Artikel anderer Blogs:

"Folter und Enthauptung waren doch bis jetzt auch kein Problem":...
Riad (dpo) - Saudi-Arabien versteht die Welt nicht...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 17. Okt, 22:32
Barrierefreiheit: Verkehrsschilder werden endlich mit Blindenschrift...
Berlin (Archiv) - Der deutsche Straßenverkehr...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 17. Okt, 17:37
Löw: "Ich hätte mir gewünscht, dass sich Sané...
Paris (dpo) - Trotz einer unglücklichen 1:2-Niederlage...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 17. Okt, 12:51
Newsticker (1259)
+++ "Schön, dass Sie gekommen sind":...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 17. Okt, 09:30
Fundstück: Dokumentation – Diplomatische Viren (englisch)
Biowaffen. Verboten, geächtet und doch wird an...
Konjunktion - 17. Okt, 09:26
Clever: Seehofer kommt um Rücktritt herum, indem er einfach...
Berlin (dpo) - So geschickt wie er taktiert kaum ein...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 16. Okt, 19:55
"Der ist jetzt schon seit Stunden da drin": Vor Saudi-Palast...
Riad (dpo) - Wo bleibt der Minister nur? Der seit Stunden...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 16. Okt, 17:57
Defensiv-Taktik: Löw will gegen Frankreich zwei Torhüter...
Paris (dpo) - Bundestrainer Joachim Löw steht...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 16. Okt, 16:41
Zensur: Die nächste Welle der Löschungen und Sperrungen...
Unerwähnt von der deutschen Hochleistungspresse...
Konjunktion - 16. Okt, 11:43
Erste Entzugsklinik für Schokoladensüchtige eröffnet
mehr...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 16. Okt, 09:50
Um älter auszusehen: Immer mehr Teenager rasieren sich eine...
Berlin (dpo) - Ein neuer Trend erfreut sich bei männlichen...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 15. Okt, 17:37
Nach Wahldesaster in Bayern: SPD verspricht schonungslose Ausreden
Berlin, München (dpo) - Nach dem schlechtesten...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 15. Okt, 14:52
"Die Dinger funktionieren ja gar nicht!": Söder hängt...
München (dpo) - "Die Dinger funktionieren...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 15. Okt, 13:35
Newsticker (1258)
+++ Tonic, groß: Nationalspieler bestellt sich...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 15. Okt, 09:33
Systemfrage: Verbrechen zahlt sich eben doch aus
Es gibt das altbekannte Sprichwort, dass sich Verbrechen...
Konjunktion - 15. Okt, 09:18
Sonntagsfrage: Wenn heute Landtagswahl in Bayern wäre, welche...
CSU? Grüne? AfD? FDP? Pfui! Alles nur grässlicher,...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 14. Okt, 17:58
Landtagswahl: Seehofer wählt Grüne, um Söder eins...
Ingolstadt (dpo) - Die bayerische Landtagswahl ist...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 14. Okt, 09:14
Landtagswahl: Söder wählt Grüne, um Seehofer eins...
Nürnberg (dpo) - Die bayerische Landtagswahl ist...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 14. Okt, 09:14
Leserbriefe der Woche (KW 41/18)
Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 13. Okt, 14:21
Morgen in PamS: Endlich! Bahn führt wieder Raucherabteile...
mehr...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 13. Okt, 13:05

Aktuelle Beiträge

West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52
Obergrenzenhorst Seehofer
Dass aus Bayern manchmal nichts gutes kommt ist dem...
nachgedacht - 4. Jan, 13:22
Bastelspass mit Amazon
Wo wir gerade beim Internet der Dinge sind. Dem Versandriesen...
nachgedacht - 4. Jan, 13:11

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Wer stoppt den Vulkan?

Vor einem Jahr stoppte der isländische Vulkan
Eyjafjallajökull den europäischen Flugverkehr für einige Wochen und nun droht möglicherweise der nächste Ausfall durch den Vulkan Grímsvötn. Auch wenn es heisst, dass die Asche eine andere Konsistenz haben und wahrscheinlich noch in Island selbst niedergehen soll, kann man doch skeptisch bleiben. Mittlerweile soll die Säule aus Asche und Wasserdampf eine Höhe von 20 km erreicht haben, Grund genug, die Meinung der Experten in Zweifel zu ziehen. Noch ist aber nichts passiert, die Aschewolke zieht nordöstlich und nicht in Richtung Europa, der transatlantische Flugverkehr ist bisher nicht beeinträchtigt. Das kann aber passieren, wenn Winde drehen und einen Teil der Aschewolken in Richtung Südosten drängen.
Für den Fall der Fälle sollte man meinen, die Verantwortlichen der EU haben Notfallpläne erarbeitet, um den europäischen Flugverkehr aufrecht zu erhalten oder Ausfälle zu kompensieren. In Wirklichkeit ist nichts passiert, die neuerliche Entwicklung hat man in Brüssel glatt verschlafen. Dass nun ein neuer Vulkan erwacht, das mag vielleicht ein Warnschuss für die schlafenden Eurokraten sein, das böse Erwachen kommt aber erst, wenn das nächste Flugverbot wegen Vulkanasche ausgesprochen werden muss.

Bremer Siege in Rot und Grün

Bremen regiert rot und grün.
Noch sind es keine grün-roten Verhältnisse aber das Ergebnis der Wahl in Bremen zeigt schon deutlich, was die Wähler erwarten. Die SPD kann zusammen mit den Grünen regieren, während FDP und CDU das Nachsehen haben. Interessant ist, dass die Grünen noch vor der CDU liegt, ein sehr interessantes Ergebnis.
SPD 38,0 %
Grüne 22,5 %
CDU 20 %
Linke 6 %
Für Angela Merkel ist das Ergebnis besorgniserregend. Als dritte Kraft hinter den Grünen, der dritte Sieg von Rot und Grün in Folge, das gibt zu denken. Was wird zur nächsten Bundestagswahl werden? Wird dann auch wieder Rot und Grün an der Macht sein? Es dürfte dann viele freuen, denn die meisten der schwarz-gelben Umweltsünden dürften dann wieder der Vergangenheit angehören aber in sozialpolitischen Sachen wird sich wenig ändern.Erst einmal wird sich aber in Bremen über den Sieg von Rot und Grün gefreut. Besonders schmerzhaft für FDP und CDU sollte der Trend bei den Jungwählern sein. Überragende 36% stimmten für die Grünen, da kann keiner mithalten. Das zeigt aber auch, wohin der Trend der Zukunft geht. Bremen spielt damit eine Vorreiterrolle. Ob man es in anderen Bundesländern auch wissen will, wie die Jugend denkt? Wahrscheinlich eher nicht.
NachGedacht.Info

Lindsay Lawler - Like it!

Country Music hat auch hierzulande seine Fans
und neben den grossen Namen wie Jonny Cash, Garth Brooks oder Lynn Anderson sollte auch Lindsay Lawler nicht fehlen. Eine Sängerin und Songschreiberin mit einer außergewöhnlich guten Stimme, in der noch mehr steckt, als sie im Moment preis gibt. Lindsay Lawler wurde in Oklahoma geboren und wuchs in Texas auf. Nach musikalischen Abstechern nach Los Angeles arbeitet sie derzeit in Nasville. Lindsay hat Charisma und ihre Auftritte sind sehenswert. Wer keine Zeit hat, nach Nashville zu reisen, der findet auch den einen oder anderen Videoclip und eine Menge Bilder auf ihrer Facebookseite oder ihrer Homepage. Sie arbeitet auch mit vielen anderen Künstlern zusammen, so auch mit Tiffany. Deren neuestes Album mit dem Titel Rose Tatoo beinhaltet auch einige gemeinsame Songs.
Linday Lawler ist ein Geheimtip für Countryfans und unbedingt empfehlenswert.
NachGedacht.Info

Herzlich willkommen zur Wochenshow!

Haben sie wirklich überzeugt?
Man kann geteilter Meinung sein und manchem soll auch noch das Lachen zu einem Gähnen verkommen worden sein. Wie auch immer man die Sache gesehen hat, die erste Folge der neuen Wochenshow war schon sehenswert, auch wenn nicht unbedingt wirklich neues zu sehen war. Das Schema war beinahe mit dem zu vergleichen, was schon einmal da war. Aber kein Anke Danke war nicht mehr und auch so manch andere Figuren der Vergangenheit ließen vermissen aber sonst? Lücks Wochenshow war die Kurzweiligkeit des Moments und sogar besser als die heute-show im ZDF, die nicht einmal die Hälfte der Quote erreichte.
Wie wird es nun weiter gehen? Es mag für Sat1 vielleicht ganz gut sein, alte Erfolge wieder aufzuwärmen aber ob sich der Erfolg noch einmal erreichen lässt? Sollte RTL mit RTL Samstag Nacht auch noch einmal einen Sprung in die Vergangenheit wagen, dann wird es wirklich interessant. Immerhin hatte der Kölner Sender mit 7 Tage 7 Köpfe stets alle Lacher auf seiner Seite und die nachfolgenden Satiresendungen waren Strassenfeger aber warum sollte man sie wiederholen? Es bleibt also abzuwarten, ob Sat1 der Retrolook steht oder ob es nur der verzweifelte Versuch war, an alte Erfolge anzuknüpfen.
NachGedacht.Info

EHEC - Eine neue Epedemie

Den Erreger selbst
haben Experten schon längst erkannt, wo er aber genau herkommt, das weiss noch niemand. Von rohem Fleisch bis hin zu rohem Gemüse wird gemutmaßt, genau weiss es aber keiner. Klar ist aber, dass mangelnde Hygiene die Entstehung der infektionen begünstigt. Bisher sollen auch hauptsächlich Frauen erkrankt sein und man will als Ursache festgestellt haben, dass Frauen ohnehin häufiger Speisen zubereiten und in der Küche stehen. Aberist dies wirklich der Grund für die Infektionen? Bisher können sich Mediziner auch keinen Reim auf die Masse der auftretenden Erkrankungen und die Schwere der Krankheitsverläufe machen, die oft mit Nierenversagen enden. Das Bakterium, dass das Hämolytisch-Urämische-Syndrom (HUS) auslösen kann, könnte auch nach Meinung der Experten auf verschiedenem Weg übertragen werden. Dazu zählt nicht nur der Kontakt zu Nutztieren, in dessen Kot die Erreger stecken sondern auch kontaminiertes Fleisch oder ungewaschenes Gemüse. Das Bakterium soll auch im direkten Kontakt von Mensch zu Mensch übertragbar sein.
Bisher sprechen die Behörden noch nicht von einer Epidemie und man hofft nicht, dass sich die Situation verschlimmert. Wässriger oder blutiger Durchfall, Übelkeit, Erbrechen und Bauchschmerzen, die Symptome der Infektion, könnten im Ernstfall ganze Landstriche lahmlegen. Bisher hatte auch noch kein Mediziner davon gesprochen, dass sich die EHEC Erreger mittels Medikamenten bekämpfen lassen könnten. Ist das und auch die meist schweren Krankheitsverläufe ein Zeichen, dass man es mit einem Superkeim zu tun haben könnte? Wenn es so wäre, spricht kein Arzt davon. Bisher ist auch nichts über die Dauer der Inkubationszeit oder andere Gebiete mit Infektionen bekannt. Vielleicht ist es ein gutes Zeichen, wenn sich die Infektion auf den norddeutschen Raum beschränkt.
NachGedacht.Info

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits



Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


[Valid RSS]

Status

Online seit 3389 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Mai, 04:51

Archiv

Mai 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 7 
 8 
11
12
13
14
15
 
 
 
 
 
 

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden