Ein Leben ohne Windows?

Manche können sich ein Leben
ohne Mikrosafts Fenster nichts vorstellen. Es gibt dennoch Menschen, die mit Pinguinen besser zurecht kommen und es auch noch gut funden.
Wer hat Angst vorm kleinen Tux?
Zumindest könnte es Sony haben, denn die Entscheidung, Linux von der Playstation zu verbannen, könnte sich als teuer Spass erweisen, zumindest in den Vereinigten Staaten. Es hat aber noch niemand daran gedacht, LInux als alleiniges Betriebssystem auf Spielekonsolen zu etablieren.
Achja, da ist noch eine Frage. Was ist eigentlich Linux? Für so manche unbegabten Expertenist alles gleich und wertlos, was nicht automatisch funktioniert und teuer lizensiert ist. Wirklich?
NachGedacht Info

Reflektor wiedergefunden!

Manchmal verlegen
auch Wissenschaftler Dinge, die sie erst nach Jahrzehnten wiederfinden. Manchmal aber auch gar nicht mehr. Aber zumindest wissen sie nun, wie weit der Mond genau von der Erde entfernt ist.
NachGedacht Info

HP's »Slate« ohne Windows 7

Es ist noch nicht so ganz klar
ob Microsoft wirklich mit Absicht eine Entwicklung verschlafen hat oder ob nicht doch noch einmal nachgelegt wird. Zumindest aber ist im Moment publik geworden, dass es keinen Tablet PC mit Win7 geben wird. Es gibt einen gewichtigen Grund, der vielleicht auch in Zukunft die Entscheidung für einen Anbieter mit einem alternativen Betriebssystem und vielleicht auch anderen Hardwarekomponenten leicht macht, der Stromverbrauch. Heise machte es in einem Artikel sehr deutlich. Während Microsoft also sein Courier-Projekt aufgibt und den Tablet PC mit 2 Displays für alle Zeit verstauben lässt, setzt HP au f WebOS, ein Produkt aus dem Hause Palm, einen Konkurrenten, den man kürzlich aufgekauft hatte. Windows 7 sei nicht das optimale Betriebssystem und Intelhardware zu stromhungrig. Es sieht also so aus, als sei man auf dem besten Weg, an der Konkurrenz vorbei zu ziehen. HP hätte vielleicht sogar das Zeug, mit einem neuen Betriebssystem die Konkurrenz abzuhängen, sollte sich WebOS vielleicht doch einmal durchsetzen. Schliesslich bleibt auch die Hoffnung, dass mit dem Slate eine Alternative zu all jenen Mängeln in Erscheinung tritt, die Apple nicht lösen will. Auch was die zukünftige Software angeht, wäre HP's Zukauf vielleicht sogar günstiger als die hochpreisige Konkurrenz und vielleicht würde sich sogar ein Opensource Betriebssystem auf diesen Tablet PC portieren lassen.
Klar ist erst einmal nur eines, die Konkurrenten kommen, wenn allerdings auch erst viel später.
NachGedacht Info

Hamburg Schanzenviertel: Prügelei mit Tradition

Hamburg Schanzenviertel: Prügelei mit Tradition
Es hat beinahe das Feeling
des Hamburger Aufstandes der 20er Jahre, tatsächlich aber ist die Gewalt, die sich Polizisten und Demonstranten im Schanzenviertel bieten, keinesfalls romantischer Natur. Der Überwiegende Teil der Hamburger Maifeiernden soll allerdings friedlich in den Mai hinein gefeiert haben. Auch die Zahl der verletzten Polizisten hatte sich dem Vernehmen nach in Grenzen gehalten. Lediglich 13 Beamte wurden verletzt. Man schweigt sich allerdings über die Zahl verletzter Demonstranten aus. Nur von einem Demonstranten ist bekannt, dass er nach einem Steinwurf ärztlich behandelt werden musste.
Während es in Hamburg noch relativ friedlich blieb, gab es in Berlin erwartungsgemäß die meistbesuchten Demonstrationen. Insgesamt waren in der Bundeshauptstadt 3000 Polizisten im Einsatz, über das gesamte Wochenende gesehen sollen es 6000 Polizisten sein.
Die Gewerkschaft der Polizei macht eines deutlich, es fehlen Polizeikräfte. Der Sparwahn der Politik hat die innere Sicherheit, im Moment am 1.Mai, ziemlich ins Wanken gebracht. Der Sparwahn führte dazu, dass man von Seiten der Polizei eine Kapitulationserklärung abgab,
"Am 1. Mai fehlt es in Deutschland an allen Ecken und Enden an Polizei"
sagte GdP-Chef Konrad Freiberg. AFP macht es hier sogar noch deutlicher. Die Sicherheit der Bürger in Deutschland ist am 1. Mai nicht mehr zu gewährleisten. Hat die Politik vielleicht vor, das Gewaltmonopol des Staates meistbietend zu verhökern, ähnlich wie Energie, Kommunikation und Transport? Es bleibt ein Armutszeugnis, nicht nur für Berlin sondern die Bundespolitik im Gesamten, wenn man nicht mehr Herr im eigenen Haus ist. Da braucht sich niemand über radikalisierte Ausnahmezustände zu wundern. Auch nicht, wenn in naher Zukunft die Bundesbürger ihre Sicherheit selbst in die Hand nehmen, an allen wirkungslosen Gesetzen vorbei.
Es wurde zum ersten Mai aber nicht nur geprügelt. Auch die Gewerkschaften hatten zu Demonstrationen wie in Karlsruhe aufgerufen. Die Forderungen nach einem starken Sozialstaat und gerechten Löhnen geht demnach weiter.
NachGedacht Info

Dramatisch steigende Klageflut

Man könnte beinahe meinen
HartzIV ist eine Lobbyarbeit der Justitz. Wenigstens die Gerichte können vor Arbeit kaummehr aus den Augen sehen.
NachGedacht Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 5465 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

Mai 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 4 
 5 
 6 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren