Artikel anderer Blogs:

Für sensible Menschen: Hamburger Studio bietet Tätowierungen...
Hamburg (Archiv) - Endlich können auch empfindliche...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 16. Aug, 11:37
Offensichtlich Geistesgestörter guckt aus Busfenster statt...
Berlin (dpo) - Gruselig: Wie zahlreichen Social-Media-Posts...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 16. Aug, 09:27
Auffällig nervöser Verkehrsminister erklärt, dass...
Berlin (dpo) - Deutschland kann auch nach dem fatalen...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 15. Aug, 13:25
Türkei: Weitere US-Sanktionen, falls Pastor Brunson nicht...
Die harte Nachricht entstand einen Tag nachdem der...
Konjunktion - 15. Aug, 10:32
Retroperspektive: Warum der Staat untergehen muss
Manche Themen und manche Artikel haben trotz der Zeit...
Konjunktion - 15. Aug, 10:03
Newsticker (1232)
+++ Dr. med. Denrasen: Ehemaliger Arzt arbeitet jetzt...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 15. Aug, 09:46
Plan aufgegangen: Deutschtürke, der Erdogan gewählt...
Antalya (dpo) - Das hat ja prima geklappt! Weil er...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 14. Aug, 16:50
Gauland mitten in der Nacht mit lauter schlagfertigen Antworten...
Potsdam (dpo) - Das ist aber ärgerlich! Nach Stunden...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 14. Aug, 13:39
USA vs. China: Der verdeckte Kampf um Afrika
Im Oktober 2007 wurde das United States Africa Command...
Konjunktion - 14. Aug, 07:39
Frau macht Schluss, weil Freund seit über 5 Minuten nicht...
Hamburg (dpo) - Martina Kramper aus Hamburg hat genug!...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 13. Aug, 16:22
Jetzt reicht's! Jan Ullrich lässt sich mit Erdogan fotografieren
Ankara (dpo) - Jetzt hat er den Bogen endgültig...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 13. Aug, 14:13
Change.org: Die Financiers und der eigentliche Zweck hinter der...
Fast jeder dürfte schon einmal eine Mail von Change.org,...
Konjunktion - 13. Aug, 10:23
Newsticker (1231)
+++ Bringt ihn zum Rasen: Kiffer verärgert über...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 13. Aug, 09:36
Kurz eingeworfen: Geheime “Impf”-Absprachen
Die Co-Präsidentin der Organisation Informed Choice...
Konjunktion - 13. Aug, 09:33
Sonntagsfrage: Was halten Sie davon, dass die USA eine "Space...
Endlich kriegt auch der bislang so leere Weltraum ein...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 12. Aug, 12:47
“Weltpolitische Lage”: Alles nur Kabuki
Die “weltpolitische Lage” gleicht dem japanischen...
Konjunktion - 11. Aug, 17:26
Leserbriefe der Woche (KW 32/18)
Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 11. Aug, 15:23
Morgen in PamS: 25 Grad, regnerisch – "Wann wird's mal...
mehr...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 11. Aug, 12:20
Duschvorhang sehnt sich nach körperlicher Nähe
Rostock (dpo) - Was gäbe er nicht dafür,...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 10. Aug, 16:55
Ryanair ersetzt streikende Piloten kurzfristig durch umgeschulte...
Frankfurt (dpo) - Gute Nachrichten für Flugreisende!...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 10. Aug, 15:56

Aktuelle Beiträge

West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52
Obergrenzenhorst Seehofer
Dass aus Bayern manchmal nichts gutes kommt ist dem...
nachgedacht - 4. Jan, 13:22
Bastelspass mit Amazon
Wo wir gerade beim Internet der Dinge sind. Dem Versandriesen...
nachgedacht - 4. Jan, 13:11

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Lindsay Lohan, Kurzzeithäftling

Den Knast kennt sie ja nun schon von innen
und für einige Stunden durfte sie auch wieder gesiebte Luft schnapen, zumindest solange, bis sie ihr Anwalt heraus holte. Lindsay Lohan ist eine Unverbesserliche und neuerlich auch eine vermeintliche Diebin. Vielleicht wäre es besser gewesen, sie hinter Gittern zu lassen. Jeder US-Amerikaner, der sich nur einen phlegmatischen Pflichtverteidiger leisten kann, muss für seine Verbrechen büßen, es gibt im Land der unbegrenzten Dummheit allerdings auch Ausnahmen. Lindsay ist eine davon. Vielleicht hilft das kleine blaue Auge und die Dreharbeiten zu einem neuen Film, damit sie es in Zukunft etwas gemächlicher angehen lässt und nicht schon wieder über die Stränge schlägt. Vielleicht. Wenn nicht, wird sie möglicherweise keinen gnädigen Richter finden und eine Weile Zeit haben, über ihre Sünden in einer kleinen Zelle nachdenken zu müssen. Vielleicht nutzt sie die Zeit und schreibt ein Buch. Zumindest das wäre dann keine verplemperte, sondern nützlich angelegte Zeit.
NachGedacht.Info

Osterkrawalle in Syrien

Nein, mit Ostern haben die Revolten
nicht sehr viel zu tun, im Gegenteil. Ostern wird man in Syrien nicht gerade feiern wollen, aber dafür will man endlich seine Freiheit erkämpfen. Auch Wochen nach dem Umsturz in Tunesien ist es in der arabischen Welt extrem unruhig und man kann sich nicht sicher sein, wer das nächste arabische Staatsoberhaupt sein wird. Nach Jemens Präsident Salih, der innerhalb von 30 tagen zurücktreten will, wird es auch bald Syriens Präsident Assad sein, der seinen Platz räumen muss.
Und was kommt danach?
Ob sich die oppositionellen Gruppen in Syrien wirklich einig sind, was sie als nächstes wollen und wie ein Neuaufbau staatlicher Strukturen in demokratischer Form funktionieren soll, wissen sie wahrscheinlich selbst nicht. Es ist auch fraglich, ob man genau die Demokratie will, die der Westen propagiert und für die man am besten die gesamte Welt missionieren will. Es wird nicht funktionieren und die alte Phrase, dass jedes Volk seinen eigenen Weg gehen muss, hat hier eine unerbittliche Gültigkeit gefunden. Quo Vadis, Syrien? Werden die Orthodoxen Christen eine Rolle spielen oder die Muslime? Wird Syrien vielleicht ein Staat in dem Religion und Staat getrennt leben? Wird vielleicht der Mullahstaat Iran einen heimlichen und gefährlichen Einfluss nehmen? Nichts ist sicher und alles scheint möglich. Klar ist aber auch jetzt, dass die Sicherheit der Region stark gefährdet ist und dass alte Allianzen zerfallen. Der Einfluss der Vereinigten Staaten und auch der von Europa wird verschwinden, wenn man es zulässt, dass sich der Iran als regionale Supermacht etabliert. Demnach wird auch der nahe Osten zu einer imperialen Zeitbombe, die vielleicht schlimmer ist, als der Einfluss des US-Imperiums.
Wie lange also werden die Revolten andauern und gegen wen wird man nach Assad protestieren?
NachGedacht.Info

Noch eine gute Tat am Ostersonntag

Wer hätte das gedacht
dass man so schnell zum Osterretter werden könnte. Jüngst an diesem Tag hatten die Nachbarn Besuch von der Verwandtschaft. Das ist jene Verwandschaft, die man nur alle paar einmal sieht und der Kontakt sich maximal in Weihnachts- Geburtstags- und Osterkartentausch ausdrückt. Heute war es allerdings anders, die weit entfernte Verwandtschaft hatte sich nach Jahrzehnten aufgemacht, um Grosscousine und Urgroßneffen einmal selbst zu besuchen. Ja, das hat etwas, vor allem, wenn man sich nicht kennt und die Verwandtschaft fremd und anders ist. Fremd und ungewohnt ist auch die Tatsache, dass die jüngste Tochter der Verwandtschaft von Geburt an blind ist. Josie hat noch nie einen blauen Himmel gesehen oder grünes Gras aber sie wusste genau, wie sich ein Osterhase anfühlt, oder der Weihnachtsmann. Sie wusste, der alte Weihnachtsmann war dick, hatte einen Wattebart, eine Mütze und einen ziemlich dicken, mit Geschenken gefüllten Sack und der Osterhase hatte ein glattes Fell und mochte nicht so gerne gestreichelt werden. Dafür konnte sie ihn immer mit Futter anlocken.
Aber hier, fernab des gewohnten Umfeldes war es anders. Alle Verwandtschaft wollte es der 11jährigen Josi so einfach wie möglich machen. Ostereier suchen. Ja, warum nicht, das kann man schliesslich in fast jedem Garten machen, auch wenn er fremd ist. Niemand hatte allerdings daran gedacht, dass Josi in der Kürze der Zeit nicht die Gelegenheit hatte, sich alle Ecken und Kanten zu merken, die der fremde Garten zu bieten hatte. Zwar wußte sie schon, an welchem Blütenduft sie sich orientieren musste, aber das war noch lange nicht alles. Als die Eiersucherei losging, suchte Josi vergeblich. Wer nicht wusste, dass die Kleine sehbehindert war, für den sah es in der Tat sehr komisch aus, wie sich eine 11jährige durch Blumen und Beete bemühte, um die Schokolade zu finden. Eine Gemeinheit. Dass das nicht klappte, bemerkte Nachbars Sohn zuerst. Ohne zu zögern führte er Josi von Versteck zu Versteck und gemeinsam tasteten die Kinder (unter Kichern und Lachen) die Eierverstecke ab. nach kurzer Zeit hatten die Kinder tatsächlich alle Geschenke gefunden und es waren nicht wenige. Es war sehr interessant mit anzusehen, wie zielsicher das blinde Kind zum Schluss durch den fremden Garten bewegte, ohne vor ein Hindernis zu stoßen. Blinde eben.
Die gute Tat? Auch ein blindes Kind hat Freude an Ostern, auch wenn es die Farben nicht sehen kann aber es weiss genau, was und wie der Osterhase ist. Kaum zu glauben, dass eine Elfjährige noch an den Osterhasen glaubt, die Schokolade ist da wahrscheinlich willkommener als alle christlichen Auferstehungszeremonien zum Sonntag. Vielleicht kann die blinde Josi eines Tages für ihre eigenen Kinder die Ostereier verstecken,
NachGedacht.Info

Die gute Nachricht des Tages? Das Benzin ist alle!

So manch einer wird sich freuen
wenn am Ostersonntag mal endlich Ruhe herrscht. Aber nur manchmal und nicht immer aber trotzdem sind so manche Tatsachen bedenklich. Das Benzin geht zur Neige und wie soll die Menschheit damit umgehen? Alle ist es nicht überall aber manche Tankstellen ist das Benzin mittlerweile alle. Ein Ereignis, das man sich im Kalender rot anmalen muss? Vielleicht. Man nennt den Engpass galant eine Anpassung des Vertriebes und die Leerstände in den Benzindepots der Tankstellen einen punktuellen Leerstand. Ja natürlich doch. Wie würde man im Winter den Mangel an Streusalz nennen? punktuelle Straßenglätte aufgrund einer Temperaturanpassung? Die Begründungen der Mineralölkonzerne sind lächerlich und gefährlich zugleich, denn mit dem eigens verschuldeten Engpass wird ein Kleinkrieg mit der Politik ausgefochten, dessen Bauernopfer die Autofahrer sind. Gefährlich wird es, wenn auch noch der Dieseltreibstoff zur Neige geht und Nachlieferungen auf sich warten lassen. Was dann folgen könnte, wären vielleicht Engpässe in der Nahrungsmittellieferung, ein ganzes Land könnte im Ernstfall still stehen. Was sich theatralisch anhört, könnte tatsächlich Realität werden, wenn von jetzt auf gleich kein Treibstoff mehr vorhanden wäre, aufgrund weltweiter Ölkrisen, Streiks der Mineralölindustrie oder terroristischer Anschläge. Wie sollen dann Nahrungsmittel und Waren bewegt werden? Etwa per Schiene?
NachGedacht.Info

DSDS: Welch ein Osterei

Ja, es war eine nette Osterüberraschung.
Die Quote konnte sich wieder einmal sehen lassen, ein überaus netter Bohlen, lustige Lieder und eine grelle Lasershow machten den Samstagabend zum RTL-Abend. Mehr als 5 Millionen Zuschauer wollten sich das DSDS Halbfinale ansehen, alles andere, vor allem aber die Öffentlich-Rechtlichen, sendeten unter "ferner liefen". Wofür Ostern eben gut sein kann. RTLs Votingpanne hat sich für den Sender bereits jetzt ausgezahlt, das Halbfinale könnte wahrscheinlich noch einmal eine Steigerung erfahren. Noch schlechter als die ARD lief es diesmal für Sat1 mit seinem Wasserdrachen, erst der Beverly Hills Cop konnte so manches wieder aus dem Argen reißen. Dafür hatte Sat1 am Samstag seine große Stunde. Auch was den Ostersonntag und -montag angeht, dürfte die Quote für den Bällchensender nicht verkehrt sein.
Trotzdem bleibts bei DSDS. Sarah, Pietro und auch Ardian verbleiben in der DSDS Herberge und bieten sich demnächst einen hoffentlich niveauvollen Halbfinal-Battle. Nicht wenige würden es wahrscheinlich begrüßen, wenn wieder eine Frau ins Finale einzieht und möglicherweise gewinnt. Die Chancen stehen im Moment gut, dass es so etwas nach Elli Erl wieder geben könnte ansonsten macht sich DSDS unglaubwürdig.
NachGedacht.Info

Das erste, echte Linux-Tablet

Einen Kaltstart in nur 20 Sekunden
hat es bisher nicht bei allen Computern gegeben, zumindest nicht bei denen neueren Typs. intel präsentierte unlängst in Peking ein Linux-basiertes Tablet das ausschliesslich mit Linux funktioniert. Zwar sind die Daten für den Anfang nicht sonderlich berauschend, aber selbst das wird sich wahrscheinlich noch schnell ändern.
NachGedacht.Info

Blog des Tages: Chictip

Wenn es um Design und Einrichten geht
dann ist dieser Blog wirklich der Beste. Es lohnt sich aber auch, nur durch diesen Blog zu surfen und Designs zu bestaunen, die man so sonst nicht sieht. Vielleicht haben sie das nötige Kleingeld, dann sei ihnen Chictip wärmstens empfohlen.
NachGedacht.Info

Das Auswärtige Amt und seine Linuxphobie

Bisher ist nicht so ganz klar
welche Gründe das Auswärtige Amt wirklich angeben will, warum es eine Rückorientierung von Open-Source zu Closed-Source Software geben soll. Hat die Lobby der proprietären Software auch gründlich genug geschmiert und Druck gemacht? Eines ist dem Auswärtigen Amt offenbar vollkommen fremd und das ist die eigene Datensicherheit. Eine Anfrage der Grünen hat da wenig gebracht, außer noch mehr Fragen, die aufgeworfen wurden. Jedem Nutzer entsprechender Software ist klar, dass es mitunter erhebliche Sicherheitslücken gibt und dass Viren die entsprechende Sicherheit eines Netzwerkes innerhalb kürzester Zeit auszuhebeln verstehen. Die Ausreden, die aus Westerwelles Amt kommen, würden nicht einmal einen Richter überzeugen, würde diese Geschichte tatsächlich ein juristisches Nachspiel haben. Sowohl Kostenfragen als auch die Sache der angeblichen Unbedienbarkeit durch das AA Personal sind nur vorgeschobene Gründe. Letzteres würde heissen, dass das Personal des AA wäre komplett inkompetent, was die Programmbedienung betrifft. Ist das wirklich so? Das würde in gewisser Weise das Niveau der deutschen Politik widerspiegeln. Aber auch hier gibt es mittlerweile Abhilfe für die unfähigen Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes. Wer sich partout nicht vom Windowsdesign trennen will, kann sich sein Linux auch in ein Linux 7 umwandeln. Vielleicht hilft es ja.
NachGedacht.Info

Wie heisst der noch mal?

Manche Namen liegen einen auf der Zunge
aber sie wollen einfach nicht mehr ins Gedächtnis zurück kehren. So ein Mist aber auch!
Das Internet findet fast jeden. Die Ex-Freundin, den Schulkameraden, die ehemalige Arbeitskollegin oder auch die zufällige Ferienlagerliebe, die an vor mehr als dreißig Jahren das letzte mal angeschmachtet hatte. Manchmal findet man auch gar nichts wieder. Oder zufällig alle auf einmal.
Bis vor wenigen Jahren war Google die Suchmaschine, um Personen im Netz zu finden, mit dem Erscheinen der sozialen Netzwerke hat sich das geändert. Der Renner auf dem Gebiet des Freunde findens ist und bleibt Facebook und das wird sich wahrscheinlich so schnell nicht ändern, im Gegenteil. Facebook weiss mittlerweile derart viel über den Einzelnen und seine Surfgewohnheiten, dass es wohl bald möglich sein wird, anhand einzelner bekannter Vorlieben eine Person zu finden. Zum Glück ist diese Technologie noch nicht erfunden. Orwell hätte an Facebook seine helle Freude gehabt und er würde sie wahrscheinlich einsetzen wollen.
Da erübrigt sich eigentlich die Frage Wie heisst der noch?, weil bald derart viel Informationen pro Mensch vorhanden sind, dass man am Ende seines Lebens wahrscheinlich gigabyteweise Daten zusammengesurft hat. Aber wer benutzt die Daten überhaupt? Wahrscheinlich genau der, auf dessen Namen man gerade nicht kommt, der Dingens eben.
NachGedacht.Info

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits



Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


[Valid RSS]

Status

Online seit 3326 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Mai, 04:51

Archiv

April 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 7 
17
18
19
25
 
 

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren