Artikel anderer Blogs:

Für sensible Menschen: Hamburger Studio bietet Tätowierungen...
Hamburg (Archiv) - Endlich können auch empfindliche...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 16. Aug, 11:37
Offensichtlich Geistesgestörter guckt aus Busfenster statt...
Berlin (dpo) - Gruselig: Wie zahlreichen Social-Media-Posts...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 16. Aug, 09:27
Auffällig nervöser Verkehrsminister erklärt, dass...
Berlin (dpo) - Deutschland kann auch nach dem fatalen...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 15. Aug, 13:25
Türkei: Weitere US-Sanktionen, falls Pastor Brunson nicht...
Die harte Nachricht entstand einen Tag nachdem der...
Konjunktion - 15. Aug, 10:32
Retroperspektive: Warum der Staat untergehen muss
Manche Themen und manche Artikel haben trotz der Zeit...
Konjunktion - 15. Aug, 10:03
Newsticker (1232)
+++ Dr. med. Denrasen: Ehemaliger Arzt arbeitet jetzt...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 15. Aug, 09:46
Plan aufgegangen: Deutschtürke, der Erdogan gewählt...
Antalya (dpo) - Das hat ja prima geklappt! Weil er...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 14. Aug, 16:50
Gauland mitten in der Nacht mit lauter schlagfertigen Antworten...
Potsdam (dpo) - Das ist aber ärgerlich! Nach Stunden...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 14. Aug, 13:39
USA vs. China: Der verdeckte Kampf um Afrika
Im Oktober 2007 wurde das United States Africa Command...
Konjunktion - 14. Aug, 07:39
Frau macht Schluss, weil Freund seit über 5 Minuten nicht...
Hamburg (dpo) - Martina Kramper aus Hamburg hat genug!...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 13. Aug, 16:22
Jetzt reicht's! Jan Ullrich lässt sich mit Erdogan fotografieren
Ankara (dpo) - Jetzt hat er den Bogen endgültig...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 13. Aug, 14:13
Change.org: Die Financiers und der eigentliche Zweck hinter der...
Fast jeder dürfte schon einmal eine Mail von Change.org,...
Konjunktion - 13. Aug, 10:23
Newsticker (1231)
+++ Bringt ihn zum Rasen: Kiffer verärgert über...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 13. Aug, 09:36
Kurz eingeworfen: Geheime “Impf”-Absprachen
Die Co-Präsidentin der Organisation Informed Choice...
Konjunktion - 13. Aug, 09:33
Sonntagsfrage: Was halten Sie davon, dass die USA eine "Space...
Endlich kriegt auch der bislang so leere Weltraum ein...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 12. Aug, 12:47
“Weltpolitische Lage”: Alles nur Kabuki
Die “weltpolitische Lage” gleicht dem japanischen...
Konjunktion - 11. Aug, 17:26
Leserbriefe der Woche (KW 32/18)
Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 11. Aug, 15:23
Morgen in PamS: 25 Grad, regnerisch – "Wann wird's mal...
mehr...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 11. Aug, 12:20
Duschvorhang sehnt sich nach körperlicher Nähe
Rostock (dpo) - Was gäbe er nicht dafür,...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 10. Aug, 16:55
Ryanair ersetzt streikende Piloten kurzfristig durch umgeschulte...
Frankfurt (dpo) - Gute Nachrichten für Flugreisende!...
noreply@blogger.com (Der Postillon) - 10. Aug, 15:56

Aktuelle Beiträge

West Wing Week
Wer unter Ex-Präsident Barack Obama Einblicke...
nachgedacht - 23. Jan, 22:52
Obergrenzenhorst Seehofer
Dass aus Bayern manchmal nichts gutes kommt ist dem...
nachgedacht - 4. Jan, 13:22
Bastelspass mit Amazon
Wo wir gerade beim Internet der Dinge sind. Dem Versandriesen...
nachgedacht - 4. Jan, 13:11

Haftung

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite und aller anderen Seiten in diesem Verzeichnis. Diese Erklärung gilt für sämtliche Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Impressum

Bei Fragen an:
a d m i n [ a t ] n a c h g e d a c h t [ p o i n t ] i n f o

Wintersturm in New York City

Schaut man sich in diesen Tagen
in New York City um, fällt eines ins Auge, nämlich dass die Stadt unter einer Schicht Schnee versinkt und im Gegensatz zum beinahe frühlingshaften Wetter in Deutschland, herrscht in Big Apple Snow Day. Was gibt es schöneres, als unberührte Schneehauben auf allen Laternen und Dächern? Nicht dass so viuel Schnee Spass machen würde, NYC leidet unter der Schneedecke und es ist schon in Europa nicht einfach, die winterliche Pracht zu entsorgen. Für die Stadt ist es eine Ausnahmesituation, öffentliche Einrichtungen wie Schulen mussten geschlossen werden und vielee Strassen in New York waren unpassierbar. Auch der Flughafen der Stadt leidet unter dem Wetter. Zahlreiche Flüge sind annulliert und teilweise fallen auch Züge aus, für manche Touristen und Pendler ist demnach kein Entkommen mehr möglich. Selbst der Times Square war teilweise unter kniehohen Schneeschichten vergraben.
In Deutschland werden derartige Schneemassen kaum wieder kommen, zumindest nicht in diesem Winter. In den kommenden Tagen soll es wieder kalt werden, Niederschläge sind allerdings eher im Süden zu finden.
NachGedacht.Info

Internationaler Haftbefehl für Ben Ali

Die Rechtstaatlichkeit funktioniert in Tunesien
und man hat den gestürzten Präsidenten Ben Ali nicht nur davon gejagt, nun will man ihn auch wieder haben. Interpol soll ihn nun zurück bringen. Was mit Ben Ali geschehen wird, wie man ihn bestraft, steht aber wahrscheinlich noch nicht fest. Unklar ist auch, ob Ben Ali überhaupt ausgeliefert wird.
An Platzmange wird der Ex-Präsident nicht leiden. 11.000 Gefangene sind aus den Gefängnissen Tunesiens entkommen, ein Grossteil dürften politische Gefangene sein. An der Ergreifung und Verurteilung Ben Alis wird sich auch die tunesische Justiz messen lassen müssen, nicht nur im Inland, sondern auch im Ausland wird man sehr genau hinsehen, wie man mit Straftätern in Zukunft umgeht. Nicht nur für Tunesien, für viele arabische Länder wäre ein unvoreingenommener Umgang mit Strafgefangenen, egal ob es sich um Ex-Präsidenten handelt oder gewöhnliche Kriminelle, ein Novum.
NachGedacht.Info

Mordfall Mirco: Der Zufallsmord

Zur falschen Zeit am falschen Ort?
Den 11jährigen Mirco wird es nicht wiederlebendig machen, nur weil ein 45jähriger beruflichen Stress hatte und sich irgendwie abreagieren musste. Kann es für so wenig Impulskontrolle wirklich eine Entschuldigung geben? Manch andere hätten nach einer Standpauke des Chefs gekündigt oder sich in der nächsten Kneipe hemmungslos betrunken, nicht aber Mircos Mörder. Die Eltern sind sicherlich dennoch froh, dass die Sache nun nach Monaten ausgestanden ist und man den Mörder ihres Sohnes gefasst hat. Dessen Familie, die nichts ahnte, wird die Ereignisse nun wahrscheinlich auch erst einmal verarbeiten müssen, immerhin ist es ein Vater und Ehemann, der ein Kind getötet hat, zum Stressabbau.
NachGedacht.Info

Unverwüstliches Fastfood

Dass Burger & Co. nicht so leicht
vergammeln, das war schon eine Weile bekannt, die Gescihchte ist allerdings noch lange nicht zu Ende. Als Kunstprojekt gestartet, erstaunt es un viele, wie haltbar Fastfood sein kann. Um den Geschmack lässt sich auch nicht streiten, Sally Davies' Hund mag den Langzeitburger, der da auf ihrem Tisch herum trocknete ebenso wenig. Braver Hund! Wahrscheinlich kann der Hamburger noch eine Weile vor sich hin trocknen, ehe wirklich Veränderungen eintreten. Das wirft aber auch die Frage auf, wie "haltbar" Lebensmittel, ob nun geniessbar oder nicht, wirklich sein können. Und wenn ja, was lä#sst sich daraus machen. Wahrscheinlich werden McDonalds & Co. das Phänomen der Dauerburger nicht für sich ausschlachten können. Trotzdem wäre eine Untersuchung des Lebensmuttels Burger sehr interessant, vor allem, was die Boulette und das Brötchen derart hart gegen Umwelteinflüsse macht. Lässt sich das vielleicht bei Astronautennahrung kopieren?
Vielleicht baut der Fastfoodriese ja auch ein Burgermuseum in dem gezeigt wird, wie sich die Esskultur im Laufe der Jahrzehnte verändert. Interessant wären die Lebensmittelreste auch dann, wenn berühmte Zähne in sie hinein geschlagen wurden und die angebissenen Köstlichkeiten irgendwann ihren Weg zu eBay finden.
Wohl bekommtz!
NachGedacht.Info

Urwaldwelten

Einfach ist das Dschungelleben nicht.
Wer wüsste das eigentlich besser als Dirk Bach, der sich in gewohnt freundlicher Weise an den zehn Kandidaten ergötzt, die unbedingt Dschungelkönig werden wollen, in neun von zehn Fällen gelingt das allerdings nicht, es kann eben nur einer gewinnen. Immerhin, es gibt viel zu kommentieren bzw es gab. Die wohl interessantesten Charaktere sind für den Zuschauer offensichtlich zu uninteressant, obwohl, ein Charakter hat das Handtuch bereits vorher geworfen, warum eigentlich? Olle Zicke!
Immerhin, 50.000 Euro für Langhans machen da so manche Kakerlake vergessen und was bekommt der Rest? Es wird etwas mehr sein als die Unkosten und nach ein paar Tagen australischer Urwald wäre bei so manchen Kameraden auch noch eine gehörige Summe Schmerzensgeld drin. Die Gala fragte Sanitäter Dr. Bob, was er von den deutschen Dschungelcampern hält und trotz mancher Kriseleien im deutschen Lager, so schlecht sind wir gar nicht, manch andere Inselbewohner können sich da eine Scheibe abschneiden.
NachGedacht.Info

Entscheidungsschlachten in Ägypten

Die Spiele mit der Staatsmacht sind härter geworden
und ein Wechsel derselben kann in Kairo durchaus möglich sein. Eine der Schlüsselfiguren wäre Oppositionspolitiker Mohamed El Baradei, der verschiedenen Meldungen nach vonder Kairoer Polizei in einer Moschee festgehalten worden sein soll. Demnach ist es ihm verboten, bestimmte Gebiete der Stadt zu betreten. Während die Ägypter den Rücktritt der Regierung Mubarak fordern, schlägt diese mit voller Härte zurück, es ist die Rede von Toten und Verletzten. Gichert ist bisher die Erkenntnis, dass man in Ägypten Dutzende Menschen festgenommen sowie alle Server abgeschalten hat, Ägypten ist im Moment vom Internet abgeschnitten. Ähnliches konnte man bei Demonstrationen im Iran beobachten.
Im Moment geschehen einige Dinge, die ihren Anfang in Tunesien genommen hatten. Zwar sind die Muskelspiele zwischen Opposition und Regierung noch nicht zu Ende und niemand kann sagen, wer die Oberhand gewinnen wird, das, was Mubarak auffährt, erinnert sehr stark an eine Diktatur und nicht wenige Menschen werden dem die Stirn bieten wollen.
Fortsetzung folgt.
NachGedacht.Info

Conrad Murray, der Unschuldige

Er ist der fahrlässigen Tötungangeklagt
und plädiert dennoch auf unschuldig, der Leibarzt Michael Jacksons, der dem Popstar das Narkosemittel Propofol in unverantwortlicher Weise verabreichte. Auch wenn es vielleicht nicht mit Absicht geschehen war, fest steht auch nach allen Zeugenaussagen, die bisher publik geworden waren, Murray hat Michael Jackson fahrlässig getötet. Dass dabei nur 4 Jahre Gefängnis für den Kardiologen heraus kommen, ist für viele Beobachter des Prozesses und Fans nicht wirklich nachvollziehbar. Vor allem für die Fans ist es Mord, ein Fakt, der sich allerdings nicht aufrecht erhalten lässt. Die andere Seite, Murray hat in verbotener Weise mit Medikamenten hantiert, weil er das Geld brauchte, das ihm Jackson zahlte und weil er wie ein Drogendealer hantierte und auch den Tod in Kauf nahm. Er war auch nicht einmal in der Lage, erste Hilfe zu leisten, wie Aussagen von Sanitätern und Leibwächtern belegten. Und das soll alles nur zu vier jahren Gefängnis führen? Manche Eigenarten der amerikanischen Justiz ist für Europäer nicht nachvollziehbar. Es lässt sich allerdings auch noch nicht absehen, welche Klagen vielleicht in Zukunft auf Murray zukommen. Vier Jahre dürfen nicht alles gewesen sein.
NachGedacht.Info

Wäre die USA EU-tauglich?

unbestritten wandelt sich
die Türkei langsam in einen islamischen Staat und die Islamisierung der Gesellschaft macht mittlerweile nicht einmal vor der Schule halt. Da soll ein Lehrer geügt worden sein, weil er Darwins Evolutionstheorie als Unterrichtsstoff behandelt haben soll, welch ein Ärgernis aber auch. Mit welchem Wissen wachsen Kinder und Jugendliche in der Türkei auf? Ist die islamische Türkei überhaupt tauglich für die EU? Aber nicht nur die Türken müssen sich fragen, ob sie fit genug für die Europäische Union sind, auch andere Staaten würden wahrscheinlich an denselben Fragen scheitern. Beispielsweise die Vereinigten Staaten. Intelligentes Design, Kreationisten und Weltanschauungen, die mit Freiheit nicht sehr viel am Hut haben, in manchen Punkten stehen die USA einem Gottestaat in Nichts nach. Die Türkei droht, in ähnliche "Untiefen" abzurutschen, sollten sich islamische Tendenzen verfestigen. dazu gehört in gewisser Weise auch Darwin und die Evolutionstheorie. Wird diese, auch an türkischen Schulen aus dem Lehrplan weggelassen, dann ist es nicht mehr sehr weit weg, dass kommende Generationen wirklich daran glauben, Gott hat die Welt erschaffen.
Das mag vielleicht sein, aber Gott hat auch eine extrem sarkastische Ader, denn sonst hätte er manche Menschen nicht mit Dummheit gesegnet. Und die ist eben groß.
NachGedacht.Info

Blog des Tages: Stefan Niggemeier

Er gehört zur täglichen Lektüre
und sei weiter epmpfohlen. Nicht dass wir hier Wärbunk machen, wenn ja, dann bekommen wir nichts dafür aber das wollen wir auch nicht. Stefan Niggemeiers Blog ist aktuell und meist sehr scharfsinnig, bei manchen Artikeln bleibt das Schmunzeln nicht aus. Für uns ein Grund, ihn zum Blog des Tages zu ernennen!
NachGedacht.Info

Jesuitenorden: 5000 Euro Ablasszahlung

Was sollen die Opfer sexueller Gewalt
mit der symbolischen Zahlung von 5000 Euro anfangen? Das Domradio berichtet von einem Vorhaben des Jsuitenordens, jeden Opfer von Gewalt eine Anerkennunszahlung zu entrichten. Auch wenn man darauf hinweist, dass die Summe niemals für das entstandene Leid entschädigen kann, hat das Geld, das man jedem Einzelnen zahlen will, den bitteren Beigeschmack eines Ablasshandels.
Vielleicht wäre den Opfern mehr geholfen, wenn sie in der Gewissheit leben würden, dass sich Gewalt hinter Kirchenmauern nie wiederholen würde. Im Grunde geht es um Kontrolle und Vertrauen, niemand weiss, ob die kirchlichen Lehrer jemals das richtige getan hatten. Die Die Straftaten sind nicht erst seit Ende des zweiten Weltkrieges entstanden, sie sind weitaus älteren Datums nur wird es kaum Belege dafür geben. Was bekommen die Opfer, die heute das Rentenalter deutlich überschritten haben?
NachGedacht.Info

Counter


blogoscoop

kostenloser Counter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
blogoscoop

Credits



Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


[Valid RSS]

Status

Online seit 3326 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Mai, 04:51

Archiv

Januar 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Amateurfunk
Blog des Tages
Bundesliga
Castingshows
China
Computer
Eurozone
Fernsehen
Fussball
Fussball WM 2010
Gastbeiträge
Gesellschaft
Gesundheit
HartzIV
Internet
Katastrophen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren