Technik

In zwei Stunden um die Welt

So schnell ist wahrscheinlich noch niemand geflogen.
aber es wäre, rein theoretisch zumindest, möglich. Vorbei sind die Zeiten aufwendiger Reisevorbereitungen und teuer Planungen, in Zukunft wird es für ein erlesenes Puplikum sehr schnell gehen. Aber wer wird es sein, der in einem Raketenflugzeug um den Globus düst?
Um das heraus zu finden, wird es wahrscheinlich noch eine Weile dauern. Der Spaceliner ist eine Idee, nicht mehr. Das Forschungsprojekt, das sich um den Spaceliner dreht, wird bis zu einer möglichen Realisierung noch eine Menge Probleme und Details zu lösen habem, aber es ist schon einmal eine sehr nette Idee. Wahrscheinlich ist nur noch Beamen schneller als Fliegen.
NachGedacht.Info

Das Holodeck kommt!

Man hat in Redmond schon einmal eine Idee
die man sich hat patentieren lassen. Wird dann noch mehr kommen? Mit Sicherheit und es ist schon einmal gut, dass nicht Apple auf die Idee gekommen ist, das gesamte Nerdreich samt Zimmerwände als Monitor zu benutzen. Einfacher ausgedrückt, mit Kinect und einigen Beamern wäre wahrscheinlich jeder auf die Idee gekommen. Mikrosaft war in diesem Punkt einfach schneller.
Was ist nun mit dieser Idee?
In einer, hoffentlich nicht allzufernen Zukunft wird es möglich sein, eine realistischere 3D Umgebung zu genererieren, in der sich ein Spieler bewegen und mit Mitspielern austauschen kann. Der schnöde 30zöllige Monitor wird bis dahin ausgedient haben. Bewegungen und Blickrichtungen werden von etwas registriert und gesteuert werden, das an Kinect erinnert. Dabei wäre interessant, wie hoch das Datenvolumen sein wird, das das Gerät generiert und versendet. Vielspieler werden hier wahrscheinlich eine Breitbandverbindung benötigen.
NachGedacht.Info

Fernsteuerbare Smartphones

Wer hats erfunden?
Wenn man liest, mit welchen funktionellen Kleinigkeiten Smartphonehersteller versuchen, Funktionen und Ideen zu sichern, kann man nur mir dem Kopf schütteln. Kann man wirklich so kleinlich sein und dem User Dinge aus der Hand nehmen, die er selbst entscheiden sollte und daraus noch ein Patent produzieren?
Die Technologie mag ja interessant sein aber wozu ist sie notwendig? Was bringt es dem Nutzer, aus purer Bequemlichkeit auf das Aus- oder Leiseschalten seines Telephons zu verzichten? Andererseits, was muss der Benutzer tun, wenn er die Technologie der eingeschränkten Funktionalität umgehen will oder muss? Auf einen anderen Smartphonhersteller umsteigen, der ihm nicht vorschreibt, was er zu tun und zu lassen hat?
NachGedacht.Info

Nokia City Lens

Da ist sie die schöne neue Welt und auch die Antwort
auf die Frage, wohin genau das Format des Internets steuern wird. Basicthinking beschreibt in einem sehr interessanten Artikel Nokia City Lens in einem Kurztest und wir finden es sehr interessant. Aber ist das alles, was man damit anstellen kann, sich in unbekanntem Terrain zurecht zu finden? Was will man noch mehr? Sicherlich wird sich die Sache dazu eignen, vollkommen unbekannte Dinge vor die eigenen Augen zu bekommen und Augmented-Reality wird in Zukunft noch mehr Projekte hervor bringen, die es lohnt, weiter entwickelt und betrachtet zu werden. Für den Anfang ist City Lens schon einmal sehr gut, wenn man dann noch alle möglichen Orte, Objekte und Dinge miteinander verschlagworten, auf den Monitor bringen und vielleicht auch noch in Netzwerken empfehlen kann, dann wäre das wohl die Sache der Zukunft.
Man stelle sich einmal vor, ein Museum bietet mittels Augmented-Reality zusätzliche Informationen, Jobbörsen, Immobilienhändler, Ebayer, Taxifahrer, Verkehrsunternehmen, Behörden, Veranstalter, Prominente.... Jeder weiß auf einen Blick, was um ihn herum geschieht. Die Frage daran ist nur, was ist interessant? Bei einer derartigen Datenflut würde nicht nur das Smartphone sondern auch das Hirn irgendwann kapitulieren.
NachGedacht.Info

Die ISS und der Strom

Man stelle sich vor,
man lebt in einem, in sich vollkommen abgeschlossenem System und der Strom fällt aus. Was dem normalen Stromverbraucher mit einem Fluchen zum Sicherhungskasten rennenen lässt, ist auf der Internationalen Raumstation ISS nicht so einfach zu reparieren. Mittlerweile, nach einigen Reparaturschwierigkeiten, ist dieses Problem wieder behoben. Zum Glück,denn ein Elektriker braucht eine ziemlich lange Leiter zum Reparieren der Elektrik. Da das quasi unmöglich ist, bleibt den Helden nichts anderes übrig, als die Leitungen selbst zu warten. Das scheint auch so weit geklappt zu haben.
Dabei stellen sich aber noch einige weitere Fragen nach der Zukunft der Wartungsgeschichte von Raumstationen oder auch Raumschiffen. Bisher hatte sich keine Raumfahrtagentur darüber ausgelassen, welche Ersatzteile sich an Bord von Raumstationen oder gar Raumschiffen, die man möglicherweise zu Mond oder Mars schicken will, befinden und was genau man für den Fall der Fälle an Bord haben muss. Mitunter sind es die einfachsten Dinge, die den Betrieb eines komplizierten Systems unmöglich machen.
NachGedacht.Info

Lumia 920 und 820 mit Windows Phone 8

Wird das vielleicht doch noch was mit Nokia und Windows?
Etwas Gutes hat der Streit zwischen Android und Applehandies, niemand achtete auf den untergang des einstigen Weltmarktführers Nokia. Die Finnen, die den Aufstieg der Smartphonehandies total verschlafen und eigene, sehr gute Entwicklungen somit einstampfen konnten, weil keiner mehr Nokia sehen, benutzen und auch hören wollte, sind ganz langsam wieder im Kommen. Natürlich ist es noch ungewöhnlich, ein Smartphone mit Windows zu benutzen, aber die Fangemeinde wächst und je mehr und bessere Möglichkeiten sich für ein Handy mit einem Mikrosaft-Betriebssystem bieten, umso mehr Marktanteile fallen auch für Nokiahandies ab. Auch wenn Windows-Phone 8 eine Randerscheinung bleiben wird, für Nokia ist alles von Vorteil, was sich verkaufen lässt. Vielleicht gibt es die finnischen Smartphones eines Tages sogar mit Android, man kann ja nie wissen, ob Nokia nicht vielleicht doch wieder beliebt wird.
NachGedacht.Info

Samsung, Windows und ein bischen Lächeln

Was machen die denn?
Samsung probiert es auf eine vollkommen andere Weise und verblüfft die Welt mit einem Windowsphone. Aber hallo, wer hätte das gedacht? Aber ob Windows auf einem iPhone Samsung-Smartphone die Nutzer wirklich von den Hockern reisst? Wir werden sehen.
NachGedacht.Info

Das Gen für Internetsucht soll gefunden werden.

Kann man von einem Netzwerk abhängig sein?
Die undifferenziertheit, mit der man Menschen einer "Internetsucht" anhängen will, schlägt neue Blüten. Vielleicht sollte man sich genauer damit beschäftigen, was bei Betroffenen Symptome einer Abhängigkeit verursacht, wenn sie sich nur noch im weltweiten Netz befinden. Niemand hat bisher untersucht, was und wo und wie genau sich die Betroffenen im Internet anschauen und auf welchen Seiten sie surfen.Es ist schon fast chauvinistisch, eine Internetsucht am Erbgut festmachen zu wollen.
Vielleicht gibt es ja auch den Unterschied zwischen legalen und illegalen Süchteleien. Die Forscher der Universität Bonn und des Zentrums für seelische Gesundheit haben sich in diesem Punkt sicherlich Anregungen bei stockkonservativen Republikanern geholt.
Schaltet sie doch einfach ab!
NachGedacht.Info

Google Nexus 7 im Alltagstest

Man könnte fast neidisch werden
aber wir freuen uns mit denen, die es schon besitzen und es testen konnten. Diesen ersten Test wollen wir keinen vorenthalten. Vielleicht fällt ja so die nächste Kaufentscheidung.
NachGedacht.Info

US-Army - Waffen schnell selbst erstellt

Man benötigt schnell eine Uzi und hat keine zur Hand?
Macht nichts, denn die Waffenmeisterei der US-Army kann selbst im Feld Abhilfe schaffen, auch wenn sich die nächste Kiste voll Waffen noch in den Händen des Feindes befindet und erst einmal freigekämpft werden muss. In Zukunft kann sich so mancher US-Soldat ein wenig wie McGyver fühlen, wenn ihm das Mordgerät vor Ort hergestellt werden wird.
Ja, es lassen sich nicht nur Computer- oder Maschinenteile oder gar Schnitzel aus dem 3D-Drucker hervorzaubern, auch Waffen. Das Naheliegenste wären dabei Hightech-Armbrüste mit extremer Reichweite und Durchschlagskraft, Schweineschnitzel, um den Gegner so richtig in Wallung zu bringen und Klingonenschwerte, um den vor Wut tanzenden Taliban dann auch noch die bärtigen Köpfe abzuschneiden.
Qapla'
NachGedacht.Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 4838 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

Oktober 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren