Sport

Deutscher Handball? Ich seh nix!

Manche Sportarten sind in Deutschland
nicht mehr das, was sie einmal waren. Das zeigt sich deutlich am Beispiel Handball. Die katastrophale Leistung der deutschen Handballer im Spiel gegen Norwegen verdeutlicht es.
Bitter ist die derzeitige Situation des deutschen Handballs sicher, vielleicht ist es aber von Vorteil, neu anzufangen. Handball Bundestrainer Brand ist immerhin nicht Joachim Löw aber manche Tugenden sollte man sich auch in anderen Sportarten angewöhnen und vor allem die Frage nach dem beantworten, was da wirklich schief gelaufen ist. Nach dieser Leistung verliert nicht nur Handball an Attraktivität sondern auch der deutsche Sport im gesamten ist da betroffen.
NachGedacht.Info

Fussballmannschaft aufgelöst

Fussball kann eben Emotionen
zum kochen bringen. Mitunter so sehr, dass gleich ganze Mannschaften der väterlichen Wut zum Opfer fallen.
So geschehen in der Schweiz, beim 3.Liga-Spiel zwischen dem FC Flums b und Rheineck. Die zweite Mannschaft des FC Flums gibt es nun nicht mehr, nachdem ein Spieler und dessen Vater den Schiedsrichter beinahe ins Jenseits befördert hatten.
Wie drastisch diese Strafe auch ist, für manch andere Vereine, nicht nur in der Schweiz, sollte man vielleicht ähnliches einführen. Immerhin, wenn ein normaler Arbeitnehmer Grenzen überschreitet, folgt nach Abmahnungen die Kündigung. Bei den meisten Fussballern ist die Sache nach einer roten Karte vergessen und vergeben. Zumindest, wenn man nicht beim FC Flums spielt.
NachGedacht Info

DFB Pokal: Nur einer kann gewinnen.

Sie hätten beide den Sieg gebraucht
aber nur der FC Bayern München konnte sich in die nächste Runde retten, auch wenn Werder Bremen durch Claudio Pizarro ein sehr frühes Führungstor erzielte.
Und nun? Der DFB Pokal ist nicht die Bundesliga, aber eine Niederlage ist und bleibt eine Niederlage.
Ähnlich hatte es auch Herta BSC getroffen, die gegen Koblenz verloren hatten. Nur 7015 Zuschauer verfolgten die Herta-Niederlage mit einem Gewaltschuss aus einer Distanz von 57 Metern, den Michael Stahl unhaltbar ins Hertator versenkte.
NachGedacht Info

Zuwachs bei RB Leipzig

Tim Sebastian
heisst der Neue, der demnächst bei Aufsteiger RB Leipzig spielen wird. Bis 2014 ist Sebastian vertraglich an die Bullen gebunden und er will mithelfen, den Fussball in der Messestadt nach oben zu befördern.
Fussball ist und bleibt einer der wunden Sportpunkte in Leipzig. Bisher hatten es weder Sachsen Leipzig noch der 1. FC Lok (vormals VfB Leipzig) geschafft, fussballerisch die Messesadt ins rechte Licht zu rücken. Es musste erst ein dritter her, der mit Geld und Spielern die Aufmerksamkeit nach Leipzig lenkte, RB Leipzig. Bekannt ist, dass die Widerstände bei Sachsen- und Lokfans gross war und die Bullen abgelehnt wurden und bei vielen vielleicht auch noch werden. Für den SSV Markranstädt hat sich der Neuanfang allerdings gelohnt. Der Partnerverein der Bullen wird nun mit einer ersten Mannschaft seinen eigenen Spielbetrieb wieder aufnehmen, auf Namen wie Tim Sebastian wird man allerdings nicht zurück greifen können. Dafür hat man genug Geld und ein nahezu perfektes Stadion am Park. Man kann stolz auf sich sein. Auch der SVV ist eine der Wurzel für künftigen, hochklassigen Fussball in Leipzig.
NachGedacht Info

HSV: Ricardo Moniz - der Heilsbringer auf Zeit

Ob gegen den englischen Premier-League-Klub FC Fulham
der Coup gelingt und man wenigstens das Gesicht wahren kann, wird sich in wenigen Stunden heraus stellen. Die Frage ist, ob Interimstrainer Ricardo Moniz in der Lage ist, in der kurzen Zeit, die ihm bleibt, noch ein wenig das Ruder herum zu reißen. Eines ist bereits jetzt klar, ein wirklich glückliches Händchen in Sachen Personalpolitik hat der Hamburger Sportverein keinesfalls. Man hat mehrere Trainer in wenigen Jahren gehen lassen müssen, es wurden auch fragwürdige Entscheidungen getroffen. Im Endeffekt sollte man nicht nur die Trainer feuern sondern den HSV Vorstand, der diese Entwicklungmit getragen hatte, ebenso. Schliesslich wusste man um die Risiken, die Labbadia mitbrachte, auch wenn anfänglich alle Protagonisten vom neuen Trainer begeistert waren, entpuppte sich Labbadias Arbeit als wahres Strohfeuer.
Nach Labbadias Ausscheiden hat die Mannschaft keine Möglichkeit mehr, einem Trainer Versagen in die Schuhezu schieben, mit diesem Trainer ist die Sache etwas anders. Der Grosse Motivator hat die Hammelherde offenbar rechtzeitig genug zu einer Mannschaft formiert. Vielleicht kann sich die Mannschaft gegen Fulham durchsetzen.
NachGedacht Info

Der HSV auf dem Weg nach unten

Die Fans sind sauer, der Vorstand geschockt
und irgendwie muss man die Frage stellen, ob die Mannschaft um Bruno Labbadia Geld dafür bekommen, damit sie den Karren mit Absicht an die Wand fahren.
Hoffenheim 5 HSV 1
Mit einem solchen Ergebnis hatten die Hamburger schon lange nicht mehr verloren, die Spielweise des HSV erinnerte auch nicht an eine Bundesligamannschaft. Vielleicht sollte man den Platz mit Herta BSC tauschen. Da nützen auch Erklärungen und die Suche nach dem verloren gegangenen Selbstvertrauen nichts mehr, im Moment ist die Luft raus. Vielleicht kann man sich noch über die letzten Spieltage retten und sich während der Sommerpause wieder sammeln. Die Mannschaft, die zwischenzeitlich als Titelkandidat gehandelt wurde, dümpelt im Moment zu Recht irgendwo im Mittelfeld herum und wenn bis zum nächsten Saisonstart kein Neuanfang gefunden wird, ist es nur eine Frage von Jahren, bis man wieder an die Spitze der Bundesliga zurück kehrt.
In den letzten Wochen titelten die Gazetten, Bruno Labbadia sei der einsamste Trainer der Liga. Gegenfrage, hat der HSV eigentlich einen Trainer?
NachGedacht Info

HSV und Hannover - Die Verlierer der Saison

Es hat schon fast etwas von tragischer Komödie
was die beiden Bundesligavereine HSV und Hannover 96 darbieten. Fussball ist es schon lange nicht mehr. Vor allem beim HSV fragen sich die Fans, was Bruno Labbadias Mannschaft geraucht hat, weil sie derart schlecht gespielt und gegen Mainz 05 mit einem 0:1 verloren hatten. Noch etwas schlimmer hatte es Hannover getroffen. Die Niedersachsen wurden von Bayern München mit irrwitzigen 7 Toren gedemütigt, wie selten eine Bundesligamannschaft.
In beiden Fällen muss man hinterfragen, ob beim derzeitigen Spielniveau eine Zugehörigkeit zur höchsten deutschen Spielklasse gerechtfertigt ist. Beim HSV ist es mit Sicherheit nicht allein ein Verschulden des Trainers, obwohl Bruno Labbadia für alles seinen Kopf hinhalten muss. Vielleicht sollte man die komplette Mannschaft austauschen. Bei den Hannoveranern ist es da schon etwas anders. Enkes Suizid scheint der Mannschaft noch immer in den Knochen zu stecken und man merkt auch, dass der Schlussmann fehlt. Ebenso wirken die Hannoveraner ausgepowert und irgendwie gehören sie einfach nicht in die Bundesliga.
Und der HSV? Man muss nicht fragen, wann die Flut kommt, die ist schon da und untergegangen sind die Jungs auch schon.
Ahoi!
NachGedacht Info

Der Marsch der RB Bullen ins LOK Tor

toooooooooooooooooooooor... durch frommer in der 9ten...
hiess es auf Twitter.
Gut dass man im Leipziger Zentralstadion spielt, alles andere wäre sicherlich kontraproduktiv gewesen.
Man muss nicht unbedingt live vor Ort sein, vor allem, wemm der Weg nach Leipzig zu weit ist. Dafür gibt es das Internet. Die Fans der Markranstädter Bullen haben dafür ein Internetradio auf ihrer Seite. So kann man das Spiel und hoffentlich auch den Sieg der Bullen gegen Lok Leipzig mit verfolgen. Apropos Sieg. Momentan steht RB Leipzig mit satten 11 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze, mit drei Punkten nach einem Sieg gegen den 1. FC Lok sind es 3 Punkte mehr. Auch die zweite Mannschaft der Bullen ist sehr erfolgreich. Mit einem satten 71:15 Toreverhältnis und 49 Punkten steht SSVMarkranstädt/RBL II an der Tabellenspitze mit 10 Punkten vor dem Tabellenzweiten VfB Zwenkau. Zwenkau hat auch 50 Tore weniger geschossen.
Das aktuelle Spiel klang durchwachsen, wenn man den Fanreportern Glauben schenkt. Demnach versuchte Lok, RB Leipzig unter Druck zu setzen, was in der ersten Halbzeit nicht so ganz gelang. Ein Elfmeter in der letzten Minute und eine gelbe Karte rundeten die erste Halbzeit und das 1:0 ab.
Auch die zweite Halbzeit war voll von Chancen für beide Seiten, auch wenn die Bullen Spielbestimmend waren. Mehrere Torchancen konnte RB Leipzig nicht verwerten, sie scheiterten im LOK-Strafraum. Gegen Ende der zweiten Halbzeit drehten die Markranstädter noch einmal mächtig auf und drückten gegen die Leipziger, leider ohne Tore. Das 1:0 ging in Ordnung, auch wenn die Chancenverwertung etwas zu wenig für das Spiel war. Es hätten demnach mehr Tore fallen können. Die Leistung der LOK Spieler war akzeptabel aber es hatte nicht gegen eine erdrückend starke RB Mannschaft gereicht. Erst zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten die Leipziger etwas aufdrehen, gereicht hatte es dennoch nicht.
Glücwunsch zum Sieg, RB Leipzig!
NachGedacht Info

HSV: Wer beerbt Frank Rost?

Auch die Zeit eines der besten Torhüter
der Bundesliga ist irgendwann einmal vorbei. Derzeit steht Frank Rost zwischen den Pfosten des Hamburger Sportvereins.
Aber was ist, wenn sein Vertrag ausläuft und Rost beim HSV aufhört, Torhüter zu sein? Dann steht bereits der nächste Torhüter bereit, der beim HSV hervorragend ausgebildet wurde, Ersatztorwart Wolfgang Hesl. Der Oberpfälzer bleibt dem HSV vertragsgemäss bis Mitte 2012 erhalten und wird somit auch die Nachfolge Rosts antreten.
NachGedacht Info

Bundesliga: Zwei mal Überraschung

Die grössere Überraschung
hat allerdings nicht der HSV geboten, der in einer sehr guten Partie Schalke 04 einen Punkt abtrotzen konnte sondern Herta BSC. Die Berliner hatten den VfL Wolfsburg mit sensationellen 5 Toren geschlagen und mussten nur eines kassieren. Das Spiel HSV - Schalke kann man natürlich aus einem anderen Winkel betrachten als die Welt, demnach fühlte sich Schalke bereits reif für die Meisterschaft. Den Sprung an die Spitze hat der HSV vorerst verhindert.
Geschehen da noch Wunder und Zeichen? Allerdings nicht nur das alleine. Auch Bayern München musste einstecken. Das Rennen um die Spitze ist somit noch nicht entschieden.
Eine Frage stellt sich allerdings. Wie hoch steigt der Marktwert von Felix Magath, sollte Schalke die Meisterschale letztlich doch bekommen? Auf das Doppelte? Der ehemalige HSV Spieler könnte nach gewonnener Meisterschaft die Bedingungen selber diktieren, mit denen er, wo auch immer, beschäftigt werden will. Auch wenn ein Punkt bisher nicht zur Debatte stand, wäre es vielleicht möglich, dass man sich Magath vielleicht auch als Bundestrainer vorstellen kann.
NachGedacht Info

NachGedacht.Info

Der andere Blick auf den Eiertanz der Welt

Aktuelle Beiträge

Australien brennt...
... lassen wir es doch noch eine Weile brennen. Oder...
nachgedacht - 15. Jan, 19:15
Nur der HSV!
Recht haben die, denen der Trubel um Jatta, mit Verlaub,...
nachgedacht - 25. Aug, 21:26
Nein! Doch! Wirklich?...
Medial hat man sich sehr gut auf den HSV eingeschossen. Und...
nachgedacht - 9. Aug, 15:18
Und nun? Alles auf Anfang?
Lange Zeit hat dieser Blog geschlummert und niemanden...
nachgedacht - 8. Aug, 19:42
West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke in die...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits

Status

Online seit 4838 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 19:15

Archiv

Oktober 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren