Artikel anderer Blogs:

Über 2000 Weihnachtsmärkten droht baldige Schließung...
Verschwindet bald eine unserer schönsten Weihnachtstraditionen?...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 18. Dez, 19:45
Darts-WM: Einführung von Scheibenwart soll für mehr...
mehr...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 18. Dez, 17:43
49 Dinge, die man nach dem Sex auf keinen Fall sagen sollte
Für die einen ist es die schönste Nebensache...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 18. Dez, 13:44
Aktienmarkt: Fallende Kurse kurz vor der morgigen Fed-Sitzung...
Anfang des Jahres prognostizierte ich, dass das Jahr...
Konjunktion - 18. Dez, 10:48
Finanzsystem: Fed warnte bereits im Januar und Februar vor den...
Unsere Welt und unsere Gesellschaft wird überflutet...
Konjunktion - 18. Dez, 09:49
Smart-Fahrer dürfen künftig den Radweg nutzen
Berlin (Archiv) - Gute Nachricht für Besitzer...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 18. Dez, 09:27
Social Credit-System: Gestern China, heute Venezuela –...
Als ich den ersten Artikel über das chinesische...
Konjunktion - 18. Dez, 08:02
Bundesregierung beschließt alphabetische Mülltrennung
Berlin (dpo) - Müssen Bananenschalen in den Bio-Müll?...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 17. Dez, 20:06
Mann verhaftet, weil er Kumpel trotz Markierung unter Facebook-Bild...
Oberhausen (dpo) - Die Oberhausener Polizei hat heute...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 17. Dez, 17:05
Saarland führt den Euro ein
Saarbrücken (dpo) - Das Saarland führt zum...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 17. Dez, 13:40
Solidarität: Je suis un Gilet Jaune. Je suis francaise.
Als bereits wenige Stunden nach dem Anschlag am 7....
Konjunktion - 17. Dez, 12:12
Gastbeitrag: Der grausame Schwindel mit dem Feinstaub Teil 6:...
Gastbeitrag von Enkidu Gilgamesh – Verantwortlich...
Konjunktion - 17. Dez, 10:41
Newsticker (1285)
+++ Zum Glück nur Grill beschädigt: SUV-Fahrer...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 17. Dez, 09:30
Sonntagsfrage: Was wünschen Sie sich zu Weihnachten?
Ho! Ho! Ho! Das Weihnachtsfest steht vor der Tür...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 16. Dez, 12:25
Morgen in PamS: Pech für die Kleinen! Wunschzettel verstoßen...
mehr...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 15. Dez, 16:42
Leserbriefe der Woche (KW 50/18) + Gewinnspiel
Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 15. Dez, 16:36
Verdammte politische Korrektheit! Weihnachtsreifen heißen...
Unser christliches Erbe scheint mehr und mehr aus dem...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 14. Dez, 19:45
Schwangere lässt sich "Fötus" auf Arm tätowieren,...
Hamm (dpo) - Claudia Kisius aus dem westfälischen...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 14. Dez, 17:09
Große Koalition veröffentlicht Regierungs-Nacktkalender.. .
Berlin (dpo) - In einer Sonder-Pressekonferenz hat...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 14. Dez, 15:03
Newsticker (1284)
+++ Unterm Radar: Niemand bemerkt schlafenden Fluglotsen...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 14. Dez, 09:30

Aktuelle Beiträge

West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52
Obergrenzenhorst Seehofer
Dass aus Bayern manchmal nichts gutes kommt ist dem...
nachgedacht - 4. Jan, 13:22
Bastelspass mit Amazon
Wo wir gerade beim Internet der Dinge sind. Dem Versandriesen...
nachgedacht - 4. Jan, 13:11

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Romney: Zeit der Versprechungen

Was werden Republikaner vorhaben
wenn sie ins Weisse Haus einziehen? Auf einen Punkt gebracht, werden sie genau das Gegenteil dessen tun, was sie versprachen, nämlich nichts. Obama tat es, Bush tat es und viele andere Präsidenten vor ihnen taten es auch, sie logen, bis sich die Balken bogen, nur damit sie ins Weisse Haus einziehen und ein bischen Oberindianer spielen konnten. Gebracht hat es der Welt sehr wenig.
Romney verspricht sehr viel. Er verspricht mehr, als Obama vor vier Jahren dem Volk erzählte, als er gewählt wurde. Aber was hat er alles versprochen? Im Grunde widerspricht er sich in vielen Dingen, Romney nimmt Phrasen in den Mund, die vor ein paar Wochen noch nicht einmal im Wortschatz der Republikaner vorkamen. Familie als Beispiel. Romney verspricht, etwas für die Familien zu tun. Er will die Bildung verbessern. Wir alle wissen, dass er weder das eine noch das andere tun wird, vor allem, wenn er die amerikanische Sozialpolizik dem Erdboden gleich machen will. Da wird zwangsläufig auch die Schulpolitik leiden.
Da ist noch die Frage des Rassismus. Ein schwarzer Präsident mag in den Vereinigten Staaten vielleicht ein Novum sein, die Vorkommnisse auf dem Parteitag der Rassistenpartei Republikaner, als eine afroamerikanische Kamerafrau mit Erdnüssen beworfen wurde, zeigen, wie ernst es den Republikanern mit der Gesellschaft ist.
NachGedacht.Info

Psychologische Menschheitsbremsen

Entscheidungen zu treffen
mag vielleicht oft sehr einfach sein, aber die Umsetzung hapert dann doch sehr und die einstmals ambitionierten Projekte, über die es zu entscheiden galt, scheiterten meist kläglich. Die Zeit printet einen sehr interessanten Artikel über Psychologie, die Nachhaltigkeit verhindert. Vielleicht sollte sich die Politik dieses Artikels annehmen und darüber nachdenken, manche Dinge vielleicht anders anzugehen. Dann dürfte es weniger gescheiterte Grossprojekte, die ursprünglich als revolutionär galten, geben und die Menschheit lebt ein bischen ruhiger.
NachGedacht.Info

Künstliche Augen

Ein bionisches Auge verhilft einer Australierin
wieder zum Sehen. Was noch vor einigen Jahren ins Reich von SyFi gehörte. ist mittlerweile machbar und funktioniert auch. Richtig sehen kann sie damit allerdings nicht, aber es ist ein Anfang. Vielleicht sind Menschen mit derartigen Implantaten eines Tages in der Lage, ein erweitertes Spektrum des Lichts wahrzunehmen und zu interpretieren. Das beste Beispiel dazu wäre wieder einmal Star Trek Next Generation. Geordy LaForge musste noch einen Visor benutzen um eine angeborene Blindheit zu ompensieren, was ihm aber phantastische Möglichkeiten verlieh. Vielleicht ist dies eines Tages auch mit bionischen Augen oder Ohren möglich.
NachGedacht.Info

Das Gen für Internetsucht soll gefunden werden.

Kann man von einem Netzwerk abhängig sein?
Die undifferenziertheit, mit der man Menschen einer "Internetsucht" anhängen will, schlägt neue Blüten. Vielleicht sollte man sich genauer damit beschäftigen, was bei Betroffenen Symptome einer Abhängigkeit verursacht, wenn sie sich nur noch im weltweiten Netz befinden. Niemand hat bisher untersucht, was und wo und wie genau sich die Betroffenen im Internet anschauen und auf welchen Seiten sie surfen.Es ist schon fast chauvinistisch, eine Internetsucht am Erbgut festmachen zu wollen.
Vielleicht gibt es ja auch den Unterschied zwischen legalen und illegalen Süchteleien. Die Forscher der Universität Bonn und des Zentrums für seelische Gesundheit haben sich in diesem Punkt sicherlich Anregungen bei stockkonservativen Republikanern geholt.
Schaltet sie doch einfach ab!
NachGedacht.Info

Mensch Harry, bist du alt geworden!

Clint Eastwoods Selbstgespräche mit einem Stuhl
Wenn es kein Parteitag gewesen wäre, könnte man die Sache glatt als Schauspiel durchgehen lassen aber so? Clint Eastwoods Auftritt war schon etwas bizarr und lustig, die Ansichten eines alten Mannes eben. Müssen wir uns Srgen um Dirty Harry machen? Nein, müssen wir nicht, er spielt seine Rolle schon ganz gut. Er ist alt, er ist Republikaner, erfolgreich, Oscargewinner, konservativ und schon etwas wunderlich. Was er während seiner Rede wahrscheinlich nicht mitbekam, auch Obama verfolgte seine Rede und antwortete via Twitter.
Dieser Stuhl ist besetzt
Eastwoods Verstand irgendwie auch.
NachGedacht.Info

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits



Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


[Valid RSS]

Status

Online seit 3451 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Mai, 04:51

Archiv

August 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 7 
 9 
13
22
23
 
 
 

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden