnbrücken, der Schaden wird sich kaum noch mindern lassen. Zu aller Last kommt nach Befürchtungen noch ein gewisser Chaostourismus hinzu.
NachGedacht.Info

Die gute und die böse Stasi

Kann man die ehemalige Staatssicherheit in Schutz nehmen?
Darf man das? Schauspielerin Anja Kling hatte es getan und damit hat sich die 41jährige sicherlich nicht nur Freunde gemacht. Die Kling hatte die Stasi fast verniedlicht, es war so, als wenn die DDR gar nicht so im Unrecht war weil irgendwie ja jeder mitgemacht hatte. Offensichtlich sind der Schauspielerin viele Erinnerungen verloren gegangen und damit steht sie nicht alleine da. Nicht nur sie, sondern beispielsweise auch sehr viele LeerLehrkörper aus der ehemaligen DDR relativieren den Arbeiter und Bauernstaat und das bereits 20 Jahre nach dem Fall der Mauer. Wie lange wird es also dauern, bis man die Stasi als ostdeutschen Bundesnachrichtendienst rehabilitiert und die Mauer als Mythos bezeichnet? Wahrscheinlich wird das die nächste Generation schon besorgen, eine Generation, die weder etwas genaueres über den Arbeiter und Bauernstaat noch über die Nazizeit weiß, sich aber eine fachkundige Meinung bildet.
Ja, die gute alte Zeit. Sie war gar nicht so schlecht.
NachGedacht.Info

Das Bolschoi-Theater - ein alter Traum wird wieder eröffnet

Es hat lange gedauert und
immense Kosten verschlungen, wobei keiner so recht weiß, in welcher Höhe die tatsächlichen Baukosten von den Korruptionsgeldern zu trennen sind. Aber es ist rekonstruiert und nahezu originalgetreu wieder aufgebaut, Moskaus großes Theater. Und das will es auch wieder machen, das große Theater. Das Haus selbst hat eine sehr wechselvolle Geschichte hinter sich, angefangen mit Zar Nikolkaus über Stalin bis hin zur postsowjetischen Zeit. Man ist wieder da, der Spielbetrieb ist wieder eröffnet. Arte wird die Eröffnungsgala live zeigen.
NachGedacht.Info

Augsburger Polizist bei Verfolgungsjagd erschossen

Das Leben für Polizeibeamte in Deutschland
wird immer gefährlicher.
Beinahe aus dem Nichts hatten Motorradfahrer im bayrischen Augsburg während einer Kontrolle auf Polizisten geschossen, einer der Beamten starb dabei. Bisher ist nicht klar, wo sich die Täter aufhalten, ob sie noch in der Nähe des Augsburger Stadtwaldes sind und warum sie auf die Polizisten geschossen haben. Hinweise auf die Täter gibt es bisher nicht, lediglich ein zurück gelassenes Motorrad soll möglicherweise Hinweise liefern. Ansonsten bleibt der Polizei nur, die Bevölkerung vor den Tätern zu warnen.
NachGedacht.Info

Der Iran, die tote Spassgesellschaft

Wider dem tierischen Ernst
täte dem Mullahstaat ganz gut aber wenn man die Verhältnisse in der islamischen Republik erlebt und vor allem, durchlebt, kann einem das Lachen ganz schnell vergehen. Julias Blog berichtet von einem Fall, in dem eine junge Frau zu Tode kam, weil sie eine Party besuchte, die durch eine Razzia schnell beendet wurde und dies scheint offenbar kein Einzelfall islamischer Spaßbremsen zu sein.
Was ist der Iran eigentlich? Eine spaßlose Gesellschaft? Es ist kein Wunder, dass immer wieder Berichte auftauchen, der Iran sei nicht nur der weltgrößte Drogendealer, sondern auch, dass man versucht, Buntes und Lustiges aus der Gesellschaft zu verbannen. Zumindest sind Filme oder Bilder mit lachenden Iranern Mangelware. Oder kennen sie einen Comedian, der die islamische Altherrenriege der Mullahs durch dern Kakao zieht?
Die Zeit wäre reif dafür!
NachGedacht.Info

Saab wird chinesisch

Kopieren brauchen die Chinesen
die Produkte des schwedischen Autobauers schon einmal nicht mehr, denn sie haben ihn aufgekauft.
Glück für Saab, denn der Untergang ist damit erst einmal abgewendet. Wie wird es nun weiter gehen? Werden die neuen Eigentümer in Schweden weiter produzieren lassen oder wird man Saab nach China übersiedeln? Bisher wurde darüber noch nichts berichtet also werden die Gerüchte über das Schicksal der schwedischen Marke bald sehr wild ins Kraut schießen.
NachGedacht.Info

Die Piraten landen wieder

Der Boden der Tatsachen ist mitunter sehr hart
und auch Piraten fliegen nicht ewig nach oben.
Der Höhenflug der Jungpartei ist erst einmal gestoppt und die SPD soll davon profitiert haben. Laut Welt würde Rot-Grün das Heft in die Hand nehmen. Nichts neues ist auch, dass die FDP aus dem Bundestag verschwunden sein könnte, sollte am Sonntag gewählt werden, denn die ist bei gerade mal drei Prozent. Wäre dann der Unsinn, den die FDP mitunter verzapft vorbei? Wahrscheinlich nicht, denn niemand kann wissen, ob die anderen nicht dieselben Ziele, unter anderem Namen verfolgen würden.
NachGedacht.Info

Alle Jahre wieder: Die Zeitumstellung

Nahezu die Hälfte aller Deutschen
soll mit der halbjährlichen Zeitumstellung Probleme haben. Wird sie nun vor oder wird sie zurück gestellt. Warum stellen wir überhaupt und wer stellt? Fragen, die machen Büger schlichtweg überfordern.
In der Nacht zum Sonntag endet die Sommerzeit, auch wenn wir bereits Herbst haben und es herrscht in Mitteleuropa die normale, mitteleuropäische Zeit. Auch wenn ein Spareffekt, wie er gedacht war, kaum eingetreten ist, wird die Zeitumstellung munter weiter betrieben. Der einzige, nachweisbare Effekt sind Jetlags, die sensiblen Menschen zu schaffen machen können.
Also als Faustregen: Im Herbst wird uns was genommen und im Frühjahr wieder gegeben.
Oder war es umgekehrt?
NachGedacht.Info

Berliner Brandserie - es ist vorbei!

Manchem wird es vielleicht ärgern
aber die Masse der Berliner dürfte froh sein, dass es in der Hauptstadt nun weniger brennende Fahrzeuge geben wird.
Aus Frust hatte ein 27jähriger dutzende Autos angezündet, was ihn aber wirklich geritten hat, hatte er bisher nicht verraten.
Wird es in Berlin in Zukunft mit Brandstiftungen vorbei sein? Wahrscheinlich nicht, denn es wird noch genügend Brandstifter geben. Die meisten der angebrannten Fahrzeuge wurden aus politischen Gründen angezündet, der Rest wird auf das Konto von Trittbrettfahrern gehen. Zu welcher Truppe zählt der zündelnde HartzIV Empfänger? Es wäre absurd zu behaupten, er hat es nur wegen der fehlenden Perspektiven gemacht. Aber welches Motiv hatte er nun wirklich?
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5487 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

Oktober 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
17
22
23
24
25
26
 
 
 
 
 
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren