Andere Blogs:

UFO gesichtet – Dragon auf dem Weg
Dank der Technologie von Smartphones ist man auch dank...
Kevin Gräff - 18. Apr, 23:14
Three Quick Tips for Better Blogging
Learn how to edit your tagline, customize comment prompts,...
Krista - 18. Apr, 17:00
Spuren
neu im Kino: Planet Erde, einmal ganz nah und in situ....
Susanne M. Hoffmann - 18. Apr, 15:04
Mehrheit der Deutschen dankbar, dass Jesus für extralanges...
München (dpo) - Sein Opfer war nicht umsonst:...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 18. Apr, 13:42
Newsticker (596)
++++ Hirnverbrannt: Mann legt Kopf auf Herdplatte ++++++++...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 18. Apr, 10:00
New Theme: Fictive
Fictive is about your style, your look, and your story....
Caroline Moore - 17. Apr, 21:00
Mann, der Ukraine-Krise objektiv betrachtet, gleichzeitig Putin-Versteher...
Bremen (dpo) - Freunde und Bekannte wenden sich bereits...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 17. Apr, 17:32
The WordPress.com Transparency Report
WordPress.com is proud to release our first-ever transparency...
Jenny Zhu - 17. Apr, 17:00
Unnötige Angst des Schüchternen vor dem Alphatier
Als Jugendlicher war ich sehr, sehr schüchtern....
Gunter Dueck - 17. Apr, 15:45
Studie: Passivsaufen schadet der Gesundheit [Postillon24]
London (dpo) - Kommt jetzt das Saufverbot in der Gastronomie?...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 17. Apr, 12:00

Aktuelle Beiträge

HSV - Den Club 2:1 geschlagen
Schnaps oder Sauerstoffzelt? Diese Frage stellte ein...
nachgedacht - 16. Mrz, 18:28
Hilfe!! Überall...
Für einen Unternehmer, der die Entlohnung seiner...
nachgedacht - 14. Mrz, 11:49
++++Hoeness goes to Knast!+++++
Wer hätte das gedacht Uli Hoeness tritt als Bayernboss...
nachgedacht - 14. Mrz, 11:12

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

HSV - Den Club 2:1 geschlagen

Schnaps oder Sauerstoffzelt?
Diese Frage stellte ein Twitterer nach Abpfiff des Spiels HSV vs Nürnberg. Gut ist, dass der Hamburger Sportverein das Match mit 2:1 für sich entscheiden konnte.
Das einzige Tor der Hamburger schoss Calhanoglu in der 80. Frantz erhöht den Vorsprung der Hamburger mit einem Eigentor, Drmic kann in der Nachspielzeit den Anschluss erziehlen. Zu einem Ausgleich hat es jedoch nicht gereicht, in der zweiten Hälfte war von Nürnberg nicht mehr sehr viel zu sehen.
Der HSV ist damit auf Platz 14 und kann im Abstiegskampf Luft holen. Die Strategie des netten Herrn Slomka, den Bundesliga-Dino in der höchsten deutschen Spielklasse zu halten, scheint aufzugehen. Zwar wird erst am letzten Spieltag abgerechnet, trotzdem ist der HSV dabei, noch einmal mit einem blauen Auge davon zu kommen.
NachGedacht.Info

Hilfe!! Überall sind Mindestlöhne!

Für einen Unternehmer, der die Entlohnung seiner Sklaven Mitarbeiter
für überflüssig hielt, ist die Debatte in den USA über einen neuen Mindestlohn so etwas wie ein Albtraum. Die Burgerbraterei McDonalds kann von raffgierigen Angestellten, die mehr als 250 Dollar pro Woche haben wollen, ein Liedchen singen. Unbezahlte überstunden, manipulierte Zeitkonten, man spart eben wo man kann, denn die Zeiten sind hart im Lande des hemmungslosen Kapitalismus.
Da ist es schon beinahe eine mittlere Katastrophe für McDoof, dass die Angestellten den Lohn einklagen wollen, der ihnen illegalerweise vorenthalten wird.
Vielleicht sollte sich Präsident Obama ein Beispiel an Deutschlands GroKo und HartzIV nehmen. Zwar hat die US Regierung kein Geld dafür, die US Hungerlöhne nach deutschem Vorbild aufzustocken, das würde den hart und fair arbeitenden Niedrigstlohnunternehmen wie McDonalds oder Walmart die Chance geben, ihre Löhne und Gehälter weiter unter das Armutsniveau zu drücken.
Ein Europ pro Tag und Mitarbeiter muss reichen.
NachGedacht.Info

++++Hoeness goes to Knast!+++++

Wer hätte das gedacht
Uli Hoeness tritt als Bayernboss zurück und lehnt auch eine Revision ab. Damit ist sein Weg frei, hinter Gitter zu gehen. Der FC Bayern kommt auch ohne seinen gierigen Boss aus und wird weiterhin die Liga dominieren. Zumindest kann man Hoeness zugute halten, er hat die Konsequenzen gezogen. Somit finden die Schlagzeilen um den Steuerhinterzieher ein rasches Ende und der FC Bayern München kann sich, zum Leidwesen der anderen Vereine, wieder auf seine eigentlichen Aufgaben konzentrieren, ohne sich mit negativen Schlagzeilen herumschlagen zu müssen.
Was geschieht jedoch nun mit Uli Hoeness? Wird er im Knast Tüten kleben? Wird er den Gefängnishof vom Unkraut befreien oder den FC Stadelheim managen? Näheres weiss man nicht aber das Prinzip bleibt dasselbe:
Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.

NachGedacht.Info

Was sonst noch geschah.

Kein Thema amüsiert die Deutschen derzeit mehr
als der erschrockene Abgang des zukünftig prominentesten Häftlings aller Zeiten. Da ist der drohende Krieg auf der Krim für einen Moment in Vergessenheit geraten und auch, dass der Rundfunkbeitrag um gigantische 48 Cent sinken soll. Das reisst viele aus der Schuldenfalle.
Das Traurigste des Tages ist, dass es noch immer nicht gelungen ist, die vermisste Maschine des Fluges MH370 zu finden. Dafür wissen wir nun, was jeden TV-Junkie interessiert: Der Bachelor ist einfach zum abschalten und Pietro geht trainieren.
In diesem Sinne, viel Spass beim Sandmännchen & C0.
NachGedacht.Info

MH 370 - Die Fortsetzung

Nein, auch die Chinesen haben das Flugzeug
der malaysischen Airline nicht gefunden. Ein Signal, das ein chinesischer Satellit aufgefangen haben will, hatte sich als wahrscheinlicher Fehler herausgestellt. Wird man das Flugzeug jemals finden?
Selbst wenn das Flugzeug abgestürzt und nicht auseinander gebrochen sein sollte, wenn es um Schlamm auf dem Meeresgrund liegt, dann dürften die Überlebenschancen der Passagiere mittlerweile verschwindend gering sein. Der Sauerstoiffvorrat an Bord der Maschine ist gering, ebenso die Reserven an elektrischer Energie, sofern die Batterien einen möglichen Absturz überstanden haben.
Wir schrieben über Verschwörungstheorien.
Diese werden von den Medien mittlerweile selbst initialisiert. Viele Gazetten berichten mittlerweile über die Halbinformationen, die das malaysische Militär herausgeben soll, bisher haben sich jedoch wenige Seiten die Mühe gemacht, selbst nach Antworten zu suchen. Stattdessen überlässt man es den verantwortlichen Behörden, Antworten, so vage und inhaltslos sie auch sind, zu verbreiten. Man könnte es das Tepco Syndrom nennen, es wird nur das veröffentlicht, was passt. Der Rest wird offenbar verschwiegen.
Wie hoch stehen die Chancen, dass aus Eine keine Verschwörung vielleicht doch noch eine anständige Verschwörungstheorie wird, an der die Kompetenz und der gesunde Menschenverstand spurlos verschwindet.
NachGedacht.Info

Rechtsextremist im Flüchtlingsheim

Sind wir nicht alle Ausländer?
Das hat nur keiner so wirklich auf dem Schirm, selbst die Deutschen sind nicht überall willkommen. Umgekehrt ist das jedoch genauso, dass man hierzulande Fremde nicht besonders mag. Und die Fremden? Manchmal kommen sie regelrecht vom Regen in die Traufe und müssen sich dann noch mit denen auseinandersetzen, von denen sie nicht gemocht werden.
Karl Richter ist solch ein Experte. Der rechte Münchner Stadtrat soll Flüchtlinge für seinen Wahlkampf benutzt haben, schlimmer geht es wahrscheinlich nicht mehr. Wie Richter in die Anlage gelangte, darüber gibt es offenbar widersprüchliche Aussagen, klar ist jedoch, dass es der rechte Rand schafft, seine Opfer direkt für seine Ziele zu missbrauchen.
NachGedacht.Info

Hoeness als Finanzminister?

Liebe unbestechlichen Politiker, gebt euch doch einen profitablen Ruck
und lasst den Bayernboss frei. Oder brummt ihm wenigstens eine maximale Bewährungsstrafe auf.
Bis zum Ende der aktuellen Legislaturperiode kann er doch, oder?
Uli Hoeness ist ein Finanzgenie
Er ist der bayrische Einstein der Zocker und Reichen, die es ehrlich meinen mit sich selbst und dabei nichts für die Sozialschmarotzer übrig haben. Also was hat der Mann angestellt? Richtig, er hat Geld vermehrt. Er hat gezockt, er hat profitiert und dabei nur eines übersehen, den Fiskus. Das würde aber nichts machen, denn Deutschland will demnächst ohne neue Schulden auskommen, da käme ein bayrisches Finanzgenie, das sich auf Geldvermehrung versteht, gerade recht, um den Fiskus zu nähren.
Könnt ihr nicht ein Auge zudrücken?
Oder zwei? Immerhin ist Bayern Rekordmeister und der reichste Club der Liga. Besser, Bayern ist die Liga. Es wird nicht mehr lange dauern, dann ist der FC Bayern Konzern in der Lage, sich an den notleidenden Clubs der Bundesliga zu beteiligen und zu bestimmen, welche Spieler das Privileg haben, in München spielen zu dürfen, vorausgesetzt, es ist nicht schon geschehen.
Aufgrund der unterschlagenen Steuern schätzen Experten, dass Hoeness einen Börsenumatz im dreistelligen Millionenbereich gemacht haben muss, genug Geld beispielsweise für den Hamburger Sportverein, um seine eigenen Schulden mit einem Schlag loszuwerden. Unbestreitbar, Bayern ist ein reiches Land, da machen manche Sportkonzerne wie der FCB keine Ausnahme.
Für Hoeness' Machenschaften gab es auch Helfershelfer, die beharrlich schweigen und denen man wahrscheinlich die Wahrheit nicht so leicht aus der Nase ziehen wird, wenn überhaupt. Die Bank Vontobel wird irgendwann wieder in Vergessenheit geraten, der Name Uli Hoeness wird dagegen noch lange in aller Munde sein. Hoeness, das garantiert nicht nur für Wurstwaren und satte, zufriedene Fussballspieler, nein, auch die Sozialschmarotzer bekamen bisher ihr wohlverdientes Fett weg.
Aber jetzt ist erst einmal der Uli dran, viel Spass!
NachGedacht.Info

MH370 - Eine keine Verschwörung in Asien

Das Bermudadreieck ist eigentlich anderswo
aber die Maschine aus Malaysia ist dennoch spurlos verschwunden. Eine Verschwörung? Oder steckt doch nur die Verkettung unglücklicher Zufälle dahinter?
Gesichert ist die Erkenntnis von zwei Iranen, die mit gefälschten Pässen die Maschine betreten haben sollen, niemand weiss jedoch, wie sie überhaupt an Bord gelangen konnten. Alle Behauptungen darüber hinaus fallen in den Bereich der Gerüchteküche. Da ist von einem Terroranschlag die Rede, Mobilfunktelephonen, die Stunden nach der Meldung angeblich erreichbar waren, Zeugen wollen ein helles Licht gesehen haben und es gibt auch Experten, die wissen, dass das Flugzeug zurückkehren wollte. Genaueres weiss jedoch niemand.
Aber was fehlt?
Die Twintowers in New York waren noch nicht ganz zusammengestürzt, als die Verschwörungspraktiker die ersten, fertigen Verschwörungstheorien der Welt präsentierten und einem Konglomerat aus US-Regierung, Terroristen und militärisch-industriellem Komplex präsentierten. Im Falle einer unbedeutenden Verkehrsmaschine aus einem unbedeutenden Staat in einem, für den Westen unbedeutenden Teil der Welt scheint es niemanden zu geben, der das Verschwinden UFOs, HAARP-Strahlen, Marsmännchen oder geheimnisvollen Erdstrahlen in die Schuhe schieben will. Ein Zeichen, dass die Verkehrsmaschine vielleicht doch noch gefunden werden kann?
Das mag vielleicht der Fall sein, es gibt jedoch noch genug Fragen, die Raum für Spekulationen bieten, MH370 ist noch nicht gefunden. Vielleicht steckt die Antwort in diesem Link.
NachGedacht.Info

Nachtrag

Die Geschichte um Flug MH 370 hat sich mittlerweile in den Gazetten verselbständigt, sie ist fast filmreif geworden. Wahrscheinlich scharren schon die Filmautoren mit den Hufen, um einen möglichst spannenden Thriller abliefern zu können. In Wirklichkeit kann sich niemand sicher sein, was wirklich geschehen ist, denn auch zur Stunde gibt es keine neuen Nachrichten. Da bleiben nur die Trauer der Angehörigen und die zahllosen unbeantworteten Fragen.
Ungeachtet dessen, das Interesse am Lösen des Falles ist groß. Es führt soweit, dass User um Unterstützung bei der Suche gebeten werden.
Bisher haben die Behörden auch dafür gesorgt, dass das Informationschaos grösser, anstatt kleiner wurde

Blog des Tages: Wohnungsbetrug

Es ist das Perfideste, was einem Wohnungssuchenden
passieren kann. Man sucht eine neue Bleibe und hat etwas Passendes gefunden aber dann stellt sich heraus, dass der Suchende über den Tisch gezogen wurde, meist in Verbindung mit Vorkasse. Der Blog Wohnungsbetrug listet die Fälle von Betrug bei Wohnungen und Vorkasse auf. Es ist wichtig zu wissen, was einem erwartet, wenn man eine neue Bleibe sucht, nicht alle Anbieter haben eine weisse Weste. Für uns ist es daher der Blog des Tages.
NachGedacht.Info

Wetten dass??

Dass es Menschen gibt, die gerne zocken
ist altbekannt, es soll sogar Zeitgenossen geben, denen beim Wetten nichts heilig ist. Verwetten kann man bei diversen Gelegenheiten vielerlei Dinge, Hundewetten, Pferdewetten, Sportwetten, Poker, Lotto und sogar Sport und vor allem Aktien.
Apropos Sport, Aktienpakete und zocken, was macht Uli Hoeneß? Für den Bayernboss wird es bald eng, seitdem seine ehrlich gemeinte Selbstanzeige nicht einmal der Staatsanwaltschaft Tränen in die Augen treibt. Muss Uli nun in den Knast? Das wäre für den FC Bayern kein Verlust, in etwa ebenso wenig, als wenn man Sportdirektor Sammer an notleidende Sportvereine ausleihen würde, damit er ihnen die rechten Trainingsmethoden beibringen kann, Bayern gewinnt trotzdem.
Vielleicht hat er ja trotzdem Glück, vorausgesetzt, der Richter ist Fan des FC Bayern. Wollen Sie darauf zocken wetten?
NachGedacht.Info

Nordkoreas Wahltheater

Die Steinzeitstalinisten haben gewählt.
Das wahrscheinlich eindeutigste Wahlergebnis aller Zeiten gibt es in der nordkoreanischen Volkssrepublik, wobei die Bezeichnung Wahl sicherlich kaum zutreffend ist. Diktator Kim Jong Un hat mit seiner Scheinwahl vielmehr seine Macht zementiert. Das ist ein weiterer Schritt, nachdem er in den vergangenen Monaten seine Gegner hinrichten lies und auch nicht vor der eigenen Verwandtschaft halt machte.
Beobachter glauben, dass die Wahl vielmehr als Kontrollinstrument dient. Verschiedenen Berichten nach soll die Abgabe der Stimmzettel einer rigorosen Kontrolle unterliegen, man vermutet, dass Wahlverweigerer und politisch Andersdenkende mit der Abgabe ihrer Stimme überprüft worden sind. Es ist kaum auszudenken, was mit nordkoreanischen Wählern geschieht, wenn sie dem Machterhalt ihres Diktators nicht zustimmten. Für das Regime ist das Wahltheater auch in anderer Hinsicht wichtig, auf diese Weise lässt sich herausfinden, ob und wie groß die Zustimmung zur absolutistischen Politik ist.
NachGedacht.Info

Der verärgerte Ronaldo

Ein Fussballspiel lässt regelmässig die Emotionen
hochkochen, allerdings nicht nur auf den Zuschauerrängen oder direkt auf dem Spielfeld. Ein Balljunge verärgert Ronaldo. Ob die beiden hinterher die Sache ausdiskutiert haben? Wahrscheinlich eher nicht.
NachGedacht.Info

Blog des Tages: Markranstädter Nachtschichten

Die Stadt am See
auch Lallendorf genannt, hatte in ihrer jüngsten Vergangenheit so manche Peinlichkeit zu verkraften, die noch eine ganze Weile an ihr haften bleiben. Gut ist jedoch, wenn man über sich selbst lachen kann. Die wahrscheinlich beste Satire, die Markranstädt jemals zu verkraften hatte, sind die Markranstädter Nachtschichten.
In Sachen Humor ist der Blog in bester Gesellschaft. Die bekanntesten Namen, die man damit in Verbindung bringen kann sind Claus Narr, Hofnarr am sächsischen Hof im 16. Jahrhundert und im weitesten Sinne auch Comicproduzent und Zeichner Rolf Kauka. Sie wären mit den Markranstädter Nachtschichten einverstanden und hätten ihren Teil dazu beigetragen.
Wir haben sehr gelacht und hoffen, in Zukunft noch mehr Wichtiges aus der Stadt am See zu erfahren. Für uns ist die Seite somit der Blog des Tages
NachGedacht.Info

Nur der HSV?

Die Sorgenfalten werden nicht weniger
aber Mirko Slomka wollte den Job haben. Das Unentschieden (1:1) gegen Frankfurt macht das hanseatische Kraut zwar nicht fett, aber man muss sagen, man hat sich gegenüber Freiburg abgesetzt. Es wäre unwahrscheinlich, dass der SC Freiburg im Sonntagsspiel gegen Dortmund verlieren könnte. Trotzdem bleibt es für die Hamburger eng, denn der Zug, der vom Relegationsplatz wegführt, fährt langsam ab und eine anhaltende Siegesserie müsste her, um sich wenigstens auf den 15. Tabellenplatz zu retten.
Den Verantwortlichen täte es sicherlich auch gut, sich nicht in Zweckoptimismus zu flüchten sondern den Tatsachen ins Auge zu sehen, dass man den Verein nicht mehr so einfach führen kann wie bisher. Aber immerhin, ein Punkt ist ein Punkt und jeder davon ist wichtig.
Bayern vernichtet Wolfsburg mit 1:6, Schalke gewinnt gegen Hoffenheim mit 4:0 und der VfB Stuttgart schafft es nicht, sich gegen Braunschweig durchzusetzen. Man trennte sich 2:2.
NachGedacht.Info

Lewitscharoff- von den widerwärtigen Halbwesen

Für was hat diese Frau einen Preis bekommen?
Die »Dresdener Rede«, in der sich Sibylle Lewitscharoff gründlich verausgabte, zeigt, dass Dichten und Denken nicht immer mit Intelligenz und Verstand gekoppelt sein müssen. Man fragt sich, wo die Zeitmaschine steht, mit der Frau Lewitscharoff 80 Jahre in die Zukunft gereist ist. Vielleicht lässt sich der Vorgang rückgängig machen? Die Widerwärtigen und Halben werden es sicherlich verstehen und der Rest auch.
Wer war noch mal Sibylle Lewitscharoff?
NachGedacht.Info

Noch ein Krieg

Während man in Hollywood die Oscarverleihung feiert,
bereitet man sich in der Ukraine auf einen russischen Überfall vor. Da werden schon einmal Überläufer auf höchster Ebene gemeldet, russische Quellen sprechen von Auflösungserscheinungen des ukrainischen Militärs. Ist das wirklich so?
Mit Sicherheit wird Putin seine Macht nicht aufs Spiel setzen wollen, bei diesen Krieg gibt es nämlich kaum Gewinner. Sollte Moskau die Halbinsel Krim annektieren, in welcher Form auch immer, wird die Antwort des Westens nicht lange auf sich warten lassen. Die Rede ist mittlerweile von Sanktionen gegen Russland und auch die Märkte reagieren bereits. Es wundert nicht, dass Wladimir Putin darauf keine Rücksicht nimmt. Jedoch nicht nur für Russland, auch für Europa steht viel auf dem Spiel. Sollte das russische Säbelrasseln zu einem Krieg ausarten, ist die Versorgungssicherheit Westeuropas mit Gas gefährdet, Energie würde in Europa, besonders aber auch in Deutschland, teuer werden. Ein wunder Punkt, der sicherlich Schlimmeres verhindern könnte.
Rückblickend, die Krise auf der Krim hatte sich bereits vor langer Zeit angedeutet, nur hatte niemand die Zeichen der Zeit erkennen wollen. Es ist fraglich, ob Putins Spiel mit dem Feuer wirklich so glimpflich abgeht, wie alle hoffen, oder ob die Angelegenheit zu einem bereits festgelegten Ende kommt.
NachGedacht.Info

Oldenburger Großbaustelle

Man kann entsetzt sein
wenn man Oldenburger Bürger ist und Anrainer der Bahn. Da bleibt einem im Zuge des Fortschritts, des Profites und ungezügelter Landgier wahrscheinlich nichts erspart, nicht einmal der Gang vor ein Gericht. Stein des Anstoßes ist die Bahnstrecke Oldenburg-Wilhelmshaven, für deren Ausbau die Anwohner eine Grossbaustelle ertragen müssen. Das soll offenbar vom Lagern von Baumaterialien bishin zum Gebäudeabbruch reichen und wenn die Anwohner besonderen Ärger machen, denkt man offenbar auch über Enteignung nach.
Wildwest in Deutschland? Nicht nur die Nachfolgebehörde der GEZ fröhnt dem Raubrittertum.
NachGedacht.Info

Der unneutrale Bundespräsident und die Spinner

Irgendjemand hat immer etwas zu bemängeln,
wenn der Bundespräsident etwas sagt. Diesmal ist es die NPD, die Bundespräsident Gauck vorwirft, das Gebot der Neutralität verletzt zu haben. Wenn die Politiiker Spinner der NPD bei jeder Äusserung eines Politikers eingeschnappt sind und die beleidigt Leberwurst geben, was wird dann erst geschehen, wenn sich die Miniparteien selbst massakrieren, um ins Europaparlament zu gelangen? Das BVG hat die 3 Prozent Hürde gekippt und somit den Weg für die »Spinner« und »Fanaktiker« (Zitat Gauck) freigemacht.
Was kommt noch? Kippt bald die 5 Prozent-Hürde? Dann wird nach dem europäischen Parlament auch der Bundestag zum Kaspertheater mit allerlei Spinnern okkupiert werden, die sich benachteiligt fühlten und nach politischer Genugtuung streben. Viel Spass!.
NachGedacht.Info

Anschlag auf das Bundesverwaltungsgericht

Milzbranderreger sollen es den ersten Erkenntnisses nach
nicht gewesen sein, mit denen ein Postmitarbeiter am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig in Berührung gekommen war. Bisher rätselt man noch, was die weisse Substanz wirklich war, die sich in einem Briefumschlag befunden haben soll.
»Na und?« könnte man jetzt sagen und auf einen Dummenjungenstreich hinweisen. Ist es aber nicht. Vor allem nicht, wenn es sich um Deutschlands höchstes Verwaltungsgericht handelt und sich ausserdem in dessen Nähe auch noch das hochgesicherte amerikanische Konsulat befindet. Ob nun Rizin, Milzbrand oder schnödes Backpulver, es bleibt eine Straftat.
NachGedacht.Info

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits



Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


[Valid RSS]

Status

Online seit 1746 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 16. Mrz, 18:28

Archiv

April 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren